Ebertlang Ebertlang

Jetzt auch in DACH: Backup as a Service mit EVault, passgenau für MSP

3. April 2017 In: Allgemein

Rasant wachsende Datenvolumen und immer diffizilere IT-Infrastrukturen machen das Thema Backup mehr und mehr zur Herausforderung. Damit wird Backup as a Service zur idealen Lösung für Ihre Kunden – und genau hier können Sie nun auf EVault aus dem Hause Carbonite setzen: Seit 20 Jahren am Markt auf Remote-Backup und -Restore spezialisiert, ist diese Software-basierte Lösung hinsichtlich Lizenzierung und Anwendung passgenau zugeschnitten auf die Bedürfnisse von Managed Service Providern und deren Kunden.

Backup as a Service mit EVault - passgenau für MSP

Ob physisch oder virtuell: Mit Backup as a Service via EVault sichern Sie mühelos auch komplexeste Systeme plattformübergreifend, ressourceneffizient und innovativ! Dabei definieren Sie remote und zentral die Strategien für Backups und redundante Sicherungen off site – passgenau abgestimmt auf die Bedürfnisse und IT-Strukturen Ihrer Kunden – in der Private Cloud, on site oder in einer hybriden Kombination. Machen Sie damit den Schritt zu proaktiven Managed Services – ob als Ergänzung Ihres Portfolios oder als ersten Baustein: Mit EVault erschließen Sie sich ein neues Kundensegment und damit zukunftssichere, wachstumsstarke Umsatzpotentiale!

Weiterlesen

Neu in DACH: SnoopWall – der Marktführer für Breach Prevention

16. Januar 2017 In: Allgemein

95% aller Sicherheitslecks haben ihren Ursprung im Inneren des Netzwerks: ein nicht autorisiertes Gerät mit Zugriff auf das Netzwerk, ein arglos geöffneter E-Mail-Anhang oder ein USB-Stick mit Schadsoftware, der heimlich an einen Rechner angesteckt wird – Firewalls oder Antiviren-Lösungen greifen in solchen Szenarien nicht und das Netzwerkinnere wird zur Schwachstelle. Damit Sie Ihre Kunden vor solchen Sicherheitsrisiken schützen können, erweitern wir unser Portfolio um SnoopWall, den Marktführer für Breach Prevention! Denn mit seinen NetSHIELD-Appliances setzt das US-amerikanische Unternehmen genau hier an, wo die meisten Sicherheitslecks entstehen: im Inneren Ihres Kundennetzwerkes!

SnoopWall

Am Markt einzigartig, bietet Ihnen NetSHIELD einen allumfassenden Überblick dazu, welche Geräte mit dem Netzwerk verbunden sind und welche Adressen sie ansteuern. Damit bieten Sie Ihren Kunden eine unverzichtbare Sicherheitsschicht, die den blinden Fleck herkömmlicher Firewall- und Antiviren-Lösungen absichert. 

Weiterlesen

MailStore Server und MDaemon: Warum sich die beiden Lösungen perfekt ergänzen

25. November 2013 In: Allgemein

Die rechtssichere Archivierung von E-Mails gehört zur Pflichtaufgabe von Unternehmen, doch die richtige Archivierungslösung für den richtigen Mailserver zu finden, ist eine große Herausforderung. In unserem Portfolio finden Sie ausschließlich Software, die sich perfekt ergänzt – so auch beim Thema Mailsever und E-Mail-Archivierung. Denn MailStore Server bietet die perfekte, nahtlose Integration für den MDaemon Messaging Server und sorgt so für höchste Performance und Stabilität.

Dieses optimale Zusammenspiel der beiden Lösungen wird auch durch die technologische Partnerschaft der beiden Hersteller garantiert – jetzt und in Zukunft. MailStore Server bietet beispielsweise den automatischen Abgleich beider Benutzerdatenbanken für das Anlegen neuer Benutzer. Aber auch die Einrichtung der E-Mail-Archivierung gelingt dank speziell für MDaemon hinterlegter Archivierungsprofile schnell und einfach.

Sie möchten mehr über die E-Mail-Archivierung von MDaemon mit MailStore Server wissen? In diesem Implementation Guide finden Sie weitere Details.

Sie kennen die Archivierungslösung oder den Mail- und Groupwareserver noch nicht? Weiterführende Informationen zu MailStore Server sowie eine kostenlose Testversion finden Sie hier, zum MDaemon Messaging Server hier.

Ebenfalls empfehlenswert: Unsere kostenlosen, regelmäßigen Webinare – hier erfahren Sie online in nur 30 Minuten sowohl zu MailStore Server als auch dem MDaemon Messaging Server alles Wissenswerte.


Neu: Schnelle und unkomplizierte Netzwerk-Inventarisierung mit Total Network Inventory

6. August 2013 In: Allgemein

Wir bei EBERTLANG sind spezialisiert auf perfekt aufeinander abgestimmte Infrastruktursoftware für Microsoft Windows. Unsere Lösungen zeichnen vor allem der  hohe Bedienkomfort, minimale Installations- und Wartungsaufwand und eine größtmögliche Zuverlässigkeit aus. So auch bei Total Network Inventory.

Total Network Inventory ermöglicht PC-Audits und die Inventarisierung von Unternehmensnetzwerken jeglicher Größe. Die Anwendung nimmt Ihnen viel unnötigen Arbeitsaufwand ab – die zeitraubende Suche und manuelle Auflistung aller Komponenten in Ihrem Netzwerk beispielsweise entfallen. So bleibt mehr Zeit für wichtigere Aufgaben!

Die äußerst benutzerfreundliche und in der Anwendung unkomplizierte Lösung aus dem Hause Softinventive Lab liefert dem Nutzer in kürzester Zeit eine übersichtliche Aufstellung aller mit dem Netzwerk verbundenen Hardware, der darauf laufenden Betriebssysteme und der insgesamt installierten Softwarelizenzen. Individualisierbare Berichte geben genau die Informationen aus, die man jeweils benötigt und sorgen dafür, dass man sein Netzwerk stets im Blick hat.

Profitieren auch Sie ab sofort von den vielen Vorteilen, die Total Network Inventory bietet:

  • Kompakter Überblick über vorhandene Hard- und Software
  • Aussagekräftige, personalisierbare Berichte
  • Keine Installation von Software-Agents auf Remote-Computern nötig
  • Hohe Benutzerfreundlichkeit
  • Kinderleichte Installation und Administration

Bleiben Sie stets auf dem Laufenden – nicht nur, was Ihr eigenes Netzwerk betrifft, sondern vor allem auch bezüglich der Netzwerke Ihrer Kunden. Bieten Sie diesen dank Total Network Inventory einen ganz besonderen Service, nämlich in Form einer schnellen und unkomplizierten Netzwerkinventarisierung oder eines PC-Audits.

Aber sehen Sie selbst:

httpvh://www.youtube.com/watch?v=DGA2uDl0_0g

Weiterführende Informationen sowie eine kostenlose Testversion von Total Network Inventory finden Sie hier.

Fragen rund um TNI beantwortet Ihnen gerne unser Kollege Marc Fischer unter +49 (0)6441 67118-537 oder per E-Mail.