Ebertlang Ebertlang

5 Gründe, warum Cloud Computing die Arbeit des IT-Fachhandels vereinfacht

6. Dezember 2018 In: Feature lexikon

Seit der Geburtsstunde der Cloud ist bereits einige Zeit vergangen, doch mittlerweile zählt Cloud Computing zu einer der am schnellsten wachsenden IT-Branchen weltweit: Laut des aktuellen Cloud Monitors von Bitkom setzen bereits heute zwei von drei der befragten Unternehmen auf Cloud Computing – Tendenz weiterhin stark steigend.

Ein ausschlaggebendes Kriterium, das für die Einführung von Cloud-Lösungen spricht, ist dabei meist der Faktor Flexibilität: Anwender können ihre Dateien nicht nur auf den Server eines Cloud-Anbieters hochladen und dann mittels aller vorhandenen Endgeräte ansteuern, sondern haben auch von überall aus Zugriff auf ihre Daten. Zudem ist der gemietete Online-Speicher an die individuellen Bedürfnisse anpassbar und schont die Festplattenkapazität. Doch welche Fachhandelsvorteile resultieren aus dem Cloud Computing?

Weiterlesen

IT-BUSINESS Distri-Award 2014/2015: unser goldener Jahresabschluss!

25. November 2014 In: Allgemein

Ein rundum gelungenes Jahr endet für uns mit einem weiteren absoluten Highlight: Wir wurden erneut ausgezeichnet – mit einem der wichtigsten Preise der Branche, dem IT-BUSINESS Distri-Award 2014/2015!

Bei der Night of IT-BUSINESS in Augsburg wurden wir in der Kategorie “SaaS & Cloud Computing” mit einem goldenen Award geehrt – eine riesige Anerkennung, vor allem, weil in jeder der insgesamt zehn Kategorien jeweils nur die drei besten Distributoren Deutschlands ausgezeichnet wurden.

Dieser Award vergoldet uns nicht nur ein sehr erfolgreiches Jahr, sondern bestätigt auch unseren “Riecher” für zukunftsweisende Software wie zum Beispiel Managed Services mit LabTech, die MailStore Service Provider Edition oder auch die MDaemon Private Cloud. Wir nehmen diese Auszeichnung aber auch als Ansporn, im kommenden Jahr ebenfalls unser Bestes zu geben!

Mehr als glücklich zeigt sich auch Steffen Ebert, Co-CEO von EBERTLANG: „Dieser Preis ist nicht nur eine tolle Bestätigung unserer täglichen Arbeit, sondern auch unserer Philosophie, immer wieder neue, unbekannte Pfade zu beschreiten. Ohne unsere treuen Fachhändler und deren Vertrauen in unser Handeln wäre dieser Erfolg jedoch nicht möglich. Daher geht unser Dank vor allem an all unsere Partner!“

Sie sind neugierig auf Impressionen der Preisverleihung? Weitere Informationen sowie Bilder des Abends finden Sie hier.

Weiterlesen

Was bleibt, was kommt? Ein Ausblick.

13. November 2014 In: Allgemein

Es ist so sicher wie das Amen in der Kirche, der Wechsel von Tag und Nacht, Flut und Ebbe und inzwischen ein festes Ritual in unserer Branche – der Ausblick auf kommende IT-Trends. Marktforscher und Branchenverbände beschäftigt am Ende eines jeden Jahres die Frage: Was werden die Themen für das kommende Jahr sein, was bleibt ein Trend, was nicht? Laut Gartner, einem der weltweit bekanntesten Analysten, gehören zu den wichtigsten strategischen Tech-Trends im kommenden Jahr alte Bekannte wie Cloud Computing oder 3D-Druck, aber auch einige Trends, die sich erst in diesem Jahr durchgesetzt haben.

Das Internet der Dinge beispielsweise ist, wie wir an dieser Stelle schon vor einiger Zeit prognostizierten, ein unaufhaltbarer Trend. Die Verschmelzung internetfähiger Geräte und damit die Kommunikation im Ganzen wird sich weiter verändern und das in einem noch schnelleren Tempo als bisher. Daraus ergeben sich für Unternehmen zwangsläufig neue Nutzungs- aber auch Geschäftsmodelle. Die interne IT hingegen wird im kommenden Jahr immer mehr ins Web verlagert, da der Trend eindeutig zur Skalierbarkeit von Anwendungen geht. Flexibel anpassbare Web-Applikationen machen Unternehmen unabhängiger und zugleich produktiver – die Großen der Branche haben es bereits vorgemacht.

Was die Analysten von Gartner allerdings nicht als Trend sehen: Managed Services. Verständlich, bedenkt man, dass dieses Thema in den USA nun wahrlich kein Trend mehr ist. Auf der anderen Seite des Atlantiks setzen IT-Dienstleister aber auch Unternehmen bereits seit Jahren auf automatisierte IT-Prozesse und Managed Services. Dieser Trend hat unseren Kontinent bereits erreicht und wird sich im nächsten Jahr verstärkt fortsetzen, davon sind wir fest überzeugt. Ganz oben auf die Top-Ten-Liste von Gartner setzen wir deshalb für D-A-CH den Punkt Managed Services!

Was uns da so sicher macht? Weil wir aus unserer täglichen Arbeit mit IT-Profis wissen, dass der herkömmliche IT-Service nicht zukunftsfähig ist und IT-Automatisierung und Managed Services diesen über kurz oder lang ersetzen werden.

Weiterlesen