Ebertlang Ebertlang

Die hässlichsten Outfits für die Feiertage: EL-Teleshopping 2019

20. Dezember 2019 In: Allgemein

Ein aufblasbarer Truthahn, grelle Weihnachtspullover als Herausforderung für die Augen und Festtagsanzüge aus mindestens 100% Polyester – in den letzten beiden Jahren hat unser Team eine neue, liebgewonnene Tradition etabliert und schlechtmöglichsten Geschmack beim Ugly Sweater-Contest bewiesen. Deshalb präsentieren wir Ihnen in diesem Jahr nicht die schönsten, sondern vielmehr die hässlichsten Outfits für vermeintlich extravagante Weihnachten – dem Anlass entsprechend im Stile des altehrwürdigen Teleshoppings:

Die hässlichsten Outfits für die Feiertage: EL-Teleshopping 2019

Ihnen hat ein Outfit besonders gut “gefallen”? Gerne geben unsere Kollegen den Shoppinglink an Sie weiter: +49 (0)6441 67118-0. Und wenn Sie zu Weihnachten einen genauso schlechten Geschmack wie wir an den Tag legen können, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.

Wir wünschen Ihnen frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr!


In der Weihnachtsbäckerei: der EL-Plätzchenbackwettbewerb 2018

20. Dezember 2018 In: Hinter den Kulissen, Arbeiten bei EBERTLANG

Egal ob Weihnachtsgrüße oder unser Hang zu ausgesprochen hässlichen Weihnachts-Outfits – unsere Traditionen in der Weihnachtszeit sind uns lieb und teuer. Unser alljährlicher Plätzchenbackwettbewerb bildete auch dieses Jahr wieder das vermeintlich kulinarische Highlight der Vorweihnachtszeit.

In der Weihnachtsbäckerei: der EL-Plätzchenbackwettbewerb 2018

Die Herausforderung seit vielen Jahren: Zwölf Teams begeben sich in den Wochen vor dem Wettbewerb auf die Suche nach Rezepten für zumindest essbare (und im Idealfall weihnachtliche) Plätzchen und müssen diese an einem festgelegten Termin innerhalb von 90 Minuten nachbacken. Eine Jury hat im Anschluss das unerwartet zweifelhafte Vergnügen, alle Backversuche essen und bewerten zu müssen.

Die diesjährige Bandbreite an gescheiterten Plätzchen beinhaltete rohen Teig, kiefersperrenauslösende Zuckergussberge, Anschlussverwendungen als Streusalz und Tetris-Steine aus dem Chemiebaukasten. Einen geschmacklichen wie optischen Lichtblick stellten hingegen die Vanilletörtchen unserer Kollegen Dennis Körber, Birgit Dietrich, Anna Hettche-Stork und Yannick Jahn dar. 6,3 von 10 möglichen Punkten in der Gesamtwertung machen sie zum Sieger unseres Plätzchenbackwettbewerbs 2018!

EL Plätzchenbackwettbewerb 2018

Das Originalrezept zum Nachbacken finden Sie hier. Und wenn Sie berechtigterweise der Meinung sind, dass Ihre Butterplätzchen das Zeug zum Sieger haben: Backen Sie doch direkt bei uns mit!


Bis Ende Mai Altaro-Neulizenzen erwerben und 1.000 € gewinnen

1. März 2018 In: Backup & Continuity

Virtuelle Maschinen nehmen mittlerweile eine zentrale Rolle innerhalb Ihrer Kunden-Umgebungen ein – und damit auch deren Sicherung. Mit Altaro VM Backup, einer der weltweit führenden Lösungen zur Sicherung virtueller Maschinen unter Hyper-V und VMware, bieten Sie nicht nur Ihren Kunden alle Vorteile eines unvergleichlich effizienten, flexiblen und verlässlichen Backups; vielmehr haben Sie jetzt auch die Chance, 1.000 € in bar zu gewinnen!

Wie das geht? Platzieren Sie im Zeitraum vom 01.03. bis 31.05.2018 Ihre Bestellungen von Altaro VM Backup – so erhöhen Sie mit jeder erworbenen Altaro-Neulizenz die Chance, zum umsatzstärksten Partner zu werden und so 1.000 € in bar zu erhalten. Dabei profitieren Sie mit Altaro VM Backup von einer intuitiven, zentralen Administration, einem passgenau ausgerichteten Funktionsspektrum und der besten Inline-Deduplizierung am Markt. Zudem überzeugt die Lösung mit einem unschlagbaren Preis-Leistungs-Verhältnis dank der flexiblen Lizenzierung pro Host statt pro Sockel oder virtueller Maschine.

Weiterlesen

Auf die Plätzchen, fertig, los: der EL-Plätzchenbackwettbewerb 2017

18. Dezember 2017 In: Hinter den Kulissen, Arbeiten bei EBERTLANG

Alle Jahre wieder müssen Weihnachtstraditionen gepflegt und aufrechterhalten werden – so auch unser alljährlicher Plätzchenbackwettbewerb, der in den letzten Tagen stattfand.

EBERTLANG Plaetzchenwettbewerb

13 Dreier-Teams machten sich in geheimer Mission auf die Suche nach gut gehüteten Rezepten von Oma und Zutaten für ein einzigartiges Geschmackserlebnis. Danach ging es für exakt 90 Minuten in die Küche zum Backen – Zeitdruck, mit dem nicht jedes Team umgehen konnte, wenn es nach dem Urteil der Jury geht. Diese entscheidet jedes Jahr hinter verschlossener Tür, welches Plätzchen in den Kategorien Optik, Aufwand und Geschmack die Nase vorn hat.

EBERTLANG PlaetzchenVon Plätzchen, die geschmacklich eher an Klostein erinnerten, bis hin zum Terrassenplätzchen war alles dabei. Überzeugt haben am Ende die Elisenlebkuchen von Petra Röhrscheidt, Alexander Hassel und Steffen Köhler. Besonders groß war die Freude über den Sieg bei Letzterem, der sich als Fan des 1. FC Köln momentan bekannterweise eher mit Niederlagen beschäftigt. ;-)

Das Siegerrezept zum Nachbacken können Sie hier herunterladen. Selbstverständlich ist unser EL-Plätzchenbackwettbewerb auch für 2018 wieder fest eingeplant. Wenn Sie also mitbacken möchten, bewerben Sie sich am besten heute noch unter ebertlang.com/karriere!


Nougat-Kugeln und Mokka-Nuss-Biskuits gewinnen Plätzchenwettbewerb 2015

14. Dezember 2015 In: Hinter den Kulissen, Arbeiten bei EBERTLANG

Kurz vor Weihnachten traten die Kollegen im alljährlichen Plätzchenbackwettbewerb gegeneinander an. Das Ziel: die besten Weihnachtsplätzchen des Jahres. Dafür haben in der vergangenen Woche 15 Teams fleißig geknetet, geformt und gebacken und die Jury vor eine (nicht immer) schwere Entscheidung gestellt.

EBERTLANG-Plätzchenwettbewerb

Nach ausführlicher Verkostung stehen die Gewinner nun fest und in diesem Jahr dürfen sich sogar zwei Teams punktgleich über den Titel der besten Weihnachtsbäcker bei EL freuen: Die Nougat-Kugeln von Alexandra Pfeiffer und Sebastian Rehagel konnten hinsichtlich Aufwand, Optik und natürlich Geschmack ebenso überzeugen wie die Mokka-Nuss-Biskuits von Adrian Brandtner und Jochen Meuer.

Weiterlesen

Mission Gold 2014: Wir gehen in die 6. Runde!

20. Oktober 2014 In: Allgemein

Der goldene Herbst hat Tradition bei EBERTLANG, und nach dem riesigen Erfolg der letzten Jahre geht unser Goldwettbewerb jetzt endlich in die 6. Runde!

Goldene D-Mark, Preußische Goldmark Kaiser Wilhelm I. oder Tafelbarren – das sind nur einige der ganz besonderen Preise der Mission Gold 2014 im Gesamtwert von über 10.000 Euro.

Und so einfach können Sie gewinnen: Sammeln Sie im Zeitraum vom 20. Oktober bis zum 31. Dezember 2014 mit dem Erwerb von BackupAssist, der sicheren und zuverlässigen Backup-Lösung für Microsoft, den EBERTLANG-Services, den Sicherheitslösungen von G DATA “Made in Germany”, der führenden E-Mail-Archivierung MailStoreMDaemon, der stärksten Exchange-Alternative am Markt, der Faxmanagement-Software RelayFax und der E-Mail-Firewall SecurityGateway Punkte und sichern Sie sich damit einen der ersten 15 Plätze.

Das sind Ihre möglichen Gewinne:

1. Platz: Ein Sammler-Set Känguru mit Münzen zu 1, 1/2, 1/4, 1/10 und 1/20 Unze
2. Platz: Tafel-Goldbarren bestehend aus fünfzig Einzelbarren zu je 1 Gramm
3. Platz: Eine Münze Känguru 100 Dollar zu 1 Unze
4. Platz: Set aus fünfundzwanzig Maple Leaf 50 Cent Münzen zu je 1 Gramm
5. Platz: Eine Münze zehn Preußische Goldmark Wilhelm I. 1874
6. Platz: Eine Münze Deutsche Goldmark 2001
7.- 15.  Platz: Je eine Münze 20 Schweizer Goldfranken

Das Beste: Für Ihre Teilnahme müssen Sie nichts weiter tun als mit Ihren Bestellungen Punkte zu sammeln – diese erfassen wir vollautomatisch und informieren Sie in regelmäßigen Abständen über den aktuellen Zwischenstand.

Und hier geht’s direkt zu Ihrer Chance auf Gold im Gesamtwert von über 10.000 Euro!


Mit Bratapfelplätzchen an die Spitze

16. Dezember 2013 In: Hinter den Kulissen, Arbeiten bei EBERTLANG

Letzte Woche war es wieder einmal so weit: In unserer Küche wurde geknetet, geformt und gebacken, um den Gewinner des diesjährigen Plätzchenwettbewerbs zu küren. Die ganze Woche hindurch machten sich insgesamt 7 Dreier-Teams an die Arbeit und ließen ihrer Kreativität und ihrer Backkunst freien Lauf. Die Ergebnisse konnten sich in diesem Jahr allesamt wirklich sehen lassen: Liebevoll angerichtet wurden die ausgewählten Exemplare schließlich am Freitag der fünfköpfigen Jury präsentiert, die die gebackenen Kreationen nach Optik, Aufwand und natürlich Geschmack beurteilte.

Das Ergebnis war sehr knapp: Gewonnen hat in diesem Jahr das Bratapfelplätzchen von Anna Hettche-Stork, Claus Leyser und Dennis Körber. Wir sagen herzlichen Glückwunsch an die Gewinner zu dieser äußerst gelungenen Plätzchen-Variation!

Im Anschluss an die Siegerehrung durfte übrigens das gesamte EBERTLANG-Team die Ergebnisse des diesjährigen Plätzchenwettbewerbs verkosten – es war ein Genuss. Wir freuen uns jetzt schon auf den nächsten Plätzchenwettbewerb!


Kneten, schwitzen, backen – die EBERTLANG-Belegschaft im Plätzchenduell

17. Dezember 2012 In: Hinter den Kulissen, Arbeiten bei EBERTLANG

Gen Jahresende pflegen wir bei EBERTLANG mittlerweile alljährlich hausgemachte Traditionen – neben unserem klassischen Goldwettbewerb zählt dazu auch unser Plätzchenduell.

In diesen Tagen war es nun zum dritten Mal so weit: In der letzten Woche haben unsere Mitarbeiter – von der Azubine bis zum Geschäftsführer – in Zweier-Teams geknetet, geschwitzt und gebacken, um die besten Weihnachtsplätzchen zu kreieren. Insgesamt neun Teams wollten sich dabei die Gunst der Jury sichern.

Am Freitag war dann Stunde der Wahrheit: Die Jury trat zusammen, verkostete und fällte ihr Urteil. Dabei war es so spannend wie noch nie in der EBERTLANG-Plätzchenduell-Geschichte, denn gleich 4 Plätzchen hatten Chancen auf den Sieg.

Letztlich setzten sich aber die Marzipan-Nüsschen von Steffen Ebert und Manuel Bauer als Erster sowie die Liebesküsse von Agnes Bergk und Karina Tremmel auf Platz zwei durch.

Die beiden Gewinner-Teams dürfen sich über denselben Preis freuen: Sie bilden gemeinsam mit unserer Köchin Gudrun im nächsten Jahr die Jury.

Wir freuen uns auf das Plätzchenduell 2013!


Linzer Augen schlagen Nougat-Taler, Zitrusplätzchen und Co.

19. Dezember 2011 In: Hinter den Kulissen, Arbeiten bei EBERTLANG

Diese Woche war es wieder so weit: Der traditionelle EBERTLANG-Plätzchenwettbewerb ging in die nächste Runde. An insgesamt vier Tagen wurde gebacken, geknetet und geschwitzt. Acht Zweier-Teams traten gegeneinander an, um der Jury – bestehend aus der Geschäftsleitung um Steffen Ebert und Volker Lang, unserer Channel Managerin Agnes Bergk und unserer Köchin Gudrun Menzler-Flick – das leckerste, schönste und außergewöhnlichste Plätzchen zu liefern. 

Nach einer langen Verkostung und manchem mehr schlecht als recht gelungenen Plätzchen kürte die Jury jetzt die eindeutigen Gewinner: Unser Corporate Communication Specialist Torsten Drewes und der Produktmanager Marc Fischer konnten mit ihren Linzer Augen durchweg überzeugen und dürfen sich über den ersten Platz freuen. Knapp geschlagen dahinter liegen Nadja Krug aus der PR- und Marketingabteilung und der Support Specialist Markus Knauf mit ihrem Nougat-Taler. Beide Teams dürfen sich aber über denselben Preis freuen: Sie bilden die Jury für den EBERTLANG-Plätzchenwettbewerb 2012.

Wir freuen uns auf nächstes Jahr!


Am 17.10. beginnt die Jagd auf Gold im Wert von über 10.000 Euro!

11. Oktober 2011 In: Allgemein

Es ist wieder soweit: Am 17. Oktober geht der traditionelle EBERTLANG-Goldwettbewerb in die dritte Runde. Fachhandelspartner und Neukunden haben erneut die Chance auf Goldbarren und -münzen – diesmal im Wert von mehr als 10.000 Euro! 

Unter dem Motto „Aller guten Dinge sind 3“ läuten wir nach 2010 rechtzeitig zum Jahresendgeschäft wieder unseren Verkaufswettbewerb ein. Im Mittelpunkt stehen diesmal gleich zwei der beliebtesten Softwarelösungen: MailStore, das zertifizierte führende E-Mail-Archivierungsprogramm für mittlere und kleine Unternehmen, und BackupAssist, die flexible Backup-Lösung für Microsoft Windows-Server.

Das Gewinnprinzip ist dabei ausgesprochen simpel: Sowohl Fachhandelspartner als auch Neukunden können bis zum 22. Dezember beim Verkauf von MailStore- und BackupAssist-Lizenzen oder -Renewals Punkte sammeln. Und auch das Werben neuer Partner oder die Anforderung von NFR-Versionen wird honoriert. Dabei müssen die Teilnehmer neben ihrer Bestellung nichts weiter tun – wir erfassen alle Aufträge vollautomatisch und aktualisieren den Punktestand mehrmals täglich.

Unter www.ebertlang.com/gold finden Sie viel Spannendes und Informatives rund um den dritten Goldwettbewerb.

Wir sind gespannt, wer dieses Jahr das Rennen um einen der 15 glänzenden Preise macht! :-)