Ebertlang Ebertlang

Back to the roots: Aus SolarWinds MSP wird N-able

26. März 2021 In: Service Automation

Aus SolarWinds MSP wird N-able! Damit begrüßt Sie ab sofort ein Hersteller auf unseren Webseiten, dessen Namen bei vielen Veteranen aus der IT-Branche ein fester Begriff ist.

N-able wurde bereits im Jahr 2000 gegründet und etablierte sich mit der RMM-Lösung N-central als ein Pionier im Bereich Managed Services. Seit 2017 sind die fortschrittlichen und benutzerfreundlichen Lösungen für Managed Services Provider unter dem Namen SolarWinds MSP ein Teil des EBERTLANG-Portfolios und helfen Systemhäusern und IT-Dienstleistern, den Schritt zum MSP erfolgreich zu meistern.

Neuer Name, aber kein Neuling auf dem Markt

Mit den Lösungen von N-able in den Bereichen Management, Continuity und Security gelingt Systemhäusern der Einstieg in das Thema Managed Services spielend! N-able bietet Ihnen u.a.

Für weitere Informationen zu N-able empfehlen wir Ihnen die Anmeldung für unser kostenloses Webinar. Zudem können Sie sich kostenfreien Testversionen sichern. Für alle weiteren Fragen erreichen Sie uns unter +49 (0)6441 67118-844 oder via E-Mail


Managed Services zukunftssicher gestalten: SolarWinds MSP und EBERTLANG beim Channel meets Cloud-Kongress

19. Februar 2021 In: Veranstaltungen und Events, Service Automation

Gemeinsam mit SolarWinds MSP und dem Managed Services Provider meinAdmin nehmen wir am virtuellen Channel meets Cloud-Kongress teil, der in diesem Jahr unter dem Motto “Rethinking Managed Services” stattfindet. Seien Sie kostenfrei am 03. März dabei und erfahren Sie von meinAdmin-Geschäftsführer Patrick Jäger, wie Sie durch Ihr Serviceangebot nicht nur die aktuellen Pandemie-Herausforderungen meistern, sondern auch für die Zeit nach der Krise optimal aufgestellt sind.

C.M.C-Kongress

Klar ist: COVID-19 hat grundlegend die Art und Weise verändert, wie Unternehmen agieren. Für Systemhäuser geht es darum, die bestmöglichen Serviceangebote für die Zukunft auszuarbeiten für Themen wie Security, Home Office und die Verbesserung der Produktivität. Wer zudem seine Umsätze und Margen gut kennt, kann darüber hinaus flexibel auf Wünsche und Bedürfnisse von Kunden reagieren, die durch die Krise in Schieflage geraten. 

So nehmen Sie kostenfrei teil

Patrick Jäger berichtet in der Live-Session mit anschließender Fragerunde ab 14:45 Uhr, wie diese Themen in seinem Unternehmen mit den Lösungen von SolarWinds MSP praktisch umgesetzt werden und gibt weitere hilfreiche Tipps zum richtigen Umgang mit der Krise. Zudem können Sie an unserem virtuellen Messestand mehr zu den Managed Services-Lösungen von SolarWinds MSP erfahren und mit uns ins Gespräch kommen, sodass Sie die Tipps aus der Live-Session direkt umsetzen können. 

Ihr Freiticket erhalten Sie direkt auf der Seite des C.M.C-Kongresses: jetzt anmelden

Für weitere Informationen zu SolarWinds MSP bieten wir vorab unser unverbindliches Webinar an. Zudem können Sie sich Ihre kostenfreien Testversionen sichern. Für alle weiteren Fragen rund um den Kongress und die Produkte erreichen Sie uns unter +49 (0)6441 67118-844 oder via E-Mail


5 Routineaufgaben, die Sie mit SolarWinds RMM automatisieren sollten

10. Dezember 2020 In: Service Automation

Gerade als IT-Administrator könnten Sie manchmal 6 Arme gleichzeitig gebrauchen, um anfallende Routineaufgaben schnell und effizient zu bewältigen. Wir zeigen Ihnen 5 Aufgaben, die Sie mit der Remote Monitoring und Management-Lösung SolarWinds RMM von SolarWinds MSP schnell automatisieren können.

  1. Erkennung und Import neuer Geräte: Durch die Echtzeiterkennung des Netzwerkscans behalten Sie dauerhaft den Überblick über die Kundennetzwerke und können mit nur wenigen Klicks zusätzliche Überwachungen einrichten.
  2. Onboardings: Dank der Lösung können Sie verschiedene Onboarding-Prozesse neuer Kundensysteme automatisieren, dadurch wird der Onboarding-Prozess sowohl für Ihr Team als auch für Ihre Kunden viel einfacher.
  3. Patch-Konfiguration: Automatisieren Sie Ihr Patch-Management und stellen Sie sicher, dass Patches immer zur richtigen Zeit in der richtigen Version ausgerollt werden.
  4. Aktualisierung des Virenschutzes: SolarWinds RMM übernimmt für Sie die Konfiguration und Aktualisierung der integrierten Virenschutzlösung – so sind Ihre Kunden immer auf dem neuesten Stand ihrer AV-Software und umfassend vor Cybergefahren geschützt.
  5. Backup-Jobs: Überprüfen und verwalten Sie Ihre Kunden-Backups mit nur einem Blick, so gewährleisten Sie proaktiv die Geschäftskontinuität und sorgen für mehr Vertrauen.

SolarWinds RMM kennenlernen

Mit SolarWinds RMM gelingt der Einstieg in den Bereich Managed Services so einfach wie nie zuvor. Überzeugen Sie sich selbst: Besuchen Sie unser Webinar oder testen Sie SolarWinds RMM 30 Tage lang kostenlos. Selbstverständlich sind wir auch jederzeit persönlich per Telefon unter +49 (0)6441 67118-844 oder per
E-Mail für Sie erreichbar.


Viele Funktionen und eine klar strukturierte Oberfläche: SolarWinds Backup überzeugt im Praxistest von LANline

26. November 2020 In: Service Automation

Die IT-Fachzeitschrift LANLine hat in ihrer Oktober-Ausgabe die Backup-Lösung unseres Herstellers SolarWinds MSP auf Herz und Nieren geprüft. Das Ergebnis: SolarWinds Backup konnte die Tester als praktisches Cloud-Backup im Praxistest voll überzeugen.

Diese Punkte haben die Tester besonders hervorgehoben:

  • Übersichtliches Dashboard: Nach der schnellen und unkomplizierten Anmeldung präsentiert sich SolarWinds Backup mit einem übersichtlichen Dashboard. Der Client kann für verschiedene Betriebssysteme installiert werden, unter anderem stehen neben Server und Workstations auch Microsoft 365-Anwendungen (Exchange, OneDrive und SharePoint) zur Auswahl, deren Sicherungen sich problemlos und mit nur wenigen Mausklicks einrichten lassen.
  • Vielzahl an Features: SolarWinds Backup bietet unter anderem ein Cloud-Backup ohne zusätzlich zu buchenden Speicher, eine Schonung der Bandbreiten durch Komprimierung vor dem Upload sowie eine zusätzliche lokale Sicherung, z.B. auf ein NAS.
  • Vielfältige Wiederherstellungsmöglichkeiten: Die Backup-Lösung liefert zahlreiche Wiederherstellungsmöglichkeiten. Dazu zählen die Rücksicherung auf die ursprüngliche Hardware, ein Restore auf eine virtuelle Maschine oder der Bare-Metal-Restore auf eine neue Hardware mit anschließender Treiberergänzung.
Weiterlesen

Bis zum 31. Januar 2021: 500 kostenlose Endpoints von Altaro

2. November 2020 In: Backup & Continuity

Auf Endgeräten Ihrer Kunden – zum Beispiel Laptops, Windows-Tablets oder Workstations – werden immer wieder dezentral Daten abgelegt, was eine lokale und automatisierte Datensicherung nötig macht. Dies bietet Ihnen Altaro Endpoint Backup für MSP. Profitieren Sie dahingehend jetzt gleich doppelt – nämlich nicht nur von der Altaro-Software selbst, sondern auch von 500 Gratis-Endpoints.

Die Aktionsdetails im Überblick:

  • Was Sie tun müssen: Entscheiden Sie sich zwischen dem 01.11. und 31.01.2021 für Altaro Endpoint Backup für MSP.
  • Wie Sie profitieren: Sie erhalten über den gesamten Zeitraum 500 Endpoints kostenlos bei vollem Funktionsumfang.
  • Die Voraussetzungen: Für die Aktion wird Microsoft Azure als Offsite-Backupziel vorausgesetzt.

Die Vorteile von Altaro Endpoint Backup für MSP:

  • Einfaches Backup von Dokumenten, Bildern und anderen Dateien
  • Granulare Sicherung und gezielte Wiederherstellung verschiedener Dateiversionen
  • Im Bedarfsfall schneller Restore auf dem ursprünglichen Gerät, dem Endpoint Manager (lokale Festplatte oder Netzfreigabe) oder einer neu installierten Workstation
Weiterlesen

Technische Live-Demo: So einfach gelingt Ihnen IT-Automatisierung mit SolarWinds RMM

16. Oktober 2020 In: Veranstaltungen und Events, Service Automation

Routineaufgaben fressen im Tagesgeschäft viel Zeit. Hinzu kommt, dass die Anforderungen an Sie als Systemhaus durch steigende Kundenbedürfnisse und wachsende Systemumgebungen immer komplexer werden. In unserer technischen Live-Demo am 25. November um 10:30 Uhr stellen wir Ihnen die Remote Monitoring- und Management-Lösung SolarWinds RMM mit allen Tools vor, die Sie für eine effiziente IT-Automatisierung und das Anbieten von Managed Services benötigen.

Schritt für Schritt zeigen Ihnen unsere Kollegen Karina Tremmel und Thalim Wagner gemeinsam mit Damjan Mirtic, Senior Account Manager beim Hersteller SolarWinds MSP, wie Ihnen die erfolgreiche Einrichtung der RMM-Plattform gelingt und wie Sie anschließend Ihre Prozesse automatisieren können.

Melden Sie sich noch heute kostenlos an: zur Anmeldung

Weiterlesen

Carbonite Server Backup: kritische Unternehmensdaten problemlos mit nur einer Lösung sichern

3. September 2020 In: Backup & Continuity

Rund 70% aller IT-Angriffe richten sich gegen KMU, also Ihre Kunden. Im Mittelpunkt der Angreifer stehen Daten, Netzwerke und Personen. Unternehmen benötigen daher eine ausgereifte Cyber Resilience-Strategie – einen ganzheitlichen Ansatz, um die Sicherheit vor Attacken sowie die Widerstandskraft der IT-Infrastruktur eines Unternehmens zu organisieren.

Den perfekten Baustein dafür bildet Carbonite Server Backup. Die Managed Services-geeignete Backup-Lösung zur Sicherung physischer und virtueller Systeme bietet Datensicherungen mit einem Online-Backup innerhalb Ihrer eigenen Cloud- oder Herstellerinfrastruktur, ergänzt um eine optionale, lokale Zwischenablage.

Weiterlesen

Cloud-Sandbox: ESET Dynamic Threat Defense ab sofort im MSP-Portfolio

4. August 2020 In: Security

Der Ausbruch von Corona und die damit verbundenen Herausforderungen, Mitarbeiter ins “Home Office” zu schicken, hat die letzten Monate gezeigt, wie vielfältig die Bedrohungen im IT-Bereich sein können. Umso wichtiger ist es, als Managed Services Provider entsprechende Lösungen zur Abwehr von Gefahren zur Verfügung stellen zu können.

ESET Dynamic Threat Defense

Unser Security-Hersteller ESET unterstützt Sie als MSP: Ab sofort steht Ihnen die Lösung ESET Dynamic Threat Defense im MSP-Portfolio zur Verfügung. Die cloudbasierte Sandboxing-Technologie ist in der Lage, bis dahin unbekannte Bedrohungen zu erkennen. Zum Einsatz kommen dabei Verhaltensanalysen sowie KI- und Machine Learning-Algorithmen, aber auch spezielle Mechanismen, die verhindern sollen, dass Schadprogramme die Sandbox erkennen und sich unauffällig verhalten.

Weiterlesen

Automatisierung statt Turnschuh-IT: 4 Gründe für den Einsatz einer RMM-Lösung

23. Juli 2020 In: Service Automation

Software-Updates, Patch-Management und Infrastruktur-Überwachung: IT-Administratoren müssen heutzutage immer mehr Aufgaben in deutlich weniger Zeit erledigen – Überstunden am Wochenende oder nach Geschäftsschluss sind deshalb keine Seltenheit. Mit ConnectWise Automate ändern Sie das, in dem Sie Standardtätigkeiten automatisieren und Kundenumgebungen übersichtlich in einer Oberfläche verwalten.

Außerdem profitieren Sie und Ihre Kunden von vielen weiteren Vorteilen beim Einsatz einer RMM-Lösung:

  • Entlastung Ihrer Mitarbeiter: Vor-Ort-Termine fressen viele Ressourcen. Ein RMM-Tool automatisiert Aufgaben, um Ihr Team zu entlasten und ihm zu helfen, Kunden effizienter zu betreuen.
  • Aktuelle Systeme: Die Lösung hält die Systeme Ihrer Kunden per Fernwartung immer auf dem neuesten Stand.
  • Ausfallzeiten verhindern: Durch eine direkte Erkennung potentieller Stolpersteine können Ihre Kunden nahtlos weiterarbeiten.
  • Planbarkeit auf beiden Seiten: Ihre Kunden und Sie wissen genau, welche Kosten monatlich für alle Services anfallen.

Wie das IT-Systemhaus IQ Solutions mit ConnectWise Automate arbeitet, was die Software leistet und wie auch Sie von einem Einsatz der Lösung profitieren, erfahren Sie in unserem Video:

RMM im Einsatz: "ConnectWise Automate ist das Herzstück unserer Arbeit"

Mehr zu ConnectWise Automate

Sie möchten ConnectWise Automate kennenlernen und mit der Lösung den Weg in Richtung Managed Services einschlagen? Besuchen Sie unsere Live-Demo für ausführlichere Informationen oder sichern Sie sich Ihre kostenfreie Testversion. Gerne beraten wir Sie auch persönlich – Sie erreichen uns telefonisch unter +49 (0)6441 67118-844 oder per E-Mail.


Schluss mit ungesicherten Desktop-Daten – Altaro Endpoint Backup für MSP veröffentlicht

14. Juli 2020 In: Backup & Continuity

Ein wichtiges Dokument hier, eine halbfertige Präsentation da – der Desktop wird schnell zur überfüllten Zwischenablage für Dateien, die eigentlich auf dem Unternehmensserver oder der NAS abgelegt werden müssten. Mit der neuen Lösung Altaro Endpoint Backup für MSP sichern Sie auch diese Dateien zuverlässig auf Ihrer eigenen Azure-Infrastruktur oder der des betreuten Unternehmens. So erweitern Sie neben VM Backup, Microsoft 365-Datensicherung und Backups physischer Server die Datensicherungsprozesse bei Ihren Kunden. 

Altaro Endpoint Backup für MSP im Überblick:

  • Backups von Dokumenten, Bildern und anderen Daten
  • Granulare Sicherung und gezielte Wiederherstellung verschiedener Dateiversionen
  • Im Bedarfsfall schneller Restore auf dem ursprünglichen Gerät, dem Endpoint Manager (Lokale Festplatte oder Netzfreigabe) oder einer neu installierten Workstation 

Mit Altaro Endpoint Backup für MSP platzieren Sie ohne Probleme eine weitere Dienstleistung bei Ihren Kunden. Ein klares Verkaufsargument ist hier die hohe Wichtigkeit gesicherter Desktop-Daten – besonders, wenn Mitarbeiter ausscheiden oder ein Gerät verloren geht. So sorgen Sie für ein noch besseres Sicherheitsgefühl bei Ihren Kunden und erzielen zusätzliche Einnahmen. 

Weiterlesen