Ebertlang Ebertlang

Misstrauen in Datensicherheit als Ihre Chance

23. September 2014 In: Allgemein

Der NSA-Skandal hat tiefe Spuren hinterlassen, das ist Fakt. Denn: Bevor die Enthüllungen um Edward Snowden bekannt wurden, glaubten hierzulande noch 41 Prozent daran, dass ihre Daten im Netz sicher seien. Kurz darauf sank dieser Wert dramatisch auf nur noch 13 Prozent! Nun ist das Vertrauen in die Datensicherheit erstmals seit 2011 wieder leicht gestiegen – dies hat eine jüngst durchgeführte Umfrage ergeben, wie der BITKOM jetzt mitteilte.

Dabei zeichnet sich ein differenziertes Bild, denn das Misstrauen bezieht sich nicht auf das Internet im Allgemeinen. Vor allem das Vertrauen in den Staat ist laut BITKOM massiv verloren gegangen: Lag der Wert 2011 noch bei 62 Prozent, sind es aktuell nur noch 26 Prozent, die den staatlichen Datenschutz nicht anzweifeln. Die Wirtschaft hingegen genießt wieder etwas mehr Ansehen, aber auch hier bleibt der Wert auf einem sehr niedrigen Niveau. So kletterte das Vertrauen in den letzten vier Monaten lediglich um zwei Punkte auf aktuell 30 Prozent.

Datensicherheit ist also nach wie vor ein sehr heikles Thema und das Zutrauen der Kunden in Wirtschaft und Staat scheint langfristig geschädigt. Diese Entwicklung hat jedoch nicht allein negative Auswirkungen: Die Sensibilität für das Thema Datensicherheit beispielsweise hat bei den Verbrauchern um ein Vielfaches zugenommen, was wiederum für IT-Dienstleister oder Systemhäuser ebenfalls von großem Vorteil ist!

Warum? Weil regionale Unternehmen weit mehr Vertrauen bei ihren Kunden genießen als die großen, oftmals unnahbar erscheinenden Konzerne. Wenn Sie also IT-Dienstleister oder Systemhaus sind, warum hosten Sie dann nicht die Software bzw. Daten Ihrer Kunden in Eigenregie? Klar, die Infrastruktur für ein Hosting muss natürlich vorhanden sein bzw. eingerichtet werden. Ein solcher Einsatz trägt allerdings recht schnell Früchte: Direkt nach der Einrichtung einer Hosting-Infrastruktur können Sie sich mit Ihrem Bonus an Vertrauen neue Services und somit auch zusätzliche Umsätze verschaffen.

Daher lautet unser Tipp: Mit unseren Hosting-Lösungen für E-Mail-Kommunikation und –Archivierung beispielsweise starten Sie erfolgreich ins Service-Provider-Geschäft und können so den Grundstein für eine noch engere Kundenbindung legen – überzeugen Sie sich!


Mit Software-as-a-Service neue Potentiale freisetzen

12. September 2014 In: Allgemein

Modernste IT, das war bis vor kurzem vor allem den großen Unternehmen mit entsprechendem Budget vorbehalten – viele kleine und mittlere Unternehmen konnten hier aus Kostengründen oftmals nicht mithalten. Mit der Einführung von Cloud-Diensten und Software-as-a-Service (SaaS) hat sich diese Situation jedoch grundlegend geändert: Kosten und Aufwand sinken und die Flexibilität in der Auswahl erhöht sich deutlich. So ist der Faktor IT-Infrastruktur nicht mehr unbedingt ausschlaggebend für die Wettbewerbsfähigkeit.

Der Vorteil: Durch das benutzergenaue monatliche Abrechnungsmodell können kleinere Unternehmen die IT-Infrastruktur entsprechend ihrer Bedürfnisse und ihres Wachstums anpassen. Noch entscheidender aber ist, dass eine Evaluierung und die Schaffung von Qualitätsstandards, die zuvor viele Ressourcen, Personal und vor allem Zeit in Anspruch nahmen, entfallen. Entspricht die ausgewählte Software im Service-Modell nicht mehr den Ansprüchen, ist ein schneller Wechsel nun also jederzeit möglich. Diese Umstände setzen in Unternehmen enorme Innovationspotentiale frei und ermöglichen ein viel schnelleres Wachstum.

Was aber bedeutet das für IT-Dienstleister und Service Provider, die Software-as-a-Service zur Verfügung stellen?

Damit auch sie profitieren, sollte die zur Verfügung gestellte Software grundsätzlich flexibel skalierbar sein. Dies gilt sowohl für die Anpassung der Benutzeranzahl als auch der beim Provider vorhandenen Infrastruktur. Nur so schließlich können Unternehmen, aber auch die Anbieter mit der Software wachsen.

Die größte Flexibilität bringt jedoch nichts, wenn die Software schlicht unzuverlässig ist. Das Angebot des Wettbewerbs ist inzwischen zu groß, als dass man sich Ausfälle oder Fehler in der Software noch leisten könnte – das gilt vor allem bei Software-as-a-Service. Kunden wechseln schneller als früher auf neuere Software und investieren nicht weiter in angeschaffte Lösungen, die nicht mehr ihren Ansprüchen genügen. Daher sind Zuverlässigkeit, aber auch Zukunftssicherheit beim Abo-Modell von entscheidender Bedeutung! Denn nur wer eine ständige Weiterentwicklung der Software und die Befriedigung aktueller Trends bieten kann, setzt sich vom Mitbewerb ab und bindet seine Kunden langfristig.

Zu guter Letzt ist nicht nur die Flexibilität des Lizenzmodells entscheidend; auch die individuelle Anpassung von Funktionen oder Erweiterungen ist ausschlaggebend. Denn schnelles Wachstum beim Kunden bedeutet oftmals auch geänderte Anforderungen an die IT.

Viele kleine und mittlere Unternehmen erkennen inzwischen den Mehrwert von Software-as-a-Service und lagern ihre IT sukzessive aus – nutzen Sie als IT-Dienstleister dieses Potential für Ihr eigenes Wachstum! Als lokaler Betreiber von Software-as-a-Service sind Sie den großen Anbietern nämlich einen entscheidenden Schritt voraus: Kunden legen ihre sensiblen Firmendaten lieber in die Hände eines Vor-Ort-Unternehmens, mit dem Sie bereits gute Erfahrungen gesammelt haben und dem sie vertrauen, als in die eines anonymen Anbieters!

Sollten Sie gerade dabei sein, sich als Service Provider zu positionieren, finden Sie in unserem Portfolio übrigens auch durchdachte Hosting-Lösungen, die Ihnen den Einstieg enorm erleichtern.


Adé, Windows XP – LabTech erleichtert die Umstellung

6. Februar 2014 In: Allgemein

Microsoft stellt im April 2014 seinen Support für Windows XP ein – Grund genug, Ihre betroffenen Kunden mit Windows 7 oder 8 auszurüsten. Mit einem Update allein ist es aber nicht getan: Anwendungen müssen ebenfalls neu ausgerollt und bei Bedarf neue Hardware angeschafft werden.

Das bedeutet viel Arbeit für Sie und Ausfallzeiten bei Ihren Kunden. LabTech übernimmt hier dank Automatisierung folgende Arbeiten für Sie – so sparen Sie viel Zeit, Geld und Nerven:

  • Inventarisierung – welche Maschinen sind betroffen?
  • Sicherung von Benutzer- und Maschinendaten
  • Automatisches Deployment von Anwendungssoftware

Das Beste daran: Mit LabTech steigern Sie automatisch Ihren Gewinn. Wie viel das in Ihrem Fall ist, zeigt Ihnen unser interaktiver ROI-Rechner.

Überzeugt? Hier können Sie Ihren kostenlosen Testkey anfordern! In unserer unverbindlichen Live-Demo zeigen wir Ihnen zudem, wie einfach und effizient LabTech Ihren IT-Service automatisiert. Seien Sie dabei!

Weitere Informationen rund um LabTech finden Sie hier.


Die MailStore Service Provider Edition ist da: Bewährte Technologie & innovativer Service made in Germany

3. Februar 2014 In: Allgemein

Werden Sie zum Anbieter moderner E-Mail-Archivierung as-a-Service – mit der heute veröffentlichten MailStore Service Provider Edition! Die Software erweitert Ihr Leistungsportfolio als IT-Profi um eine wichtige Komponente: eine Managed Hosting-Lösung für E-Mail-Archivierung in der Cloud – und das alles auf Basis innovativer, tausendfach bewährter MailStore-Technologie unter dem Gütesiegel „Made in Germany“.

Erschließen Sie jetzt als Vorreiter auf diesem Gebiet neue Umsatzpotentiale und verschaffen Sie sich so einen signifikanten Vorsprung vor dem Mitbewerb!

Denn mit der MailStore Service Provider Edition bedienen Sie nicht nur die enorme Nachfrage nach zuverlässigen und sicheren Hosting-Lösungen. Als regionaler IT-Dienstleister profitieren Sie zudem von einem entscheidenden Vorteil: dem Vertrauen Ihrer Kunden!

Seien Sie jetzt einer der ersten Anbieter am Markt und sichern Sie sich:

  • Ungebundenes Hosting in Eigenregie: Betrieb auf eigener oder gemieteter Infrastruktur
  • Individualisierbare Serviceangebote: vielfältige Branding-Optionen & Freiheit in der Angebotsgestaltung
  • Hohe Skalierbarkeit: die Lösung passt sich dem Unternehmenswachstum Ihrer Kunden perfekt an

Und auch Ihre Kunden profitieren: von rechtssicherer E-Mail-Archivierung, einer Unterstützung nahezu aller Mailserver, dem Schutz vor Datenverlusten und einer Entlastung der E-Mail-Konten.

Über alle Vorteile, die Sie und Ihre Kunden dank der MailStore Service Provider Edition genießen, informiert Sie folgendes Video:

httpvh://www.youtube.com/watch?v=LRyEB3XetBc

In einer intensiven Beta-Phase hat die Software bereits bewiesen, dass sie in Sachen Performance für IT-Profis jeglicher Größe geeignet ist.

Unser Tipp daher: Registrieren Sie sich hier und testen Sie kostenlos die MailStore Service Provider Edition! Überzeugen Sie sich direkt von den Vorzügen der Lösung und werden Sie zum Dienstleister für E-Mail-Archivierung as-a-Service.

Weiterführende Informationen und die Möglichkeit zur Registrierung finden Sie hier.