Ebertlang Ebertlang

Kaseya User Conference 2009 in Las Vegas

18. März 2009 In: Allgemein
Kaseya Connect 2009

Auf der vom 26. bis 28. Mai stattfindenden jährlichen User Conference im Four Seasons Resort in Las Vegas stellt Kaseya die neue Version 6 der eigenen IT-Automatisierungslösung vor.

Die Konferenz richtet sich sowohl an IT-Dienstleister als auch an IT-Verantwortliche in Unternehmen und Keynote Speakers werden der Serial Entrepreneur, Apple Fellow und Kolumnist Guy Kawasaki sowie der IT-Veteran und Standup Comedian Wayne Cotter, der aus zahlreichen Auftritten bei David Letterman und Jay Leno bekannt ist, sein.

Die Kaseya Connect 2009 Agenda finden Sie hier.

Weiterführende Informationen zur Veranstaltung sowie das Anmeldeformular finden Sie hier.

Melden Sie sich vor dem 1. April an und sparen Sie US$300! Wir würden uns sehr über Ihre Teilnahme freuen!

Weiterführende Informationen zu Kaseya finden Sie hier.

Weiterlesen

Roadshow: Mit IT-Serviceleistungen Margen steigern und neue Kunden gewinnen

12. März 2009 In: Allgemein

Exklusiv für IT-Profis: Effizientes Netzwerk-Management mit Kaseya macht Sie fit für 2009

IT-Serviceleistungen werden immer wichtiger und sie sind gerade im Krisenjahr 2009 ein topaktuelles Thema.

Gehen Sie in die Offensive und gestalten Sie mit einer Ausweitung Ihrer IT-Serviceleistungen Ihre Zukunft, damit Sie und Ihre Kunden gestärkt aus der aktuellen Wirtschaftskrise hervorgehen. Laptop

Gerade jetzt müssen sich alle auf das zurück besinnen, was sie am besten können und was am ehesten den nachhaltigen Geschäftserfolg garantiert – die professionelle Umsetzung des Kerngeschäfts. Ihre Kernkompetenz liegt in der Erbringung von IT-Dienstleistungen.

Wir stellen Ihnen mit Kaseya eine Lösung vor, die Ihnen durch automatisiertes IT-Management die Chance bietet, Ihre Margen zu erhöhen und neue Kunden zu gewinnen. Sie erfahren, wie Sie mit einem flexiblen, kostengünstigen Serviceangebot wettbewerbsfähig bleiben und Ihre Marktposition ausbauen.

Helfen Sie sich, indem Sie Ihren Kunden (durch die Krise) helfen!

Weiterführende Informationen, Agenda und Anmeldung:

23.04.2009: Bochum
28.04.2009: Nürnberg
12.05.2009: Berlin

Weiterlesen

Zeit für ein Browser-Update

In: Allgemein

Die letzten Tage habe ich die neuen Beta-Versionen von Firefox und Safari ausgiebig testen können und ich war von der Geschwindigkeit beider Browser überrascht – ein Quantensprung zu IE7.

Brwoser-Test
Wer also gerne den Beta-Tester macht (wobei beide Versionen sehr stabil scheinen), sollte sich Safari 4 Public Beta und Firefox 3.1 Beta 2 unbedingt mal anschauen. Ein Test lohnt sich mit Sicherheit auch für alle die, die ab und an mal Probleme mit der Performance webbasierter Anwendungen (z.B. WorldClient) haben. Zu guter letzt können beide Browser über Skins auch optisch an IE7 angepaßt werden, falls dies notwendig sein sollte.

Grafik: Randy Peterman, Alt-N Technologies

Weiterlesen

Zertifizierung zum MDaemon Certified Partner (MDCP)

4. März 2009 In: Allgemein

Mit MDaemon bieten Sie Ihren Kunden einen kostengünstigen und sicheren Ersatz für Microsoft Exchange.  MDaemon Boxshot

Profitieren Sie von der Preissensibilität Ihrer Kunden in wirtschaftlich schwierigen Zeiten, setzen Sie sich von Ihrem Mitbewerb ab und bieten Sie Ihren Kunden eine intelligente Alternative!

In unserer MDaemon-Tagesschulung erhalten Sie einen kurzen vertrieblichen Überblick über die Produktfamilie, um mit klaren Argumenten für die Fragen Ihrer Kunden gerüstet zu sein. Schwerpunkt ist dann die technische Einweisung in den sicheren und produktiven Betrieb des MDaemon Mailservers.

EBERTLANG macht Sie an folgenden Terminen fit für MDaemon:

02.04.2009 in Bochum
06.05.2009 in München
19.06.2009 in Hannover
08.07.2009 in Wien

Für weiterführende Informationen zum Veranstaltungsinhalt klicken Sie bitte auf einen Veranstaltungsort.

Weiterlesen

BackupAssist 5.2 verfügbar

19. Februar 2009 In: Allgemein

Cortex IT stellt ab sofort die neue Version 5.2 der Backup-Lösung BackupAssist für Windows Server, SQL und Exchange zur Verfügung.

Zu den Neuerungen gehören:

  • Exchange 2007 kann jetzt direkt auf Windows Server 2008 gesichert werden
  • Die Imaging Engine erlaubt es jetzt, Hyper-V VSS zu deaktivieren und Hyper-V-Server im laufenden Betrieb zu sichern
  • Rsync Backups zu Stand-Alone-NAS-Laufwerken sind jetzt durch die „SSH tunneling for Rsync Daemon“-Option möglich

Weiterführende Informationen zu BackupAssist sowie kostenlose Testversionen finden Sie hier.

Weiterlesen

MDaemon Archive Server 2.7 veröffentlicht

5. Februar 2009 In: Allgemein

Die neue Version 2.7 der Archivierungslösung MDaemon Archive Server für den MDaemon Mailserver bietet unter anderem folgende neue Funktionen: Archiv

  • Die Installationsroutine von ASM ermöglicht jetzt optional die automatische Installation von MySQL
  • Neben der bisherigen Lizenzierung ist zusätzlich eine Aktivierung des Lizenzschlüssels notwendig
  • E-Mails können nun ohne eine Ordnerstruktur in eine PST-Datei exportiert werden, d.h. alle E-Mails liegen in einem einzigen Ordner; alternativ dazu kann aber auch die Ordnerstruktur des Verzeichnisses “Repository” übernommen werden

Weiterführende Informationen zur Archivierungslösung für MDaemon sowie eine kostenlose Testversion finden Sie hier.

Weiterlesen

Wingate 6.5.2 verfügbar

4. Februar 2009 In: Allgemein

Die Internet Access Management Suite Wingate ist seit heute in der Version 6.5.2 verfügbar.

Die neueste Release unterstützt nun Vista 64 bit sowie 2008 Server 32 und 64 bit und ist hier verfügbar.

Weiterlesen

Stromfresser VOIP – Eine Milchmädchenrechnung!

28. Januar 2009 In: Allgemein

IP-Telefonie ist kein Stromfresser – auch wenn eine Vergleichsrechnung des Bundesverband Telekommunikation dies suggeriert. Der Grund dafür, dass sich das Gerücht des Stromfressers so hartnäckig hält, ist, dass von falschen technischen Voraussetzungen ausgegangen wird. Geht man von einer softwarebasierten IP-Telefonanlage aus, führt IP-Telefonie keineswegs zu einer Erhöhung des Energieverbrauchs. Schließlich baut die IP-Telefonie auf der bereits vorhandenen Infrastruktur auf. Während ein Unternehmen mit klassischer Telefonie sowohl ein Telefonnetz als auch ein LAN-Netz unterhalten muss, nutzt das VOIP-Unternehmen ein gemeinsames Netz. VOIP-Skeptiker behaupten nun, dass für die Sicherstellung der Verfügbarkeit der IP-Telefonie mehr Strom benötigt wird. Doch für die Verfügbarkeit muss das Unternehmen ohnehin sorgen, da die alte Denkweise „auch wenn die IT streikt – das Telefon muss laufen” angesichts der heute durchgehend IT-basierten Prozesse nicht mehr genügt.

Zusätzliche Stromeinsparungen können im Übrigen dadurch erzielt werden, dass die Software-Telefonanlage auf virtuellen Servern betrieben wird und auch Telefone zunehmend durch Softphones ersetzt werden. Der Stromverbrauch kann dadurch drastisch gesenkt werden. Die wirklichen Stromfresser im Unternehmen sind in aller Regel veraltete Geräte – ob alte Telefonanlagen, Telefone oder PCs. Durch den Umstieg auf VOIP entsteht daher die Chance, durch ausgereichte Konzepte und moderne Hardware in erheblichem Umfang Strom zu sparen.

Der eigentliche Vorteil von IP-Telefonie liegt jedoch in der höheren Flexibilität: Nebenstellen können problemlos und unmittelbar eingerichtet werden, umständliche Verkabelung entfällt und selbst Heimarbeitsplätze sind mühelos möglich. Das heißt, Mitarbeiter brauchen lediglich ihr SIPSoftphone am Notebook zu aktivieren und können Anrufe an ihre Durchwahlnummer so entgegennehmen, als wären sie im Büro. Die wirklichen Einsparungen, die sich so erzielen lassen, liegen also in der einfacheren Wartung und Administration – bei gleichzeitigem höherem Funktionsumfang.

Infos zu der VOIP-Lösung der EBERTLANG Distribution GmbH sind hier verfügbar.

Weiterlesen

Mit EBERTLANG und BackupAssist nach Australien

13. Januar 2009 In: Allgemein

Gewinnen Sie Preise im Gesamtwert von über 6.000 EUR bei unserem großen BackupAssist-Wettbewerb 2009!Qantas

Den Gewinner schicken wir – inklusive Begleitung – in die Heimat der wohl sichersten Backup-Lösung für Microsoft Windows, Exchange und SQL: nach Australien!

Innerhalb des Wettbewerbszeitraums vom 19.01. bis 31.03.2009 sammeln Sie mit jeder über EBERTLANG platzierten BackupAssist-Bestellung Punkte. Der Kunde, der bis zum 31.03.2009 die meisten Punkte gesammelt hat, gewinnt.

Weiterführende Informationen zum Wettbewerb finden Sie hier.

Weiterlesen