Ebertlang Ebertlang

Neuer Leitfaden: So kalkulieren Sie die Preise für Ihre IT-Dienstleistungen

16. September 2020 In: Service Automation

Sind meine IT-Dienstleistungen zu teuer oder biete ich diese viel zu günstig im Vergleich zu meinen Mitbewerbern an? Wie können wir feststellen, ob wir mit einer Technikerstunde Geld verdienen und wenn ja, wie viel? Diese und ähnliche Fragen zahlreicher IT-Dienstleister und Systemhäuser beantwortet unser neuer Leitfaden “So kalkulieren Sie die Preise für Ihre IT-Dienstleistungen, den wir gemeinsam mit ConnectWise, unserem Hersteller der Remote Monitoring- und Management-Lösung ConnectWise Automate, für Sie entwickelt haben. 

Weiterlesen

Carbonite Server Backup: kritische Unternehmensdaten problemlos mit nur einer Lösung sichern

3. September 2020 In: Backup & Continuity

Rund 70% aller IT-Angriffe richten sich gegen KMU, also Ihre Kunden. Im Mittelpunkt der Angreifer stehen Daten, Netzwerke und Personen. Unternehmen benötigen daher eine ausgereifte Cyber Resilience-Strategie – einen ganzheitlichen Ansatz, um die Sicherheit vor Attacken sowie die Widerstandskraft der IT-Infrastruktur eines Unternehmens zu organisieren.

Den perfekten Baustein dafür bildet Carbonite Server Backup. Die Managed Services-geeignete Backup-Lösung zur Sicherung physischer und virtueller Systeme bietet Datensicherungen mit einem Online-Backup innerhalb Ihrer eigenen Cloud- oder Herstellerinfrastruktur, ergänzt um eine optionale, lokale Zwischenablage.

Weiterlesen

Automatisierung statt Turnschuh-IT: 4 Gründe für den Einsatz einer RMM-Lösung

23. Juli 2020 In: Service Automation

Software-Updates, Patch-Management und Infrastruktur-Überwachung: IT-Administratoren müssen heutzutage immer mehr Aufgaben in deutlich weniger Zeit erledigen – Überstunden am Wochenende oder nach Geschäftsschluss sind deshalb keine Seltenheit. Mit ConnectWise Automate ändern Sie das, in dem Sie Standardtätigkeiten automatisieren und Kundenumgebungen übersichtlich in einer Oberfläche verwalten.

Außerdem profitieren Sie und Ihre Kunden von vielen weiteren Vorteilen beim Einsatz einer RMM-Lösung:

  • Entlastung Ihrer Mitarbeiter: Vor-Ort-Termine fressen viele Ressourcen. Ein RMM-Tool automatisiert Aufgaben, um Ihr Team zu entlasten und ihm zu helfen, Kunden effizienter zu betreuen.
  • Aktuelle Systeme: Die Lösung hält die Systeme Ihrer Kunden per Fernwartung immer auf dem neuesten Stand.
  • Ausfallzeiten verhindern: Durch eine direkte Erkennung potentieller Stolpersteine können Ihre Kunden nahtlos weiterarbeiten.
  • Planbarkeit auf beiden Seiten: Ihre Kunden und Sie wissen genau, welche Kosten monatlich für alle Services anfallen.

Wie das IT-Systemhaus IQ Solutions mit ConnectWise Automate arbeitet, was die Software leistet und wie auch Sie von einem Einsatz der Lösung profitieren, erfahren Sie in unserem Video:

RMM im Einsatz: "ConnectWise Automate ist das Herzstück unserer Arbeit"

Mehr zu ConnectWise Automate

Sie möchten ConnectWise Automate kennenlernen und mit der Lösung den Weg in Richtung Managed Services einschlagen? Besuchen Sie unsere Live-Demo für ausführlichere Informationen oder sichern Sie sich Ihre kostenfreie Testversion. Gerne beraten wir Sie auch persönlich – Sie erreichen uns telefonisch unter +49 (0)6441 67118-844 oder per E-Mail.


Home Office: Strategien aus der Praxis für eine erfolgreiche Umsetzung

20. Juli 2020 In: Feature lexikon

Heimarbeit prägte die IT-Landschaft im Jahr 2020 ganz besonders. Boten im vergangenen Jahr nur rund 25% der Betriebe die Möglichkeit, von Zuhause zu arbeiten, dürfte sich die Zahl nun deutlich erhöht und das Konzept dazu an Bedeutung gewonnen haben. Wie Sie dies nutzen, neue Kunden darauf vorbereiten und erfolgreich sowie sicher solche Arbeitsplätze einrichten, haben wir bei den Geschäftsführern der Systemhäuser Digital Mountain GmbH und Data Kontor Lüneburg GmbH sowie unserem Teamleiter Technical Support, Steffen Köhler, nachgefragt. 

Home Office

Flexible Arbeit dank Notebooks

4 Tage Präsenzzeit im Büro, 1 Tag Heimarbeit – so sieht bei vielen Betrieben eine typische Regelung für die Arbeit von Zuhause aus. Um hier möglichst ohne Aufwand zwischen den einzelnen Orten wechseln zu können, empfiehlt sich zunächst die Umstellung aller Mitarbeiter auf leistungsstarke Notebooks, sagt Steffen Köhler, Teamleiter Technical Support bei EBERTLANG: “Wir haben schon vor vielen Jahren unsere Desktop-PCs durch Laptops ersetzt. Dank VPN-Zugang können wir so nicht nur Zuhause einfacher mit allen Anwendungen und Daten arbeiten, sondern auch mobil auf Messen oder bei Schulungen.”

Weiterlesen

Schluss mit ungesicherten Desktop-Daten – Altaro Endpoint Backup für MSP veröffentlicht

14. Juli 2020 In: Backup & Continuity

Ein wichtiges Dokument hier, eine halbfertige Präsentation da – der Desktop wird schnell zur überfüllten Zwischenablage für Dateien, die eigentlich auf dem Unternehmensserver oder der NAS abgelegt werden müssten. Mit der neuen Lösung Altaro Endpoint Backup für MSP sichern Sie auch diese Dateien zuverlässig auf Ihrer eigenen Azure-Infrastruktur oder der des betreuten Unternehmens. So erweitern Sie neben VM Backup, Microsoft 365-Datensicherung und Backups physischer Server die Datensicherungsprozesse bei Ihren Kunden. 

Altaro Endpoint Backup für MSP im Überblick:

  • Backups von Dokumenten, Bildern und anderen Daten
  • Granulare Sicherung und gezielte Wiederherstellung verschiedener Dateiversionen
  • Im Bedarfsfall schneller Restore auf dem ursprünglichen Gerät, dem Endpoint Manager (Lokale Festplatte oder Netzfreigabe) oder einer neu installierten Workstation 

Mit Altaro Endpoint Backup für MSP platzieren Sie ohne Probleme eine weitere Dienstleistung bei Ihren Kunden. Ein klares Verkaufsargument ist hier die hohe Wichtigkeit gesicherter Desktop-Daten – besonders, wenn Mitarbeiter ausscheiden oder ein Gerät verloren geht. So sorgen Sie für ein noch besseres Sicherheitsgefühl bei Ihren Kunden und erzielen zusätzliche Einnahmen. 

Weiterlesen

DATEV-Umgebungen mit ConnectWise Automate auf einen Blick inventarisieren

7. Juli 2020 In: Service Automation

Sobald ein DATEV-Update ansteht, fehlt einem DATEV-Systemhaus – gerade bei kleineren Kunden – oft eine zuverlässige Übersicht, welchen Versionsstand die jeweiligen Kunden besitzen und wie hoch der Aufwand für die Installation ist. Das gestaltet die Disposition der Techniker häufig schwierig. 

Mit einem neu entwickelten Automatismus für die Remote Monitoring- und Management-Lösung ConnectWise Automate können Sie jetzt alle Versionsstände der bei Ihren Kunden installierten DATEV-Programme und -Module sowohl inventarisieren als auch überwachen. Damit erhalten Technik und Vertrieb einen zentralen Zugriff auf die Versionen aller DATEV-Installationen, und dank der Inventarisierung fällt nicht nur die aufwändige manuelle Pflege von Listen weg, Sie können vor allem eine zielgerichtetere und einfachere Einsatzplanung bei DATEV-Updates realisieren.

Was genau ConnectWise Automate leistet und inwiefern Systemhäuser von einem Einsatz der Lösung profitieren, erfahren Sie in unserem Video:

RMM im Einsatz: "ConnectWise Automate ist das Herzstück unserer Arbeit"

Sie möchten mehr zur DATEV-Inventarisierung mit ConnectWise Automate erfahren, dann stehen wir Ihnen gerne persönlich zur Verfügung und unterstützen Sie mit einer ausführlichen Anleitung. Sie erreichen uns telefonisch unter +49 (0)6441 67118-844 oder per E-Mail.

Überzeugen Sie sich in der Praxis von ConnectWise Automate

Wenn Sie jetzt mit ConnectWise Automate den Weg in Richtung Managed Services einschlagen möchten, besuchen Sie unsere Live-Demo für ausführlichere Informationen oder sichern Sie sich Ihre kostenfreie Testversion


Technical-Sales-Workshop: SolarWinds RMM erfolgreich einsetzen

16. Juni 2020 In: Service Automation

Die cloudbasierte Remote Monitoring- und Management-Lösung SolarWinds RMM liefert Ihnen alle notwendigen IT-Tools für eine erfolgreiche Automatisierung Ihrer Geschäfts- und Supportprozesse. Bei unserer neuen Online-Veranstaltung “Technical-Sales-Workshop: SolarWinds RMM erfolgreich einsetzen” zeigen Ihnen unsere Kollegen Thalim Wagner, Technical Support Engineer, und Michael Jung, Sales Consultant, wie Sie drei nützliche Features der RMM-Lösung von SolarWinds MSP optimal konfigurieren und diese anschließend als Verkaufsargumente bei Ihren Kunden platzieren.

Die Termine im Überblick:

Folgende Inhalte erwarten Sie:

  • Grundlagen SolarWinds RMM: Erhalten Sie einen kompakten Überblick über die Funktionen des SolarWinds RMM-Dashboards.
  • Dashboard-Zugriff für Endkunden: Schaffen Sie für Ihre Kunden volle Transparenz bezüglich Ihrer erbrachten Dienstleistungen.
  • Backup Documents in SolarWinds RMM: Sichern Sie einfach, schnell und kostengünstig die Dokumente Ihrer Kunden – von allen gängigen Datei-Formaten bis hin zu Microsoft 365-Dateien.
  • SNMP in Kombination mit SolarWinds RMM: Überwachen Sie die Netzwerk-Hardware innerhalb Ihrer Kundenumgebungen proaktiv auf Performance-Schwachstellen.

Sichern Sie sich einen der limitierten Plätze und erfahren Sie, wie Sie das Potential der RMM-Lösung technisch und vertrieblich ausschöpfen: jetzt anmelden.

Mehr zu SolarWinds MSP

Lernen Sie in unserem kostenfreien Webinar neben SolarWinds RMM auch das restliche Managed Services-Portfolio von SolarWinds MSP kennen. Gerne können Sie die RMM-Lösung auch vorab unverbindlich testen. Für Fragen stehen wir Ihnen natürlich telefonisch unter +49 (0)6441 67118-841 oder via E-Mail zur Verfügung.


So überwachen Sie Ihre MailStore-Archive mit einer RMM-Lösung

2. Juni 2020 In: Messaging, Service Automation

Behalten Sie Ihre MailStore-E-Mail-Archive und alle Kundensysteme im Blick: Wir zeigen Ihnen, wie Sie ein Monitoring für MailStore Server mit unseren RMM-Lösungen ConnectWise Automate und SolarWinds RMM einrichten.

MailStore-Monitoring

Stellen Sie mit den umfassenden Monitoring-Funktionen beispielsweise sicher, dass die E-Mail-Aufbewahrung bei Ihren Kunden immer erfolgreich durchgeführt wird und behalten Sie den Überblick über alle Lizenzen:

Live-Talk: Wie Systemhäuser jährlich 60.000€ einsparen

Eine erhebliche Senkung von Supportfällen, zuverlässiges Patch-Management sowie ein transparenter Zugriff auf alle Kundeninformationen – dank IT-Automatisierung mit ConnectWise Automate kann das Systemhaus IQ Solutions rund 60.000€ pro Jahr einsparen.

In unserem Live-Talk am 18. Juni spricht David Breitung, Managing Director bei IQ Solutions, mit unseren Kollegen Marc Fischer und Daniel von Verschuer ausführlich über die Herausforderungen und Planungsschritte bei der Implementierung der RMM-Lösung. Melden Sie sich hier kostenfrei zu der Veranstaltung an.

“Unsere Arbeit ist ohne SolarWinds RMM nicht mehr vorstellbar” 

In unserem Video erklärt Volker Küch vom Systemhaus CCL-Systemtechnik, warum er auf die Software-Lösungen von SolarWinds MSP setzt und wie er dank seines Managed Services-Konzepts mehr Zeit für neue Projekte aufbringen kann: Video ansehen

Sie haben Fragen zu unseren RMM-Lösungen? Dann kontaktieren Sie uns gerne persönlich: telefonisch unter +49 (0)6441 67118-844 oder via E-Mail


So branden Sie die MailStore SPE und erstellen neue Instanzen

27. April 2020 In: Messaging

Mit der MailStore Service Provider Edition sind Sie Ihrem Mitbewerb beim Thema E-Mail-Archivierung einen Schritt voraus, denn die Lösung kann auf der unternehmenseigenen Infrastruktur betrieben, flexibel lizenziert und gebrandet werden. Dank dieses eigenen Brandings sind Sie in der Lage, den Archivierungsdienst als unternehmenseigene Serviceleistung anzubieten – so profitieren Sie von einer flexibel gestaltbaren Marge.

In diesem Video zeigen wir Ihnen, wie einfach Sie die Lösung in Ihrem eigenen Design branden und neue Instanzen in der MailStore Management Console anlegen können:

So branden Sie die MailStore SPE und erstellen neue Instanzen

Auch die compuTech GmbH aus Oberhausen hat die Potentiale des eigenen Brandings erkannt: Auf Grundlage der MailStore SPE betreut das IT-Systemhaus unter dasmailarchiv.de eigene Service-Pakete für seine Kunden. Alle Details erfahren Sie in unserer schriftlichen Case Study.

Mehr zur MailStore SPE erfahren

Für weiterführende Informationen zur MailStore Service Provider Edition besuchen Sie einfach unser kostenfreies Webinar – hier erläutern wir Ihnen kompakt alles Wissenswerte zu der Lösung. Außerdem stehen wir gerne persönlich zur Verfügung: Kontaktieren Sie uns einfach via E-Mail oder Telefon unter +49 (0)6441 67118-843.


Neu: ESET MSP Administrator 2 für flexible IT-Security

23. April 2020 In: Security

ESET hat kürzlich den ESET MSP Administrator in Version 2 (EMA 2) veröffentlicht. Mit seiner MSP-Software bietet der Security-Hersteller besonders in der aktuellen Situation noch mehr Entlastung: Alle Managed Services-Lösungen lassen sich 90 Tage kostenfrei über die Oberfläche testen; zudem besteht keine Mindestabnahmemenge. So können Sie auch in Zeiten, in denen Ihre Endkunden ganz besonders auf ihre Liquidität achten, für bestmöglichen Schutz sorgen. 

ESET EMA2

Das bietet Ihnen der ESET MSP Administrator 2: 

  • Flexible Kundenverwaltung: Die Administration und Konfiguration aller Umgebungen erfolgt über das zentrale Dashboard. 
  • 90 Tage Testversion: Für alle ESET MSP-Produkte können Sie eine 90-tägige Testphase starten und so die Lösungen bereits kostenfrei bei Ihren Kunden einsetzen.
  • Variable Lizenz-Anpassungen: Neue Homeoffice-Rechner müssen schnell vor Bedrohungen geschützt werden, deswegen können Sie ganz einfach Lizenzen bestellen und diese auch wieder entfernen, wenn sie nicht mehr benötigt werden.
Weiterlesen