Ebertlang Ebertlang

Schadsoftware auf der Spur: Wie Sie mit einem DNS-Log Gefahrenquellen im Netzwerk aufdecken

12. April 2016 In: Feature lexikon

Mit SecureSurf von AppRiver haben Sie die Möglichkeit auch den ausgehenden Traffic bei Unternehmensnetzwerken zu kontrollieren. Anders als bei herkömmlicher Antivirensoftware überprüft SecureSurf die Zieladressen der ausgehenden DNS-Anfragen und unterbindet die Kommunikation, wenn Daten an verdächtige Server weitergeleitet werden sollen.

Dies hat den Vorteil, dass selbst ein von Malware befallenes Kundennetzwerk geschützt ist, da die Schadsoftware auf dem Trockenen sitzt und nicht nach außen kommunizieren kann. Gleichzeitig erhält der Administrator einen Hinweis über das infizierte System und kann Gegenmaßnahmen ergreifen.

Mit dieser Anleitung – entstanden in enger Kooperation mit unserem Partner intraService aus Österreich – erstellen Sie in kürzester Zeit ein weiteres wichtiges Tool im Kampf gegen Schadsoftware: dank einem täglichen DNS-Log haben Sie zusätzlich zum Report durch SecureSurf auch einen Überblick über die ausgehenden DNS-Anfragen mitsamt IP-Adressen. Sie können hiermit

Weiterlesen