All-in-One-Monitoring mit Network Olympus von Softinventive Lab

In: Service Automation | Kommentare 3

Softinventive Lab ergänzt sein Produktportfolio um ein neues Network Monitoring-Tool: Mit Network Olympus bietet die Software-Schmiede ein agentenloses Monitoring, das alle Vorteile bisheriger Produkte, wie Total Network Inventory und Total Network Monitor, in einer einzigen Lösung zusammenfasst. Schaffen Sie sich einen optimalen Überblick über Ihre Kunden-IT!

Weiterlesen

Neue NETSHIELD-Case Study: “Wir geben Administratoren die Kontrolle zurück”

In: Security | Kommentare 1

In der heutigen Zeit ist die Zahl an Geräten mit Netzwerkzugriff kaum überschaubar. Vor allem für Unternehmen stellt das ein großes Risiko dar: Zugriffe auf das Netzwerk können kaum noch geprüft werden, sodass die meisten Sicherheitslücken ihren Ursprung im Netzwerkinneren haben, wo Firewalls und Antivirenscanner für gewöhnlich nicht greifen.

Die ipCONN aus Lingen setzt deshalb auf NETSHIELD – den Marktführer für Breach Prevention – und bietet den Netzwerken ihrer Kunden so eine zusätzliche Sicherheitsschicht. In unserer Text- und Video-Case Study berichtet Sven Becker, Geschäftsführer der ipCONN, über den Einsatz von NETSHIELD.

Im Video erfahren Sie von Sven Becker, wie sich die Lösung in der Praxis gestaltet und was für ihn NETSHIELD als Security-Lösung ausmacht:

Aus der Praxis: ipCONN gibt Administratoren mit NETSHIELD die Kontrolle zurück

Bereits seit über zwei Jahren hat die ipCONN NETSHIELD im Einsatz und bietet damit vor allem kleinen und mittelständischen Unternehmen ein einzigartiges Sicherheitskonzept. Mehr dazu erfahren Sie in unserer Case Study Weiterlesen

Altaro VM Backup in Version 8: Replication-Tool reduziert Ausfallzeiten auf bis zu unter einer Minute

In: Backup & Continuity | Kommentare 1

Wetterschäden, Ransomware oder andere Katastrophen können Unternehmen jeglicher Größenordnung treffen und für massive Ausfallzeiten im Tagesgeschäft sorgen. Insbesondere wenn Hardware zerstört wurde, kann die Wiederherstellung viel Zeit in Anspruch nehmen. Altaro VM Backup hat daher nun mit der neuen Version 8 ab der Unlimited Plus Edition ein Replication-Tool veröffentlicht, mit dem Sie VMs vollständig klonen und an einem externen Standort spiegeln können. Wie Sie es in Ihren Kundenumgebungen implementieren, erklären wir Ihnen im Video:

Altaro VM Backup in Version 8: Replication-Tool reduziert Ausfallzeiten

Backups von Unternehmensdaten sollten immer an mehreren Orten gespeichert werden. Altaro VM Backup bietet mit dem Offsite-Server ein zuverlässiges Tool, das Daten virtueller Maschinen an externen Speicherzielen sichert. Durch das neue Replication-Tool ist es bei einem Ausfall der Haupt-VM nun möglich, den Geschäftsbetrieb fast nahtlos aufrechtzuerhalten und auf der replizierten VM weiterzuarbeiten. Im Idealfall lässt sich so innerhalb einer Minute auf den gesamten und gewohnten Funktionsumfang der virtuellen Maschine zugreifen. Weiterlesen

Warum sichere Verschlüsselung für Unternehmen unverzichtbar ist

In: Security | Schreibe einen Kommentar

Bereits vor dem Inkrafttreten der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) war der Schutz personenbezogener Daten ein zentrales Thema für Unternehmen. Die Verschlüsselung spielt in diesem Zusammenhang eine wesentliche Rolle: Zwar sind sich laut einer Studie unseres Security-Spezialisten ESET mehr als 85 % der Deutschen der Notwendigkeit zur Verschlüsselung persönlicher Daten bewusst, aber in der Praxis setzen bislang nur die wenigsten diese Technik tatsächlich ein.

ESET: Verschlüsselung in 3 Minuten

Technisches Schutzschild personenbezogener Daten

Dabei schützt die Verschlüsselung anders als ein normales Windows-Anmeldepasswort, das für Cyberkriminelle oftmals kein großes Hindernis darstellt, zuverlässig vor Datendiebstahl und wird auch explizit in der DSGVO als geeignetes technisches Schutzschild für personenbezogene Daten genannt.

Für Unternehmen ist die Verschlüsselung aus zweierlei Gründen unverzichtbar: Zum einen müssen Unternehmen ihre eigenen Daten schützen, zum anderen verwalten sie auch personenbezogene Daten, die es zu sichern gilt. Nach den neuen Datenschutzregelungen sind Unternehmen dazu verpflichtet, diese erhobenen Daten bestmöglich zu schützen. Neben Antivirenschutz schließt dies unter anderem auch ausdrücklich die Verschlüsselung ein. Weiterlesen

Mit der Altaro Cloud Management Console Kunden zentral verwalten

In: Backup & Continuity | Kommentare 2

Die Administration virtueller Maschinen kann mit zunehmender Anzahl an Installationen schnell unübersichtlich und zeitaufwändig werden. Selbiges gilt für die Verwaltung von VM-Backups. Altaro VM Backup setzt daher mit seiner Cloud Management Console an genau dieser Stelle an und ermöglicht Ihnen die Verwaltung sowie Überwachung Ihrer Kunden-VMs über eine zentrale Online-Konsole. Wie Sie neue Kunden zur Oberfläche hinzufügen, zeigen wir Ihnen in unserem GIF:

    1. Wählen Sie in der Adminstration Ihres Altaro-Accounts Your Customers und anschließend Add Customers aus.
    2. Tragen Sie Details zu Ihren Kunden ein, beispielsweise Firmenname, Ansprechpartner und E-Mail-Adresse.
    3. Nach Anlegen des Kunden verlinken Sie nun die Altaro VM Backup-Installation und werden dafür auf die Cloud Management Console weitergeleitet.
    4. Dort suchen Sie den zuvor angelegten Kunden über das Dropdown-Menü.
    5. Im nächsten Schritt wählen Sie Link an Altaro VM Backup Installation.
    6. Sie erhalten einen Zugangsschlüssel, welchen Sie in die Zwischenablage kopieren.
    7. Wechseln Sie zur Altaro VM Backup-Installation Ihres Kunden und klicken Sie auf den Button CMC in der Kopfzeile.
    8. Wählen Sie Register using an Access Key.
    9. Fügen Sie den Zugangsschlüssel im nächsten Fenster hinzu. Daraufhin wird die Verbindung hergestellt.
    10. Ihr Kunde erscheint nun in der aktualisierten Cloud Management Console als Unterreiter und kann zukünftig von dort schnell und einfach verwaltet werden.

Lernen Sie die Cloud Management Console kostenfrei am 17. März 2020 in unserer technischen Live-Demo kennen.

Weiterlesen

Schutz Ihrer Backups vor Ransomware: Video zeigt Funktionsweise des CryptoSafeGuard

In: Backup & Continuity | Kommentare 1

Gesperrte Systeme und verschlüsselte Dateien – ein Horrorszenario für Unternehmen, die einem Ransomware-Angriff ausgesetzt sind und erpresst werden. Es bleiben oft nur zwei Handlungsmöglichkeiten: das geforderte Geld zahlen oder vorhandene, nicht infizierte Backups zurückspielen. Letzteres ist mit BackupAssist möglich, denn mit dem am Markt einzigartigen Tool CryptoSafeGuard werden zukünftige Backups vorab auf Ransomware überprüft und bei einem Befall sofort gestoppt; bereits bestehende Datensicherungen werden gegen nachträgliche Verschlüsselung geschützt.

In unserem neuen Video zeigen wir Ihnen anhand eines simulierten Ransomware-Szenarios, wie CryptoSafeGuard die Daten Ihrer Kunden langfristig vor gefährlicher Schadsoftware sowie Verschlüsselung schützt und Ihnen als Administrator im Falle eines Angriffs die richtigen Werkzeuge bietet:

Effektiver Backup-Schutz vor Ransomware: So funktioniert der CryptoSafeGuard

Weiterlesen

Kostenlose E-Mail-Provider – ist eine rechtssichere Archivierung möglich?

In: Messaging | Schreibe einen Kommentar

Kommt die Frage nach einer rechtssicheren E-Mail-Archivierung auf, lässt sich diese nicht beantworten, ohne die E-Mail-Provider Ihrer Kunden auf den Prüfstand zu stellen. Während Ihren Kunden kostenlose Einstiegspakete von externen Providern als adäquate Lösung scheinen mögen, ist eine rechtssichere E-Mail-Archivierung dort so gut wie unmöglich. Am Anfang einer Strategie sollte daher zunächst die Wahl eines professionellen E-Mail-Providers stehen, bevor die Entscheidung für eine geeignete E-Mail-Archivierungslösung getroffen wird.

MailStore EMA ohne Provider

Eine rechtssichere E-Mail-Archivierung muss losgelöst vom Zugriff des Anwenders erfolgen. Kostenfreie Services bieten Zugänge oft über Webclients oder POP3/IMAP4 an. Zwar könnten hier eingehende Nachrichten automatisch an eine zusätzlich eingerichtete E-Mail-Adresse weitergeleitet werden. Ausgehende E-Mails bleiben davon aber unberührt, weshalb dies nicht als rechtssichere E-Mail-Archivierung angesehen werden kann. Denn: Nur, wenn stets der gesamte Kommunikationsverlauf archiviert wird und der Zugriff manipulationssicher erfolgt, handelt es sich tatsächlich um eine E-Mail-Archivierung. Weiterlesen

CRN kürt EBERTLANG erneut zum Excellent Distributor

In: Hinter den Kulissen | Schreibe einen Kommentar

Jedes Jahr befragt die Computer Reseller News den Fachhandel im Rahmen ihrer CRN Channeltracks, um die besten Distributoren Deutschlands zu küren. Bereits seit 2013 zählen wir alljährlich zu den Preisträgern – und auch bei der diesjährigen Awardverleihung in München hatten wir wieder großen Grund zur Freude: Zum 6. Mal in Folge wurden wir mit der hervorragenden Gesamtnote von 1,93 als “CRN Excellent Distributor” ausgezeichnet!

CRN-Award 2018 Alexander Hassel

Bei der Wahl gaben diesmal rund 2.400 Fachhändler ihre Stimmen ab, ausgezeichnet wurden dabei insgesamt 32 Distributoren – darunter VADs, Broadliner, Vollsortimenter und Spezialdistributoren. Unser sechster Award in Folge bestätigt uns darin, dass wir als Value Added Distributor auch weiterhin mit unseren Fachhandelspartnern den richtigen Weg gehen und unsere Lösungen sowie Dienstleistungen die Bedürfnisse des Channels erfüllen.

Gleichzeitig ist die Auszeichnung aber auch jedes Mal Ansporn für uns, weiter hart an uns zu arbeiten. Mit Erfolg auch in diesem Jahr: In den Kategorien Einkaufskonditionen und Fachkompetenz beispielsweise konnten wir unsere Ergebnisse erneut weiter ausbauen.

Wir, das gesamte EBERTLANG-Team, möchten uns daher an dieser Stelle bei Ihnen bedanken: für Ihre Teilnahme an der Abstimmung, für das Feedback in Form von Lob, Kritik und Anregungen und vor allem für Ihr Vertrauen!

Grandfather-Father-Son-Rotation mit Altaro VM Backup realisieren

In: Backup & Continuity | Schreibe einen Kommentar

Das Grandfather-Father-Son-Rotationsschema (GFS) zählt zu den am häufigsten benutzten Aufbewahrungsrichtlinien bei der Datensicherung. Seit Jahren fester Bestandteil bei vielen IT-Profis, kann es auch beim Backup virtueller Maschinen eingesetzt werden. Altaro VM Backup unterstützt diese Rotationsform und bildet damit die ideale Lösung für die Sicherung Ihrer Kunden-VMs.

Altaro Grandfather-Father-Son

Beim Grandfather-Father-Son-Schema werden insgesamt drei zusätzliche Datensicherungen unabhängig vom normalen Backup erstellt. Ein mögliches Szenario könnte wie folgt aussehen:

  • Erstellung eines vollständigen Backups pro Jahr mit einer zweijährigen Aufbewahrung (Großvater)
  • Ein vollständiges Backup pro Monat mit der Aufbewahrungsdauer eines Jahres (Vater)
  • Sicherung eines inkrementellen Backups pro Woche für drei Monate (Sohn)

Sinn und Zweck dieser Rotation ist es, genügend Backups zu besitzen, um möglichst viele Wiederherstellungspunkte zu bieten. Damit sind Unternehmen gegen zahlreiche Datenverlust-Szenarien gewappnet, ohne dabei unnötig viele Speichermedien zu immensen Kosten verwenden zu müssen. Weiterlesen

Neues AppRiver Whitepaper: So schützen Sie Ihre Kunden effektiv vor Spear Phishing

In: Security | Schreibe einen Kommentar

Gezielte Phishing-Attacken stellen nach wie vor ein erhöhtes Sicherheitsrisiko für Unternehmen dar. Zwar sind sich viele User der Gefahren von schadhaften E-Mails bewusst, halten allerdings hauptsächlich nach den bekannten Phishing-Kuriositäten (schlechte Rechtschreibung, dubioser Absender) Ausschau – und unterschätzen dabei die wachsende Gefahr, die von professionalisiertem E-Mail-Betrug wie Spear Phishing ausgeht. 

Im neuen Whitepaper “Spear Phishing – verstehen, analysieren, abwehren” unseres Herstellers AppRiver erfahren Sie alles Wissenswerte zu dieser Phishing-Methode. Wappnen Sie sich und Ihre Kunden mit dem nötigen Fachwissen! Das Whitepaper steht hier für Sie zum Download bereit.  Weiterlesen