Ebertlang Ebertlang

Exchange-Hack: So helfen ESET und MailStore bei kompromittierten Systemen

12. März 2021 In: Messaging, Security

Das Ausmaß wird von Tag zu Tag größer: Sicherheitslücken innerhalb verschiedener Microsoft Exchange Server-Versionen haben dazu geführt, dass Hackergruppen erfolgreich Daten kompromittieren konnten. Neben wichtigen Sicherheitspatches vom Hersteller selbst können auch unsere Lösungen von ESET und MailStore bei solchen Szenarien als Helfer fungieren. 

Datenabflüsse erkennen mit ESET

Unser IT-Security-Spezialist ESET hat nach Bekanntwerden der Sicherheitslücken umgehend reagiert und Analysen durchgeführt, um die Merkmale möglicher Angriffsvektoren umgehend in den eigenen Sicherheitslösungen zu implementieren und zu verhindern. 

Bereits vor Veröffentlichung solcher Angriffe werden Datenabflüsse durch den Einsatz der ESET Dynamic Threat Defense sichtbar und können gestoppt werden. Die Technologie setzt auf die Erkennung auffälligen Verhaltens, um auch bisher unbekannte Bedrohungen umgehend zu identifizieren und Handlungsmöglichkeiten zu bieten.

Genauso ermöglicht der mehrschichtige Aufbau der ESET-Lösungen Schutz vor Schadsoftware, beispielsweise Malware-Angriffen wie Webshells und Backdoors, die auf den bekannt gewordenen Exploits basieren.

Weiterlesen