Ebertlang Ebertlang

Neu: unlimitierter Speicher in Altaro Office 365 Backup

2. Juli 2020 In: Backup & Continuity

Unser Backup-Spezialist Altaro steht für professionelle VM- und Microsoft 365-Backups (ehemals Office 365). Nun bietet der Hersteller für seine Lösung Altaro Office 365 Backup auch bei der Sicherung von SharePoint- und OneDrive-Umgebungen unlimitierten Speicher.

Altaro Office 365 Backup

Während bei Mitbewerbern der Speicherplatz meist pro Giga- oder Terrabyte berechnet wird, bezahlt der Nutzer bei Altaro pro Postfach, ungeachtet des benötigten bzw. genutzten Speichers. Für Ihre Kunden fallen so also keine versteckten Kosten an. Stattdessen profitieren sie unabhängig von Unternehmensgröße und Datenmenge von völliger Transparenz.

Weiterlesen

Altaro-Webinar: Sicherheitsfunktionen in Microsoft 365 nutzen

12. Mai 2020 In: Allgemein

Cyberattacken haben während der Corona-Pandemie nochmals deutlich zugenommen. Auch Microsoft 365, das seitdem verstärkt im Homeoffice genutzt wird, bleibt davon natürlich nicht verschont. Deswegen veranstaltet unser Microsoft 365-Backup-Spezialist Altaro ein exklusives, kostenfreies Webinar, in dem alle Sicherheitsfunktionen des Microsoft-Dienstes vorgestellt werden.

Unter dem Titel ”Kritische Sicherheitsfunktionen in Microsoft 365” berichten Symon Perriman, Altaro Technical Consultant und ehemaliger Microsoft Senior Technical Evangelist, und Microsoft MVP Andy Syrewicze am 27.05.2020, wie Sie die Security-Features optimal im Tagesgeschäft einsetzen. Die Inhalte des Webinars auf einen Blick: 

  • Azure Active Directory
  • EMS Suite
  • Microsoft Secure Score
  • Lizenzierung von Security-Features in Microsoft 365

Das Webinar findet sowohl um 15 Uhr als auch um 19 Uhr statt. Zur Anmeldung gelangen Sie hier. Bitte beachten Sie, dass die Veranstaltung auf Englisch durchgeführt wird. 

Microsoft 365-Backups mit Altaro

Altaro Software hat sich auf das Thema Datensicherung spezialisiert und bietet neben VM-Backups für Hyper-V und VMware auch Microsoft 365-Sicherungen mit Altaro Office 365 Backup für MSP an. Mehr zu der Lösung erfahren Sie in unserem kostenfreien Webinar. Außerdem stellen wir Ihnen eine kostenlose Testversion der Lösung zur Verfügung. Bei weiteren Fragen stehen wir Ihnen gerne telefonisch unter +49 (0)6441 67118-841 oder via E-Mail zur Verfügung. 


Video: So einfach gelingt der Restore von Microsoft 365-Produkten mit Carbonite

16. April 2020 In: Backup & Continuity

Immer mehr Unternehmen setzen beim Thema kontaktlose Zusammenarbeit auf den Microsoft 365-Dienst Microsoft Teams – nicht zuletzt, weil Microsoft seine Plattform während der Corona-Pandemie für 6 Monate kostenfrei anbietet. Dass Microsoft Teams genauso wie alle weiteren Microsoft 365-Anwendungen über keine native Datensicherung verfügt, ist den meisten Anwendern jedoch nicht bewusst. Carbonite Backup für Microsoft 365 löst dieses Problem: Als einzige Lösung am Markt sichert sie alle Microsoft 365-Dienste wie Teams, OneDrive, Exchange, SharePoint und Planner. Kommt es einmal zu einem Fall von Datenverlusten – versehentlich oder mutwillig –, können Sie dank eines unkomplizierten Restores die Dateien schnell wiederherstellen.

Wie einfach ein Restore von Microsoft 365-Daten aus einem OneDrive-Konto in der Praxis funktioniert, zeigen wir Ihnen in diesem Video:

Carbonite Backup für Office 365: So einfach gelingt der Restore von Microsoft Office 365-Produkten

Bis zum 25. Juni kostenlos: Microsoft 365-Backups mit Carbonite

Noch bis zum 25. Juni können Sie Carbonite Backup für Office 365 kostenlos nutzen: Registrieren Sie sich jetzt

Sie möchten mehr über Carbonite Backup für Office 365 erfahren? Dann besuchen Sie unser unverbindliches Webinar. Selbstverständlich beraten wir Sie auch gerne persönlich: Sie erreichen uns unter +49 (0)6441 67118-841 oder per E-Mail.


So verdienen Systemhäuser Geld mit Microsoft 365

14. April 2020 In: Backup & Continuity, Messaging, Security, Feature lexikon

Die Marschroute von Microsoft ist klar definiert: Microsoft 365 soll über kurz oder lang die bisherigen Standalone-Produkte wie Exchange und Microsoft Office ablösen. Für Systemhäuser bedeutet diese Umstellung aber eine Menge Herausforderungen, beispielsweise geringere Margen, die damit verbundene Suche nach zusätzlichen Umsatzquellen und eine Migration in die Cloud. Wie IT-Profis diesen Wandel meistern und trotzdem gewinnbringende Einnahmen erzielen können, haben wir bei den drei Systemhäusern Bunte & Klein GmbH, MOG-MBH und More IT Business GmbH sowie unserem Head of Sales Marc Fischer nachgefragt. 

Geld mit Office 365 verdienen

“Microsoft liefert Verkaufsargumente für Microsoft 365-Dienstleistungen selbst” 

Marc Fischer

Marc Fischer
Head of Sales, Prokurist EBERTLANG

Dass Microsoft 365 nicht mit dem Kauf und der Einrichtung endet, erklärt zunächst Marc Fischer: “Microsoft 365 ist nichts anderes als ein E-Mail-Server, der früher vor Ort installiert wurde – natürlich noch ergänzt durch zusätzliche Dienste wie beispielsweise Teams und Projects.” Die Relevanz für weitere Services ist daher klar gegeben: “Jedes Unternehmen ist verpflichtet, E-Mails rechtssicher aufzubewahren, also benötige ich auch bei Microsoft 365 zwingend eine E-Mail-Archivierung wie beispielsweise MailStore.” Und weiter: “IT-Dienstleister haben außerdem keinen Zugriff auf Backups – versehentlich gelöschte Daten sind also unter Umständen für immer verloren. Und auch die IT-Security muss zusätzlich abgedeckt werden.”

Zwar stellt Microsoft die Infrastruktur zur Verfügung; für die Datensicherung, E-Mail-Archivierung und den umfassenden Schutz vor Schadsoftware sieht sich der Konzern aber nicht in der Verantwortung: ”Microsoft liefert die Verkaufsargumente für Microsoft 365-Dienstleistungen also selbst. Als Fachhändler kann ich genau hier ansetzen, meine Kunden auf die Notwendigkeit von Zusatzlösungen hinweisen und so neue Umsätze generieren”, sagt Fischer.

Weiterlesen

3 Monate gratis: Microsoft 365-Backups von Carbonite

1. April 2020 In: Backup & Continuity

Sorgen Sie auch im Homeoffice Ihrer Kunden für gesicherte Daten! Bis zum 25. Juni erhalten Sie Carbonite Backup für Microsoft 365, die einzige Lösung zur Sicherung aller Microsoft 365-Dienste, völlig kostenfrei.

Die Notwendigkeit ist gegeben: Viele Unternehmen sind aufgrund der derzeitigen Krise kurzfristig auf Office 365 umgestiegen – auch, weil Microsoft seine Plattform Teams kostenlos anbietet. In der Hektik wird aber ein wichtiger Faktor oft vergessen: Microsoft stellt keine Datensicherungen für versehentlich gelöschte oder überschriebene Daten zur Verfügung.

Office 365-Aktion

Mit Carbonite Backup für Microsoft 365 bieten Sie eine zuverlässige Sicherung von Microsoft 365-Anwendungen. Ihre Vorteile:

  • Kundenunterstützung: Dadurch, dass Sie keinen Cent bezahlen, können Sie derzeit finanziell angeschlagenen Kunden unter die Arme greifen, Backups platzieren und später in Rechnung stellen.
  • Keine Limits: Sie erhalten unbegrenzten Speicherplatz und unterliegen keiner Obergrenze bei den Benutzerzahlen.
  • Doppelt profitieren: Wenn Sie die Lösung nach dem Aktionszeitraum mit mindestens 1 TB Speicherplatz oder 25 Benutzern buchen, erhalten Sie eine kostenfreie NFR mit 10 Benutzern und jeweils 100GB Speicherplatz.

Nutzen Sie dieses kostenfreie Angebot und sorgen Sie auch im Homeoffice Ihrer Kunden für gesicherte Daten: jetzt registrieren!

Weiterlesen

Die neue Ausgabe unseres EL-Magazins ist da

17. März 2020 In: Allgemein

Immer mehr Kunden verlangen den Umstieg auf Cloud-Services. Für IT-Dienstleister stellt sich daher immer häufiger die Frage: Wie lässt sich mit Office 365 Geld verdienen? Erfahren Sie in der neuen Ausgabe 01-2020 unseres EL-Magazins, wie Ihre Kollegen erfolgreich Services rund um Office 365 bei ihren Kunden platzieren.

EL-Magazin 1-2020

Außerdem haben wir mit unserem CFO/COO Marcus Zeidler gesprochen. Seit Januar unterstützt er unsere Gründer Steffen Ebert und Volker Lang als dritter Geschäftsführer – jetzt stellt er sich Ihnen persönlich vor: Lernen Sie “den Neuen” in unserem Magazin kennen. Zudem bieten wir natürlich Neuigkeiten zu unseren Herstellern sowie der IT-Branche und blicken hinter die EL-Kulissen.

Das EL-Magazin kostenfrei abonnieren

Sie sind bereits Abonnent unseres Magazins? Dann müssen Sie nichts weiter tun – Sie erhalten die neue Ausgabe wie gewohnt per Post und finden Sie zusätzlich online unter magazin.ebertlang.com.

Falls Sie hingegen noch nicht registriert sind, können Sie das ganz einfach hier tun, um sowohl diese als auch zukünftige Ausgaben nicht zu verpassen. Bei Fragen oder anderen Anliegen erreichen Sie uns per E-Mail oder telefonisch unter +49 (0)6441 67118-320.


Carbonite Backup für Office 365 bietet ab sofort Volumenlizenzierung

10. Februar 2020 In: Backup & Continuity

Beim Thema Office 365 führt kein Weg an einer zusätzlichen Datensicherungslösung vorbei – Ihre Chance, mehr Geld mit dem Microsoft-Dienst zu verdienen. Damit Sie individuelle Kundenanforderungen optimal bedienen und gleichzeitig bestmögliche Erträge erzielen können, wählen Sie bei Carbonite Backup für Office 365 ab sofort flexibel zwischen einer Abrechnung pro User oder – neu – einer Volumenlizenz.

Die beiden Lizenzierungsmodelle mit ihren Vorteilen im Überblick:

  • Volumenlizenz: Sie buchen ein festes Speicherkontingent ab 500 GB, welches Sie kundenübergreifend und unabhängig von der Office 365-Anwenderzahl nutzen können. Das ist sinnvoll, wenn Sie viele Kunden mit wenig Speicherplatzbedarf, dafür aber mit vielen Office 365-Usern haben. 
  • Lizenzierung pro User: Dieses Lizenzmodell kommt mit unbegrenztem Speicherplatz daher. Es eignet sich deshalb für Kunden mit hohen Datenmengen bei einer gleichzeitig verhältnismäßig geringen Office 365-Benutzerzahl.

Sie besitzen bereits eine Testversion von Carbonite Backup für Office 365? Dann können Sie diese ganz einfach in eines der beiden vollwertigen Lizenzmodelle umwandeln.

Bei beiden Lizenzierungen erfolgt die Datensicherung zudem in einem europäischen und DSGVO-konformen Carbonite-Rechenzentrum – inklusive des Speicherplatzes.

Teams, Groups & Planner in Office 365 mit Carbonite sichern

Werden Dateien in Office 365 versehentlich gelöscht oder überschrieben, sind sie auch in der Cloud nicht wiederherstellbar. Der Dienst von Microsoft ersetzt somit kein Backup. Hier knüpft Carbonite Backup für Office 365 an: Als einziger Anbieter am Markt ermöglicht Carbonite nicht nur Backups von OneDrive, Exchange und SharePoint, sondern sichert das vollständige Office 365-Paket, einschließlich der Tools Teams, Projects, Groups & Planner. 

Mit welchen Argumenten Sie Ihren Kunden diese zusätzlichen Office 365-Dienstleistungen anbieten und wie Sie mit Office 365 Geld verdienen, erfahren Sie zudem in unserem Video:

So verdienen Sie Geld mit Office 365

Testversion sichern

Überzeugen Sie sich selbst von Office 365-Backups mit Carbonite, indem Sie Ihre persönliche Testversion beantragen. Weitere Informationen geben wir Ihnen außerdem in unserem kostenfreien Webinar weiter. Selbstverständlich beraten wir Sie auch gerne persönlich: Sie erreichen uns unter +49 (0)6441 67118-841 oder per E-Mail.


Warum der Standard-E-Mail-Schutz bei Office 365 nicht ausreicht

29. Januar 2020 In: Backup & Continuity, Messaging, Security

“Um den bestmöglichen Schutz zu bieten, rate ich, auf Drittanbieter zu setzen. Verlassen Sie sich nicht nur auf die Exchange Online Protection.” – so rät es Terry Zink, ehemaliger führender Microsoft-Entwickler, und empfiehlt explizit, zusätzliche Security-Lösungen bei Office 365 einzusetzen. Der Grund: Zwar bietet die Cloud-Lösung einzelne integrierte Sicherheitsmechanismen, diese verhindern aber beispielsweise nicht, dass Nutzer immer noch Spam-Mails öffnen können. Setzen Sie hier an, bieten Sie Ihren Kunden verlässlichen E-Mail-Schutz und verdienen Sie gleichzeitig mehr Geld mit Office 365.

Um Spam und Schadsoftware zu identifizieren, hat Microsoft in allen Office 365-Abonnements die Exchange Online Protection (EOP) integriert und aktiviert. Der Dienst erkennt schädliche Nachrichten anhand fester Algorithmen und verschiebt diese in den Junk-Ordner einzelner Nutzer. 

Weiterlesen

10 Bookmarks von: Jörn Koch

10. Januar 2020 In: 10 Bookmarks von

Unter der Überschrift „10 Bookmarks von“ präsentieren wir Ihnen regelmäßig einen Auszug aus den Bookmarks eines Partners, eines Mitarbeiters, eines Freundes – samt kurzer Erklärung, wieso genau diese Lesezeichen.

Bookmarks von Jörn Koch

Diesmal: Jörn Koch, Senior Channel Development Manager bei Altaro Software, dem Hersteller von Backup-Lösungen für virtuelle Maschinen und Office 365-Postfächer.

  1. Alfaclub – “Meine absolute Leidenschaft sind Autos von Alfa Romeo, deshalb führt für mich an dieser Seite kein Weg vorbei.”
  2. Hofkindergarten Schönheitsmühle – “Der wunderbare Kindergarten meiner Zwillinge – auf einem Bauernhof mit vielen Tieren.”
  3. Readly – “Eine Zeitschriften-Flatrate, die ich gerne nutze. Besonders wichtig für mich: die Automagazine.”
  4. tado – “Unsere Heizungssteuerung, die mich absolut begeistert: genial, einfach, automatisch.”
  5. Garage-11 Hamburg – “In meinen Augen einer der spannendsten Autohändler überhaupt.”
  6. Viva La Dirt League – “Neuseeländische Comedy von Computer-Nerds – ich find’s super!”
  7. MSP Dojo – “Must-have: Altaros Blog für Managed Services Provider.”
  8. OpenTable – “Hier finde ich immer wieder neue Restaurants – weltweit.”
  9. Internet Archive: Wayback Machine – “Der Sprung in die Internet-Vergangenheit, den ich immer wieder sehr spannend finde.”
  10. Storage-Insider – “Ein guter Blick auf unseren Teil des Marktes.”

Granulare Office 365-Restores mit Carbonite

8. Januar 2020 In: Backup & Continuity

Es ist wie die Suche nach der Nadel im Heuhaufen: Der Kunde hat versehentlich eine wichtige Mail oder ein geschäftsrelevantes Dokument in Office 365 gelöscht, Sie sollen es richten und die Dateien wiederherstellen. Hier existiert aber schon die erste Hürde: Standardmäßig werden die Office 365-Anwendungen gar nicht so gesichert, dass Sie auf Backups zugreifen können. Carbonite Backup für Office 365 schließt diese Lücke und bietet Ihnen zudem die zielgenaue Wiederherstellung durch granulare Restores.

Als einzige Lösung am Markt sichern Sie mit der Carbonite-Lösung alle Office 365-Dienste bei Ihren Kunden, beispielsweise OneDrive, Exchange, SharePoint, Planner und Teams. Kommt es einmal zu einem Fall von Datenverlusten – versehentlich oder mutwillig –, stehen Ihnen neben vollständigen auch granulare Restores zur Verfügung. Das bietet Ihnen größtmögliche Flexibilität und spart im Ernstfall erheblich Zeit ein, da nur einzelne Daten wiederhergestellt werden müssen.

Weiterlesen