Ebertlang Ebertlang

Impressionen unserer MSP-Roadshow 2018

26. Juni 2018 In: Backup & Continuity, Messaging, Security, Service Automation, Hinter den Kulissen

Unsere mittlerweile vierte MSP-Roadshow hat uns diesen Sommer von Wetzlar nach Berlin, München, Wien und Zürich geführt – viele unserer Partner nutzten auch diesmal die Gelegenheit, spannende Einblicke zum Thema Managed Services zu gewinnen und neue Kontakte zu Systemhaus-Kollegen sowie unseren Herstellern Altaro, AppRiver, Carbonite, ConnectWise und ESET zu knüpfen. Impressionen von den Veranstaltungen finden Sie in unserer Bildergalerie:

Sie möchten Ihre nächsten Schritte planen oder mehr zu unseren Software as a Service-Lösungen erfahren? Wir beraten Sie gern! Kontaktieren Sie uns einfach telefonisch unter +49(0)6441 67118-0 oder via E-Mail – wir freuen uns, Ihnen weiterzuhelfen.


Secure Hosted Exchange, SecureSurf & Co. – jetzt AppRiver-Lösungen 90 Tage kostenlos nutzen

14. Juni 2016 In: Allgemein

Manipulierte Links, gefälschte E-Mails, verseuchte Webseiten – Cyberkriminelle schöpfen all diese Optionen aus, um an Unternehmensdateien, Zugriffsdaten oder Kontoinformationen Ihrer Kunden zu gelangen. Dementsprechend vielschichtig sollten IT-Profis auch das Sicherheitsnetz für Ihre Kunden aufbauen, um gegen alle Bedrohungen gewappnet zu sein.

AppRiver

Mit den SaaS-Lösungen von AppRiver erweitern Sie unkompliziert und schnell Ihr Security-Portfolio um die modernsten Web- und E-Mail-Lösungen am Markt – und das jetzt sogar mit einer attraktiven Zusatz-Marge: Wenn Sie bis zum 29.07.2016 von einem Konkurrenzprodukt zu AppRiver wechseln, erhalten Sie die Lizenz für die ersten 90 Tage der Vertragslaufzeit kostenlos – das entspricht einem Rabatt von 25 Prozent! Hier gelangen Sie zum Aktionsangebot.

Die AppRiver-Lösungen bieten ein tiefgreifendes, mehrschichtiges

Weiterlesen

11 Fragen an: Jim Tyer

21. August 2015 In: 11 Fragen an

Unter der Überschrift “11 Fragen an” präsentieren wir Ihnen Interviews mit interessanten Menschen aus der IT-Welt.

Heute: Jim Tyer, EMEA Channel Director, AppRiver AG.

Jim Tyer, EMEA Channel Director, AppRiver AG

Wenn Sie sich selbst interviewen sollten, was wäre die erste Frage, die Sie sich stellen würden?
Wie konnten Sie als Amerikaner zum Spezialisten für die europäische IT-Distribution werden?

Und was wäre die Antwort?
Dank langjähriger Erfahrung. Bereits zu Beginn meiner Laufbahn lag mein Fokus auf dem internationalen und insbesondere dem europäischen Channel-Geschäft. Vor 15 Jahren zog ich dann nach Europa, um auch die räumliche Nähe zu meinen Geschäftskontakten herzustellen – und habe es nie bereut! Ich habe während all der Jahre viele Veränderungen im Channel beobachtet – einige gute und natürlich auch einige weniger gute. Das Beste ist aber: Ich habe die IT-Distribution nie so stark erlebt wie heute!

Was glauben Sie ist die größte Errungenschaft, die wir dem Internet zu verdanken haben?
Die direkte Kommunikation mit Menschen auf der ganzen Welt. Das ist für mich der größte Nutzen, den wir aus dem Internet ziehen – ob für die geschäftliche oder private Kommunikation. Wir können uns austauschen, Meetings abhalten, uns sogar sehen – und das alles ohne zeitliche Verzögerung.

Nehmen wir an, H. G. Wells Zeitmaschine gäbe es wirklich. In welche Zeit würden Sie reisen und was würden Sie dort tun?
Ich würde 50 Jahre in die Zukunft reisen. Es wäre fantastisch, herauszufinden wie sich Dinge verändert und Technologien weiterentwickelt haben. Zu erleben was sich in diesen 50 Jahren trotz des allgemeinen Fortschritts nicht geändert hat, wäre aber ebenso faszinierend.

Nennen Sie drei Personen, mit denen Sie gerne einmal zu Abend essen würden und verraten Sie uns, warum.
Leonardo da Vinci, Alan Turing und Thomas Jefferson. Diese drei würde ich gerne einmal kennenlernen. Mit ihrem unglaublichen Verstand wären sie sicher eine interessante Gesellschaft.

Nennen Sie uns drei Orte, die Sie vor Ihrem Tod (noch einmal) sehen möchten.
Uxmal (Maya-Ruinen), Machu Picchu, Angkor Wat

Was wollten Sie werden, als Sie ein Kind waren?
Pilot

Was tun Sie, wenn Sie gerade nicht arbeiten?
Ich bin im Fitnessstudio, gehe mit Freunden essen oder bin im Kino.

Nennen Sie uns drei Titel von Ihrer aktuellen Playlist.
Etta James – At Last, Sarah Vaughan – Black Coffee, Louis Armstrong – It’s a Wonderful World

Ihr größter Fehler?
Die Bedeutung von Software as a Service (SaaS) für die Software-Industrie nicht früher erkannt zu haben. Aber besser spät als nie! (lacht)

Ihr abschließender Kommentar oder Ihr Lebensmotto?
Ich versuche nach dem Motto “genieße jeden Tag in vollen Zügen, so als wäre es dein letzter” zu leben. Leider gelingt mir das nicht immer, aber ich habe damit zumindest ein schönes Ziel für jeden einzelnen Tag.

Das Interview führte Anna Momberger.


IT-BUSINESS Distri-Award 2014/2015: unser goldener Jahresabschluss!

25. November 2014 In: Allgemein

Ein rundum gelungenes Jahr endet für uns mit einem weiteren absoluten Highlight: Wir wurden erneut ausgezeichnet – mit einem der wichtigsten Preise der Branche, dem IT-BUSINESS Distri-Award 2014/2015!

Bei der Night of IT-BUSINESS in Augsburg wurden wir in der Kategorie “SaaS & Cloud Computing” mit einem goldenen Award geehrt – eine riesige Anerkennung, vor allem, weil in jeder der insgesamt zehn Kategorien jeweils nur die drei besten Distributoren Deutschlands ausgezeichnet wurden.

Dieser Award vergoldet uns nicht nur ein sehr erfolgreiches Jahr, sondern bestätigt auch unseren “Riecher” für zukunftsweisende Software wie zum Beispiel Managed Services mit LabTech, die MailStore Service Provider Edition oder auch die MDaemon Private Cloud. Wir nehmen diese Auszeichnung aber auch als Ansporn, im kommenden Jahr ebenfalls unser Bestes zu geben!

Mehr als glücklich zeigt sich auch Steffen Ebert, Co-CEO von EBERTLANG: „Dieser Preis ist nicht nur eine tolle Bestätigung unserer täglichen Arbeit, sondern auch unserer Philosophie, immer wieder neue, unbekannte Pfade zu beschreiten. Ohne unsere treuen Fachhändler und deren Vertrauen in unser Handeln wäre dieser Erfolg jedoch nicht möglich. Daher geht unser Dank vor allem an all unsere Partner!“

Sie sind neugierig auf Impressionen der Preisverleihung? Weitere Informationen sowie Bilder des Abends finden Sie hier.


Mit Software-as-a-Service neue Potentiale freisetzen

12. September 2014 In: Allgemein

Modernste IT, das war bis vor kurzem vor allem den großen Unternehmen mit entsprechendem Budget vorbehalten – viele kleine und mittlere Unternehmen konnten hier aus Kostengründen oftmals nicht mithalten. Mit der Einführung von Cloud-Diensten und Software-as-a-Service (SaaS) hat sich diese Situation jedoch grundlegend geändert: Kosten und Aufwand sinken und die Flexibilität in der Auswahl erhöht sich deutlich. So ist der Faktor IT-Infrastruktur nicht mehr unbedingt ausschlaggebend für die Wettbewerbsfähigkeit.

Der Vorteil: Durch das benutzergenaue monatliche Abrechnungsmodell können kleinere Unternehmen die IT-Infrastruktur entsprechend ihrer Bedürfnisse und ihres Wachstums anpassen. Noch entscheidender aber ist, dass eine Evaluierung und die Schaffung von Qualitätsstandards, die zuvor viele Ressourcen, Personal und vor allem Zeit in Anspruch nahmen, entfallen. Entspricht die ausgewählte Software im Service-Modell nicht mehr den Ansprüchen, ist ein schneller Wechsel nun also jederzeit möglich. Diese Umstände setzen in Unternehmen enorme Innovationspotentiale frei und ermöglichen ein viel schnelleres Wachstum.

Was aber bedeutet das für IT-Dienstleister und Service Provider, die Software-as-a-Service zur Verfügung stellen?

Damit auch sie profitieren, sollte die zur Verfügung gestellte Software grundsätzlich flexibel skalierbar sein. Dies gilt sowohl für die Anpassung der Benutzeranzahl als auch der beim Provider vorhandenen Infrastruktur. Nur so schließlich können Unternehmen, aber auch die Anbieter mit der Software wachsen.

Die größte Flexibilität bringt jedoch nichts, wenn die Software schlicht unzuverlässig ist. Das Angebot des Wettbewerbs ist inzwischen zu groß, als dass man sich Ausfälle oder Fehler in der Software noch leisten könnte – das gilt vor allem bei Software-as-a-Service. Kunden wechseln schneller als früher auf neuere Software und investieren nicht weiter in angeschaffte Lösungen, die nicht mehr ihren Ansprüchen genügen. Daher sind Zuverlässigkeit, aber auch Zukunftssicherheit beim Abo-Modell von entscheidender Bedeutung! Denn nur wer eine ständige Weiterentwicklung der Software und die Befriedigung aktueller Trends bieten kann, setzt sich vom Mitbewerb ab und bindet seine Kunden langfristig.

Zu guter Letzt ist nicht nur die Flexibilität des Lizenzmodells entscheidend; auch die individuelle Anpassung von Funktionen oder Erweiterungen ist ausschlaggebend. Denn schnelles Wachstum beim Kunden bedeutet oftmals auch geänderte Anforderungen an die IT.

Viele kleine und mittlere Unternehmen erkennen inzwischen den Mehrwert von Software-as-a-Service und lagern ihre IT sukzessive aus – nutzen Sie als IT-Dienstleister dieses Potential für Ihr eigenes Wachstum! Als lokaler Betreiber von Software-as-a-Service sind Sie den großen Anbietern nämlich einen entscheidenden Schritt voraus: Kunden legen ihre sensiblen Firmendaten lieber in die Hände eines Vor-Ort-Unternehmens, mit dem Sie bereits gute Erfahrungen gesammelt haben und dem sie vertrauen, als in die eines anonymen Anbieters!

Sollten Sie gerade dabei sein, sich als Service Provider zu positionieren, finden Sie in unserem Portfolio übrigens auch durchdachte Hosting-Lösungen, die Ihnen den Einstieg enorm erleichtern.


E-Mail-Archivierung – 7 Gründe für Service Provider

12. August 2014 In: Allgemein

Mit Software as a Service (SaaS) können IT-Dienstleister ihren Kunden Anwendungen als gehosteten Service zur Verfügung stellen und sich so neue Geschäftsfelder erschließen. Der große Vorteil: Die Kunden profitieren bei diesem Service vor allem von einer großen Flexibilität sowie der Sicherheit ihrer Daten vor dem Zugriff Dritter. Aber auch der Service Provider selbst kommt in den Genuss einiger Vorteile, wie zum Beispiel eine engere Kundenbindung oder die regelmäßige Umsatzgenerierung.

Das gilt auch für das Thema E-Mail-Archivierung as a Service. Gerade die Archivierung unternehmensrelevanter und geschäftskritischer E-Mail stellt für Service Provider eine sinnvolle Ergänzung des Portfolios dar. So kann die E-Mail-Archivierung as a Service als zusätzliches Angebot zu bereits bestehenden E-Mail-Services aufgenommen und ein völlig neues Umsatzpotenzial erschlossen werden. Insbesondere die Tatsache, dass die Archivierung von E-Mail in Deutschland, Österreich und der Schweiz ein gesetzliches Muss ist, viele Unternehmen ihre Daten aber nicht bei ausländischen Cloud-Diensten lagern möchten, macht gehostete E-Mail-Archivierung durch Sie als vertrauensvollen, lokalen IT-Dienstleister für Ihre Kunden sehr attraktiv.

Welche weiteren Vorteile Ihnen entstehen und welche Gründe dabei für die MailStore Service Provider Edition sprechen, erfahren Sie ab sofort im neuen Whitepaper “E-Mail-Archivierung – 7 Gründe für Service Provider” der MailStore Software GmbH.

Sie möchten gerne mehr über die MailStore Service Provider Edition erfahren? Unser MailStore SPE-Team berät Sie gerne jederzeit per E-Mail.


NEU: Mailserver als Dienstleistung mit der MDaemon Private Cloud

5. März 2014 In: Allgemein

Nach 18 Jahren MDaemon Messaging Server haben Sie jetzt die einmalige Chance, Ihren Kunden die bewährte und zuverlässige MDaemon-Technologie als gehosteten Service anzubieten – mit der MDaemon Private Cloud!

Haben Sie Kunden mit mindestens 250 Benutzerkonten und Interesse an E-Mail-as-a-Service? Dann ermöglicht Ihnen die MDaemon Private Cloud dank monatlicher, benutzergenauer Abrechnung nicht nur individuell zugeschnittene Service-Pakete – Sie profitieren gleichzeitig von den hohen MDaemon-Sicherheitsstandards, individuellen Branding-Optionen und der zentralen Administration Ihrer Kunden.

Was Ihnen die MDaemon Private Cloud zusätzlich zur bewährten MDaemon-Technologie und -Funktionalität bietet:

  • Integrierte AntiViren-Engine (ClamAV)
  • Bequeme monatliche Abrechnung pro Benutzer
  • Unterstützung für Microsoft Outlook
  • Individuelle Branding-Möglichkeiten
  • Zusätzliche, optionale AV-Engine und Schutz vor Massenangriffen
  • Unterstützung für mobile Endgeräte via ActiveSync

Besonderer Tipp: In unserem aktuellen EBERTLANG-Infotalk verraten Ihnen unsere MDaemon-Experten Sebastian Rehagel und Steffen Köhler sowohl aus vertrieblicher als auch aus technischer Sicht alles Wissenswerte zur MDaemon Private Cloud:

httpvh://www.youtube.com/watch?v=D37tZ0GMlVU

Wollen auch Sie ihr Portfolio um eine innovative Hosted-Mailserver-Lösung ergänzen? Dann sichern Sie sich am besten noch heute Ihre kostenlose Testversion.

Weitere Informationen zur MDaemon Private Cloud finden Sie hier.


Die MailStore Service Provider Edition geht auf Tour!

17. Februar 2014 In: Allgemein

Sicherlich ist dieser Meilenstein in Sachen E-Mail-Archivierung auch an Ihnen nicht vorbeigegangen: Die MailStore Service Provider Edition (SPE) ist vor wenigen Tagen erschienen und erweitert Ihr Leistungsportfolio als IT-Profi um eine Managed Hosting-Lösung für E-Mail-Archivierung in der Cloud.

Die MailStore SPE ist mandantenfähig und leistungsbezogen lizenziert – und das alles auf Basis innovativer, tausendfach bewährter MailStore-Technologie unter dem Gütesiegel „Made in Germany”!

Viele Gründe also, die das Thema E-Mail-Archivierung as-a-Service umso attraktiver machen – auch deshalb bieten wir Ihnen nun eine exklusive Gelegenheit: Lernen Sie jetzt auf unserer Roadshow die MailStore Service Provider Edition live kennen, treffen Sie den Hersteller persönlich und erhalten Sie Informationen aus erster Hand!

Und das sind unsere Stationen und Termine:

Lassen Sie sich diese einmalige Gelegenheit nicht entgehen – die Plätze sind wie immer begrenzt und werden nach dem First-Come-First-Served-Prinzip vergeben.

Weitere Informationen zu E-Mail-Archivierung as-a-Service mit der MailStore Service Provider Edition finden Sie hier.


Neuer Infotalk verrät: Das bringt Ihnen E-Mail-Archivierung as-a-Service mit der MailStore Service Provider Edition!

6. Februar 2014 In: Allgemein

Sicherlich ist dieser Meilenstein in Sachen E-Mail-Archivierung auch an Ihnen nicht vorbeigegangen: Die MailStore Service Provider Edition (SPE) ist vor wenigen Tagen erschienen und bietet sowohl Systemhäusern als auch Service Providern innovative E-Mail-Archivierung as-a-Service, kombiniert mit tausendfach bewährter MailStore-Technologie!

Die von über 1.000 Betatestern auf Herz und Nieren geprüfte Software kann dabei auf den eigenen oder gemieteten Infrastrukturen betrieben werden und bietet Providern völlige Flexibilität in der Gestaltung des Services.

Im neuen EBERTLANG-Infotalk verrät Ihnen nun unser MailStore-Teamleiter Andreas Schröder persönlich, was genau die MailStore Service Provider Edition leistet und welche Vorteile sich für Sie und Ihre Kunden daraus ergeben – erfahren Sie also all das, was Sie wissen müssen, exklusiv aus erster Hand:

httpvh://www.youtube.com/watch?v=FtTCYFKfwqM&feature=youtu.be

Sie möchten mehr zu diesem neuartigen, innovativen Service wissen? Unser MailStore SPE-Team berät Sie gerne per E-Mail oder telefonisch unter +49 (0)6441 67 11 8-518.


Die MailStore Service Provider Edition ist da: Bewährte Technologie & innovativer Service made in Germany

3. Februar 2014 In: Allgemein

Werden Sie zum Anbieter moderner E-Mail-Archivierung as-a-Service – mit der heute veröffentlichten MailStore Service Provider Edition! Die Software erweitert Ihr Leistungsportfolio als IT-Profi um eine wichtige Komponente: eine Managed Hosting-Lösung für E-Mail-Archivierung in der Cloud – und das alles auf Basis innovativer, tausendfach bewährter MailStore-Technologie unter dem Gütesiegel „Made in Germany“.

Erschließen Sie jetzt als Vorreiter auf diesem Gebiet neue Umsatzpotentiale und verschaffen Sie sich so einen signifikanten Vorsprung vor dem Mitbewerb!

Denn mit der MailStore Service Provider Edition bedienen Sie nicht nur die enorme Nachfrage nach zuverlässigen und sicheren Hosting-Lösungen. Als regionaler IT-Dienstleister profitieren Sie zudem von einem entscheidenden Vorteil: dem Vertrauen Ihrer Kunden!

Seien Sie jetzt einer der ersten Anbieter am Markt und sichern Sie sich:

  • Ungebundenes Hosting in Eigenregie: Betrieb auf eigener oder gemieteter Infrastruktur
  • Individualisierbare Serviceangebote: vielfältige Branding-Optionen & Freiheit in der Angebotsgestaltung
  • Hohe Skalierbarkeit: die Lösung passt sich dem Unternehmenswachstum Ihrer Kunden perfekt an

Und auch Ihre Kunden profitieren: von rechtssicherer E-Mail-Archivierung, einer Unterstützung nahezu aller Mailserver, dem Schutz vor Datenverlusten und einer Entlastung der E-Mail-Konten.

Über alle Vorteile, die Sie und Ihre Kunden dank der MailStore Service Provider Edition genießen, informiert Sie folgendes Video:

httpvh://www.youtube.com/watch?v=LRyEB3XetBc

In einer intensiven Beta-Phase hat die Software bereits bewiesen, dass sie in Sachen Performance für IT-Profis jeglicher Größe geeignet ist.

Unser Tipp daher: Registrieren Sie sich hier und testen Sie kostenlos die MailStore Service Provider Edition! Überzeugen Sie sich direkt von den Vorzügen der Lösung und werden Sie zum Dienstleister für E-Mail-Archivierung as-a-Service.

Weiterführende Informationen und die Möglichkeit zur Registrierung finden Sie hier.