Ebertlang Ebertlang

Video: So richten Sie Let’s Encrypt-SSL-/TLS-Zertifikate in MailStore Server ein

25. März 2021 In: Messaging

Mithilfe kostenfreier Let’s Encrypt-Zertifikate sorgen Sie in der E-Mail-Archivierungslösung MailStore Server dafür, dass sicherheitskritische Daten – beispielsweise Benutzernamen, Kennwörter und E-Mail-Inhalte – während des Archiv-Zugriffs verschlüsselt übertragen werden. So lassen sich Man-in-the-middle-Angriffe vermeiden und die Inhalte Ihrer Kunden zuverlässig schützen, besonders beim Mobilzugriff oder an öffentlichen Hotspots.

Bereits seit Version 12 bietet MailStore die Unterstützung von Let’s Encrypt. Handhabung und Einrichtung gestalten sich dabei sehr einfach und komfortabel: Einmal aufgesetzt, besteht die Möglichkeit, Zertifikate automatisch per Schnittstelle alle 60 Tage zu erneuern. Genauso können im Installer auch selbstsignierte Zertifikate erstellt oder bereits vorhandene verwendet werden.

How-to: Einrichtung in MailStore Server

Im Video von MailStore erfahren Sie, wie Sie die standardmäßig eingestellte MailStore Server-Verschlüsselung gegen die Let’s Encrypt-SSL-/TLS-Technologie tauschen:

Tech Tipps: Set-up von Let’s Encrypt™ TLS-Zertifikaten in MailStore Server

Um die Daten von Let’s Encrypt zu beziehen, müssen folgende Netzwerkeinstellungen vorgenommen werden:

  • Ein öffentlicher DNS-Eintrag muss für den MailStore Server-Computer existieren und auf die öffentliche IP-Adresse verweisen.
  • Der MailStore Server-Computer muss für den automatischen Validierungsprozess von Let’s Encrypt über das Internet auf TCP-Port 80 (HTTP) erreichbar sein.

Eine ausführliche Schritt-für-Schritt-Anleitung finden Sie auch nochmals in der Online-Hilfe des Herstellers. 

Mehr zu MailStore

Sie kennen die E-Mail-Archivierungslösung “made in Germany” noch nicht? Dann besuchen Sie unser kostenfreies Webinar und testen Sie die Lösung unverbindlich in der Praxis. Bei weiteren Fragen oder Anliegen hilft Ihnen unser Messaging-Team gerne weiter: telefonisch unter +49 (0)6441 67118-843 oder via E-Mail


Überwachung von SSL-Zertifikaten mit ConnectWise Automate

7. Dezember 2018 In: Service Automation

Die regelmäßige Überprüfung, wann SSL-Zertifikate von Kunden-Websites oder E-Mail-Servern auslaufen, gehört zu den typischen und wiederkehrenden Aufgaben eines IT-Dienstleisters. Die Remote Monitoring- und Management-Lösung ConnectWise Automate unterstützt Sie in Verbindung mit unserem kostenfreien Script zukünftig bei dieser Arbeit und benachrichtigt Sie rechtzeitig via E-Mail oder Ticket, wenn ein Zertifikat ausläuft. So ist eine pünktliche Erneuerung problemlos möglich.

Wie Sie das Script und den zugehörigen Monitor mit wenig Aufwand einrichten, erklären wir Ihnen in der Schritt-für-Schritt-Anleitung auf unserer Knowledge Base.

Managed Services mit ConnectWise Automate

Sie kennen ConnectWise Automate noch nicht? Überzeugen Sie sich noch heute in unserer Live-Demo. Hier demonstrieren wir Ihnen, wie Sie mit der umfangreichen RMM-Lösung neue Umsatzchancen erschließen. Bei Fragen stehen wir Ihnen natürlich auch gern persönlich zur Verfügung, via E-Mail oder Telefon unter +49 (0)6441 67118-844.


Unser Tipp: Online in 90 Minuten MDaemon-Experte werden

28. November 2013 In: Allgemein

Mit unserer Online-Veranstaltung Meet the Geek machen wir Sie in nur 90 Minuten zum Experten zu ausgewählten technischen Funktionen unsere Software.

Für unsere Veranstaltung “Meet the Geek: DomainKeys und Verschlüsselung mit MDaemon” am 3. Dezember um 10 Uhr sind noch wenige Plätze zu vergeben. Seien Sie also schnell und erfahren Sie mehr über Öffentliche und Geheime Schlüssel, DNS-Einträge, Erstellung von SSL-Zertifikaten uvm.

Werden Sie MDaemon-Experte und lernen Sie weniger bekannte, dafür umso nützlichere Funktionen kennen. Ihre Expertise können Sie anschließend direkt umsetzen und an Ihre Kunden weitergeben!

Alle Informationen dazu sowie Anmeldemöglichkeiten stehen Ihnen hier zur Verfügung.

Weitere Veranstaltungen der EBERTLANG-Akademie finden Sie hier.