Ebertlang Ebertlang

Sind Sie schon Fan, Follower oder Zuschauer?

20. April 2018 In: Hinter den Kulissen

Als große Fans von sozialen Medien sind wir selbstverständlich auch als Unternehmen auf den zahlreichen Plattformen vertreten, wo Sie nicht nur aktuelle Infos zu EL und unseren Herstellern, sondern auch spannende News aus der IT-Branche und exklusive Blicke hinter die Kulissen unseres Alltags erhalten. Schon überall auf Gefällt-mir und Abonnieren geklickt?

 
Seit Anfang 2011 sind wir mit unseren Posts bei Facebook dabei, versorgen Sie mit aktuellen Blogbeiträgen und Veranstaltungshinweisen und nehmen Sie mit zu unserem beliebten Brettspielabend oder stellen Ihnen neue Kollegen bei EBERTLANG vor. Gefällt mir!

Über 150 Videos haben wir bereits für Sie produziert und auf YouTube veröffentlicht. Regelmäßig lassen wir Fachhandelspartner aus der Praxis zu unseren Lösungen berichten und geben Tipps und Tricks für Ihren täglichen IT-Einsatz weiter. Jetzt ansehen!

Maximal 280 Zeichen reichen aus, um aktuelle IT-News zu twittern, Neuigkeiten von EL zu teilen und Kurioses aus dem Netz zu retweeten. Auf Twitter folgen!

Besuchen Sie EBERTLANG auf den verschiedenen Plattformen – wir freuen uns über neue Abonnenten und Follower! :-)

Facebook Instagram Youtube Twitter

Exklusiver Nikolaus-Tipp: 6% zum 06.12.

6. Dezember 2013 In: Allgemein

Aufgepasst: Wir schicken den Nikolaus in den Urlaub und verteilen die Geschenke heute selbst! Dazu füllen wir Ihren Nikolaus-Stiefel mit einem zeitlich limitierten Gutschein, der exklusiv über unsere Facebook-Seite und unseren Twitter-Kanal erhältlich ist!

Unser außergewöhnliches Nikolauspräsent beschert Ihnen einen 6%-Nachlass auf eine bei uns platzierte Bestellung. Ab Veröffentlichung des Gutscheincodes haben Sie 72 Stunden Zeit, um diesen einzulösen.

Sie möchten keine unserer Ankündigungen und exklusiven Angebote mehr verpassen? Dann werden Sie am besten noch heute Fan unserer Facebook-Seite und Follower unseres Twitter-Kanals – es lohnt sich!


Schon mehr als 500 Follower und 2.000 Tweets: EBERTLANG auf Twitter

23. Juli 2013 In: Allgemein

Der frühe Vogel fängt den Wurm – deswegen twittern wir bereits seit mehr als 4 Jahren nicht nur Hintergrundinformationen und Aktuelles aus der IT-Branche, sondern auch so manch Bizarres, Kurioses und Lustiges.

Jetzt dürfen wir gleich doppelt jubeln: Unser Twitter-Kanal verzeichnet mittlerweile schon mehr als 500 Follower und rund 2000 Tweets! Höchste Zeit also, sich bei allen treuen Lesern, Retweetern und Selbst-fleißig-Zwitschernden zu bedanken: Schön, dass Sie dabei sind und uns bei Twitter folgen! Wir versprechen weitere 2.000 Tweets und freuen uns auf die nächsten 500 Follower.

Für alle, die uns auf Twitter bisher nicht kannten, jetzt aber dabei sein möchten: Unsere Twitter-Aktivitäten können Sie hier verfolgen.


Haben Sie uns schon auf Twitter, Facebook und Co. besucht?

5. Februar 2013 In: Allgemein

Wir bieten Ihnen nicht nur hier auf unserem Blog interessante Informationen zu unserem Unternehmen, unserem Portfolio oder unseren Leistungen. Da wir Trends im IT-Bereich immer frühzeitig erkennen, sind wir bereits seit mehreren Jahren auf diversen Social-Media-Kanälen vertreten – vielleicht haben Sie uns dort ja bereits entdeckt?

socialmedia

Allen, die unsere Facebook-Seite, unseren YouTube-Kanal oder unseren Twitter-Account noch nicht kennen, empfehlen wir unbedingt einen Besuch! Es lohnt sich, denn hier erfahren Sie nicht nur mehr über unsere Produkte, sondern auch über EBERTLANG und die Menschen dahinter. Wir freuen uns, wenn Sie uns auf Facebook liken oder auf Twitter vielleicht schon bald unseren nächsten Gutscheincode absahnen – seien Sie dabei und erfahren Sie mehr über uns.

Und hier geht’s direkt zu …


Jetzt exklusiven Twitter-Rabatt für Network Inventory Advisor sichern

6. Mai 2011 In: Allgemein

Der einfachste Weg der Netzwerkinventarisierung heißt Network Inventory Advisor.

Haben Sie schon gehört? Gut!

Und gehören Sie auch zu den Glücklichen, die unsere neueste Software bereits getestet haben? Ja? Dann haben wir jetzt etwas für Sie:

Folgen Sie uns auf Twitter und sichern Sie sich einen exklusiven Rabatt für Ihre erste Bestellung! :-)


John Stuart Mill, die Privatsphäre und der digitale Radiergummi

27. Januar 2011 In: Allgemein

Privatsphäre ist spätestens seit Zuckerberg, Myspace und Twitter ein Relikt analoger Zeiten. Wir bewegen uns immer öfter und immer selbstverständlicher in virtuellen Netzwerken, hinterlassen dort digitale Spuren und mehr oder weniger privaten Sermon.

Ja, wir wollen das so und ja, wir sind angefixt vom omnipräsenten Gedanken “ich könnte etwas verpassen“. Aber möglicherweise soll nicht alles, was wir im Laufe unseres Lebens im World Wide Web veröffentlichen, dort auch für die Ewigkeit in Einsen und Nullen zementiert sein. Manche Bilder, die wir in Facebook oder anderen sozialen Netzwerken veröffentlichen, erscheinen uns im Nachhinein vielleicht peinlich; mancher Blogpost wurde womöglich aus einer spontanen Laune heraus veröffentlicht.

Pech gehabt, folgt man der Mill’schen Theorie der Eigenverantwortung, denn schließlich ist jeder für sein Handeln selbst verantwortlich. Für alle Hilfsbedürftigen der Solidargemeinschaft hat Vater Staat jetzt ein Projekt der Universität des Saarlandes unterstützt, welches vorerst Bilder, in naher Zukunft auch andere Daten wie Blogs, Webseiten, Videos oder E-Mails mit einem Verfallsdatum versieht. Der digitale Radiergummi namens X-pire verschafft also all denjenigen ein ruhiges Gewissen, die ihrem eigenen Verantwortungs­bewusstsein nicht so recht trauen. Von den technischen Unzulänglichkeiten dieses Programms einmal abgesehen, stellt sich die Frage, ob es nicht den Gedanken des Web  konterkariert?

Hat ein Blogeintrag, der nach vier Wochen nicht mehr abrufbar ist, überhaupt eine Daseinsberechtigung? Eindeutig nein. Mag das Internet die Informationsflut und den Gedankenaustausch noch so sehr beschleunigt haben, ein Beitrag auf Zeit entspricht der Philosophie ebenso wenig wie Zensur.

Der digitale Radiergummi kann jugendlichen Leichtsinn rückgängig machen, doch verantwortungs­bewussten Umgang mit Social Media kann er uns nicht lehren – hier ist die gesamte Internet­gemeinschaft gefragt.

Dass potentielle Arbeitgeber ihre Bewerber auf digitale Hinterlassenschaften abklopfen, kann laut einer Studie der Universität Erfurt in Zusammenarbeit mit dem Stellenmarkt Monster ebenfalls nicht mehr als Argument für ein Verfallsdatum angeführt werden. Denn laut dieser Untersuchung interessiert sich die große Mehrheit der Personalverantwortlichen nicht für die Party-Vergangenheit ihrer Bewerber.

Eine zeitliche Begrenzung für Daten des Internets scheint also nicht notwendig, ein sensibler Umgang eines jeden Nutzers mit selbigen indes sehr wohl. Sie können versichert sein, dass wir von EBERTLANG uns dieser Verantwortung bewusst sind. Daher werden wir auch in Zukunft unsere Daten für die Ewigkeit bereitstellen und sie daran teilhaben lassen.


Daumen hoch: EBERTLANG bei Facebook

14. Januar 2011 In: Allgemein

Als bekennende Early Adopter und Social Media Freaks haben wir nach der Blogosphere und Twitter jetzt auch Facebook erobert!

Auf unserer Facebook-Seite haben Sie die Möglichkeit, mehr über die Menschen hinter EBERTLANG zu erfahren, sich mit uns auszutauschen, sich zu informieren und hoffentlich mehr als einmal zu schmunzeln und zu lachen, wenn wir Ihnen die neuesten Fundstücke unseres Teams aus den Weiten des Webs vorstellen – und das alles in etwas ungezwungenerer Atmosphäre als bei den oben genannten Business-Netzwerken.

Schreiben Sie uns doch an unsere Pinnwand, was Sie uns schon immer mal sagen wollten und wenn Sie bei der Gelegenheit noch auf den berühmten “Gefällt mir”-Button klicken und uns den Daumen zeigen, freuen wir uns umso mehr!

EBERTLANG bei Facebook – Schenken Sie uns ein Like!

Zeitgleich mit unserem Facebook-Profil haben wir hier im Blog die Möglichkeit eingerichtet, Artikel direkt über den eigenen Account zu twittern oder uns über den auch hier vorhandenen “Daumen hoch”-Button zu zeigen, wenn Ihnen ein Beitrag gefallen hat, frei nach dem Motto: “Gefällt mir”-Klicks sind des Bloggers Brot!


Twittern und sparen

15. November 2010 In: Allgemein

Gehören Sie schon zu unseren Followern auf Twitter? Unter @EBERTLANG berichten wir seit einiger Zeit über Neues rund um unser Unternehmen und die von uns vertriebenen Produkte und als besonderes Dankeschön für unsere Leser dort twittern wir regelmäßig Rabatt-Gutscheine.

Melden Sie sich am besten noch heute bei Twitter an, werden Sie Follower und sichern Sie sich im Rahmen unserer aktuellen Aktion sofort einen Zusatzrabatt auf BackupAssist:

http://twitter.com/ebertlang


Wir twittern wieder Gutscheine

1. September 2010 In: Allgemein

Seit einiger Zeit zwitschern wir auf Twitter fleißig mit. Unter @EBERTLANG berichten wir über Neues aus dem Unternehmen und der IT-Branche. Jetzt lohnt es sich gleich doppelt, uns auf Twitter zu folgen: Erfahren Sie Neuigkeiten zuerst und aus erster Hand und sichern Sie sich wertvolle Rabattgutscheine!

Melden Sie sich am besten noch heute bei Twitter an, werden Sie Follower und sichern Sie sich noch in dieser Woche dicke Zusatzrabatte:
http://twitter.com/ebertlang


Wir twittern wieder Gutscheine

15. Februar 2010 In: Allgemein

Folgen Sie uns inzwischen eigentlich auch bei Twitter?
Ja? Bestens, dann verpassen Sie ja auch keinen Rabattgutschein mehr.