SIRIS 3 von Datto ist „Business Continuity Product of the Year“

In: Allgemein / Software | Schreibe einen Kommentar

Total Data Protection – ein Thema, das in aller Munde ist und zunehmend an Bedeutung gewinnt, auch weil eine komplikationslose Datensicherung und -wiederherstellung ohne Downtime immer wichtiger für Unternehmen wird. Ausfallzeiten kann sich kaum mehr jemand leisten. Genau hier setzt Datto, einer der weltweit führenden Hersteller von Business Continuity- und Desaster Recovery-Lösungen, seit rund 10 Jahren erfolgreich an und wurde für seine Technologie bereits vielfach ausgezeichnet.

So auch nun wieder: Bei den diesjährigen UK Cloud Awards in London konnte sich Dattos Total Data Protection-Plattform SIRIS 3 die Auszeichnung als Business Continuity Product of the Year sichern!

Datto ausgezeichnet bei den UK Cloud Awards: herausragendes Preis-Leistungs-Verhältnis und Funktionalität

Ausschlaggebende Kriterien bei der Bewertung waren nicht nur die Produktleistung und der daraus resultierende Wert für Unternehmen, sondern auch die Zuverlässigkeit, das Preis-Leistungs-Verhältnis und die Implementierungseigenschaften.
Und auch hinsichtlich der Funktionalität konnte die SIRIS 3 überzeugen: Technologien wie beispielsweise Automatic Ransomware Detection & Recovery und Diskless Restore waren für die Auszeichnung ebenfalls ausschlaggebend.

Die weltweit einzigartige Automatic Ransomware-Detection & Recovery stellt sicher, dass eine Infizierung mit Ransomware in Sekundenschnelle erkannt wird. Der zuständige Administrator ist dadurch sofort in der Lage, ein Backup einzuspielen, welches vor dem Befall der Schadsoftware gesichert wurde. Die Diskless Restore-Funktionalität erlaubt zudem, dass eine Virtualisierung nicht nur von der Datto-Appliance, sondern von jeder beliebigen Zielhardware durchgeführt werden kann, die ein Booting mit Hilfe eines USB-Sticks erlaubt. Das gestaltet den Einsatz der Lösung noch einmal flexibler als ohnehin schon.

Überzeugen auch Sie sich von Datto

Sie möchten alle Vorteile von Datto kennenlernen? Dann melden Sie sich noch heute zu unserem unverbindlichen und kostenfreien Webinar an! Hierin präsentieren wir Ihnen live in nur wenigen Minuten, wie Sie Ihre Kunden vor kostenintensiver Downtime und folgeschwerem Datenverlust schützen können. Kontaktieren Sie uns einfach per E-Mail oder Telefon unter +49 6441 67118-560 – wir freuen uns, von Ihnen zu hören!

Exklusive Datto-Webinarreihe: Brandheiße IT-Themen kompakt zusammengefasst

In: Allgemein / Software / Tipps & Tricks | Schreibe einen Kommentar

Die Bedürfnisse Ihrer Kunden werden auch von aktuellen Themen der IT-Welt bestimmt. So ist die zunehmende Bedrohung für Unternehmen durch Ransomware beispielsweise zum Dauerbrenner der Branche geworden und stellt IT-Profis seit einiger Zeit vor immer größer werdende Herausforderungen. Und auch das Thema „Managed Services“ ist in aller Munde, schließlich wünschen sich immer mehr Kunden umfangreiche Serviceleistungen kombiniert mit kalkulierbaren Kosten – auch für Sie ein großer Vorteil.

Datto Webinarreihe

Sie als IT-Profi stehen dahingehend aber vor vielen Fragen: Welchen Schaden kann Ransomware anrichten und welche Sicherheitskonzepte existieren? Können dabei Zeit und Ressourcen skalierbar eingesetzt und als Managed Services eingebracht werden? Welche Hürden und Vorteile erwarten Sie?

Weiterlesen

SecurityGateway 4.5 ab sofort mit Let’s Encrypt-Integration

In: Software | Schreibe einen Kommentar

Viren, Spam, Malware: Verseuchte E-Mail-Anhänge sind eine der häufigsten Quellen für Ransomware-Infektionen. Dieses Problem professionell zu bekämpfen, dabei hilft Ihnen SecurityGateway aus dem Hause Alt-N Technologies. Denn hiermit bieten Sie Ihren Kunden eine verlässliche und sichere E-Mail- und Spam-Firewall für Microsoft Exchange und jeden anderen SMTP-Server. Mit SecurityGateway können verdächtige Spam-Mails nicht nur für ungefährlich erklärt oder aber geblockt, sondern auch auf dem Server in Quarantäne abgelegt werden – noch bevor sie den Client überhaupt erreichen.

SecurityGateway 4.5

Nun ist die E-Mail- und Spam-Firewall in Version 4.5.0 erschienen und bietet unter anderem die Integration von Let’s Encrypt, der Zertifizierungsstelle für kostenlose SSL-Zertifikate. Damit erfolgen die bislang komplexen Vorgänge bei der Erstellung, Validierung, Signierung, Einrichtung und Erneuerung von Zertifikaten von nun an automatisiert. Dies gewährleistet zusätzliche Sicherheit, spart Zeit und Kosten. Weiterlesen

Jetzt auch in DACH: Backup as a Service mit EVault, passgenau für MSP

In: Allgemein / Software | Schreibe einen Kommentar

Rasant wachsende Datenvolumen und immer diffizilere IT-Infrastrukturen machen das Thema Backup mehr und mehr zur Herausforderung. Damit wird Backup as a Service zur idealen Lösung für Ihre Kunden – und genau hier können Sie nun auf EVault aus dem Hause Carbonite setzen: Seit 20 Jahren am Markt auf Remote-Backup und -Restore spezialisiert, ist diese Software-basierte Lösung hinsichtlich Lizenzierung und Anwendung passgenau zugeschnitten auf die Bedürfnisse von Managed Service Providern und deren Kunden.

Backup as a Service mit EVault - passgenau für MSP

Ob physisch oder virtuell: Mit Backup as a Service via EVault sichern Sie mühelos auch komplexeste Systeme plattformübergreifend, ressourceneffizient und innovativ! Dabei definieren Sie remote und zentral die Strategien für Backups und redundante Sicherungen off site – passgenau abgestimmt auf die Bedürfnisse und IT-Strukturen Ihrer Kunden – in der Private Cloud, on site oder in einer hybriden Kombination. Machen Sie damit den Schritt zu proaktiven Managed Services – ob als Ergänzung Ihres Portfolios oder als ersten Baustein: Mit EVault erschließen Sie sich ein neues Kundensegment und damit zukunftssichere, wachstumsstarke Umsatzpotentiale! Weiterlesen

Forscher speichern Daten auf einem Atom – das Ende der klassischen Datensicherung?

In: Allgemein | Schreibe einen Kommentar

Es könnte der Anfang vom Ende der klassischen Datensicherung sein: Forschern von IBM ist es gelungen, Daten auf dem Grundbaustein des Universums, dem Atom, zu speichern – damit ist die Möglichkeit zur atomaren Datensicherung ein Stück weiter in greifbare Nähe gerückt. Für IBM lautet die kriegsentscheidende Frage: Wird es gelingen, diese Errungenschaft auch praktisch nutzen zu können? Denn das Unternehmen verzeichnet seit vielen Monaten einen Umsatzrückgang – die Datenspeicherung auf einem Atom könnte also die letzte Möglichkeit zur Kehrtwende darstellen.

IBM gelingt atomare Datensicherung

Sämtliche Computerdaten setzen sich aus Bits zusammen, welche jeweils nur den Zustand “an” oder “aus” annehmen können – vom Rechner entsprechend als 1 oder 0 interpretiert. Somit lassen sich jegliche Prozesse und Dateien – vom Versand einer E-Mail über das ausgeführte Programm bis hin zum klassischen Bild oder dem Facebook-Post – in ihrer Grundstruktur als eine Ziffernfolge von 1 und 0 darstellen. Zusammengefasst bilden Bits somit das Atom der Datenwelt, den Grundbaustein jedes digitalen Elements.

So funktioniert die atomare Datensicherung

Forscher haben nun einen Weg gefunden, zwei einzelne Atome des seltenen Elements Holmium zu magnetisieren und die daraus entstandenen magnetischen Pole mit den Zuständen eines Bits – 1 und 0 – gleichzusetzen. Um das Holmium während dieses Prozesses stabil halten zu können, wurden die Atome bei einer Temperatur von -267 Grad Celsius an die Oberfläche von Magnesium-Oxid gebunden. Mit einer extrem spitzen und winzigen Nadel leiteten die Wissenschaftler im Anschluss einen elektrischen Impuls durch die Atome, so dass diese umgepolt wurden und die Ziffern 1 und 0 die Plätze tauschten.

Damit haben die Forscher im Grunde die Arbeitsweise eines Computers kopiert: Auch hier werden Bits als magnetische Punkte gelesen, die sich entweder im Zustand “an” oder “aus” befinden. Beim Auslesen verrät die feste Position der Bits, in welchem dieser beiden Zustände sie sich befinden, sprich: ob sie einer 1 oder einer 0 entsprechen. Weiterlesen

MailStore Server v10.1 – jetzt mit individuellen Statusberichten für Administratoren

In: Software | Kommentare 1

Eine rechtssichere E-Mail-Archivierung ist für Ihre Unternehmenskunden unerlässlich und gesetzlich vorgeschrieben. Mit MailStore Server, der weltweit führenden E-Mail-Archivierungslösung aus dem Hause MailStore, bieten Sie Ihren Kunden hierbei höchste Zuverlässigkeit und bewährte Sicherheit “made in Germany”. Mit der nun erschienenen Version 10.1 erweitert MailStore Server sein umfangreiches Feature-Angebot u.a. mit den individuell einstellbaren Statusreports sowie den erweiterten Sucheinstellungen und gestaltet die Nutzung und Verwaltung für Administratoren wie Anwender somit noch komfortabler.

MailStore v10.1

Individuell einstellbare Statusreports für Administratoren

Eines der meist gefragtesten Features hält mit v10.1 Einzug in MailStore Server: Mit den neuen Statusreports haben Administratoren ab sofort die Option, sich täglich oder wöchentlich einen Statusbericht zusenden zu lassen. Damit erhalten Sie auf einen Blick eine Übersicht über alle wichtigen Ereignisse einer MailStore-Installation! Weiterlesen

Neue Versionen für den MDaemon Messaging Server und Outlook Connector: So bedienerfreundlich wie nie zuvor

In: Software | Schreibe einen Kommentar

Die E-Mail stellt heutzutage für Unternehmen das wichtigste Kommunikationsmittel, zugleich aber auch das größte Einfallstor für Schadsoftware dar – umso wichtiger ist es, dass ein moderner E-Mail-Server gleichzeitig die Anforderungen einer bequemen Benutzeroberfläche und einer sicheren Infrastruktur erfüllt. Mit den neuen Versionen des MDaemon Messaging Server, einem der beliebtesten E-Mail-Server für Microsoft Windows, und dem dazugehörigen Add-on Outlook Connector stellt unser Hersteller Alt-N Technologies Ihnen neue Features zur Verfügung, die Ihre E-Mail-Server bei Unternehmenskunden in Sachen Sicherheit und Bedienbarkeit auf ein neues Level heben.

Mdaemon 17 e-mail-server

In der Version 17 bietet der MDaemon Ihnen als Administrator ein neues Diagnosetool zur Überprüfung Ihrer MDaemon-Installationen und den Anwendern zahlreiche Komfortfunktionen. Der Outlook Connector in der Version 4.5 ermöglicht nun zum Beispiel neben der Konfiguration eines Autobeantworters auch eine automatische Weiterleitung an eine beliebige E-Mail-Adresse in Outlook. Weiterlesen

Gesetzgeber appelliert an Unternehmen: Warum eine Datensicherung unerlässlich ist

In: Allgemein / Software | Schreibe einen Kommentar

Die zunehmende Digitalisierung macht IT-Strukturen für Unternehmen aller Größen unverzichtbar: Vom klassischen Dienstleistungssektor bis hin zum Handwerk hat der PC seinen festen Platz im Unternehmen. Doch gerade bei kleineren Betrieben werden Firmendaten kaum oder teilweise sogar überhaupt nicht gesichert. Der Grund: Den Betreibern ist meist schlichtweg nicht bewusst, dass eine fehlende Datensicherung im Ernstfall ein existenzbedrohendes Risiko darstellen kann.

Datensicherung Empfehlung

Ungesicherte Daten sind ein Existenzrisiko für Unternehmen

Der Komplettverlust aller Daten ist schnell passiert und die Ursachen hierfür lassen sich nie komplett ausschließen: ein Anwenderfehler, irrtümlich gelöschte Dateien, ein Einbruch, der verschüttete Kaffeebecher auf dem Laptop oder ein Brand im Betrieb.

Auch das Risiko gezielter Angriffe sollten Unternehmen nicht auf die leichte Schulter nehmen. Besonders die Gefahr von Manipulationen durch die eigenen Mitarbeiter – beispielsweise aus Frust über eine Kündigung – wird von vielen Unternehmern fatalerweise unterschätzt. Dabei sind diese Attacken besonders effektiv, verfügen die Mitarbeiter in der Regel nämlich über Zugriffsrechte auf kritische Systeme, mit denen sich erheblicher Schaden anrichten lässt.

Und auch von außerhalb drohen Gefahren: Ein Ransomware-Angriff beispielsweise verschlüsselt Teile oder gleich ganze Systeme und fordert für die Freigabe der Daten immens hohe Lösegelder. Besonders im KMU-Bereich stehen damit Existenzen auf dem Spiel und es entsteht der Zwang, den teils gewaltigen Lösegeldforderungen für die gekaperten Daten auch nachzukommen. Weiterlesen

Mandantenfähigkeit, Co-Branding und mehr: ESET Remote Administrator 6.5

In: Software | Schreibe einen Kommentar

Zentral, effizient, auf einen Blick: Mit dem ESET Remote Administrator sparen Sie enorm viel Zeit bei der Verwaltung Ihrer Kundensysteme. Denn: Die innovative, intuitiv bedienbare Webkonsole vom Security-Spezialisten ESET ermöglicht Ihnen die zentrale Verwaltung aller Sicherheitslösungen unter Windows, Linux, Mac oder als virtuelle Appliance. Damit haben Sie stets das gesamte Netzwerk und alle ESET-Installationen im Blick, administrieren diese gebündelt über eine Anwendung und steuern zentral Updates und das Ausrollen von Endpoints.

ESET Remote Administrator 6.5

Nun ist der ESET Remote Administrator in Version 6.5 erschienen und bietet Ihnen zahlreiche Neuerungen:

  • Verbesserte Mandantenfähigkeit durch zusätzliche Sicherheitsfeatures: Erstellen Sie von nun an User mit einem individuell-spezifischen Zugriff auf definierte Objekte und Gruppen, und statten Sie sie mit verschiedenen Rechten aus.
  • Filterung nach MSP-Lizenzen: Mit der neuen Version können Sie alle bestehenden ESET-Lizenzen nach dem Lizenztyp „MSP“ filtern. Das verschafft Ihnen nicht nur einen optimierten Überblick, sondern erleichtert auch die alltägliche Arbeit mit existierenden Lizenzen.
  • New Installer für MSP-Installationsgruppen: Ab sofort können kundenübergreifende Installationsgruppen erstellt werden. Das spart Zeit und erleichtert den Arbeitsprozess, da nicht für jeden Kunden ein separates Installationspaket erstellt werden muss.
  • Co-Branding und Whitelabeling für die Webkonsole: Passen Sie den ESET Remote Administrator Ihrem Unternehmen durch zum Beispiel Ihr Firmenlogo an. So sorgen Sie für ein noch professionelleres Erscheinungsbild bei Ihren Kunden.
  • Standalone Deployment-Tool: Dieses Tool ermöglicht eine noch einfachere Installation zum Beispiel in dezentralen sowie domainlosen Netzwerken, virtuellen Maschinen und für verteilte Standorte.

Nutzen Sie das ERA-Potential, denn so generieren Sie auch neue Kapazitäten für proaktive Projekte! Weiterlesen

Preisgekrönte Sicherheit für Netzwerke: NetSHIELD zweimal von IT-Profis ausgezeichnet

In: Allgemein | Schreibe einen Kommentar

Seit Anfang des Jahres bieten wir Ihnen mit NetSHIELD aus dem Hause SnoopWall eine fortschrittliche Breach Prevention-Lösung, die Ihre Kundennetzwerke dort schützt, wo die meisten Sicherheitslecks auftreten: im Inneren des Netzwerkes. NetSHIELD leistet mit der einzigartigen Network Access Control (NAC) eine aktive Überwachung Ihrer Kundennetzwerke und hilft Ihnen somit dabei, genau zu kontrollieren, welche Geräte nach außen kommunizieren und Daten versenden dürfen.

SnoopWall NetSHIELD Awards

Mit NetSHIELD Nano hat SnoopWall hierbei eine ebenso performante wie leistungsstarke Lösung zu einem unschlagbaren Preis-Leistungs-Verhältnis im Portfolio, die nun mit dem Cybersecurity Excellence Award in der Kategorie Network Access Control ausgezeichnet wurde. Das Nano bietet Features und Schutz vor Sicherheitslecks auf Enterprise-Niveau zu einem Bruchteil der Kosten – und passt dabei noch auf Ihre Handfläche. Weiterlesen

Seite 5 von 116Erste...34567...102030...Letzte