EL auf Facebook: Die Gewinner der Kinoticket-Pakete stehen fest

In: Allgemein | Schreibe einen Kommentar

Unsere Facebook-Seite hat einiges zu bieten: Neben umfassenden Informationen zu unserem ausgewählten Produktportfolio erscheinen hier zudem zahlreiche witzige und persönliche Beiträge, die einen ganz besonderen Einblick in den EL-Alltag erlauben. Also egal ob Backup-Strategien, kuriose Webfundstücke oder die kulinarischen Vorlieben unserer Kollegen – mit unserer Facebook-Seite sind Sie immer up to date!

EBERTLANG Kino-Gutschein

Vom 19. Mai bis zum 30. Juni 2017 hatten alle neuen Abonnenten unserer Facebook-Seite die Chance, eines von drei Kinoticket-Paketen zu gewinnen. Dafür musste man nichts weiter tun als die FB-Seite mit „Gefällt mir“ zu markieren.

Heute haben wir tief in den Lostopf gegriffen und drei Gewinner gezogen – über jeweils vier Kinotickets dürfen sich freuen (Trommelwirbel):

  • Sascha Kain – SK – Informationssysteme e.K.
  • Marcel Paschke – LEVITECH GmbH
  • Henning Schauerte – think about IT GmbH

Die Gewinner erhalten im Anschluss eine E-Mail mit allen Infos von uns.

Das gesamte EBERTLANG-Team freut sich mit Ihnen – wir wünschen viel Spaß und gute Unterhaltung!

Altaro 7.5: Jetzt auch mit Microsoft Azure-Anbindung

In: Software | Schreibe einen Kommentar

Hackerangriffe, Brand- oder Wasserschäden, Einbrüche – diese Szenarien nehmen schnell existenzgefährdende Ausmaße an, wenn es um die Daten eines Unternehmens geht. Auch deshalb werden diese vielschichtig gesichert, beispielsweise in virtuellen Umgebungen mit Altaro. Der Hersteller von VM Backup, einer der weltweit führenden Backup-Lösungen speziell für virtuelle Maschinen und mit mehr als 30.000 Kunden am Markt etabliert, bietet professionelles Backup und Restore virtueller Umgebungen unter Hyper-V und VMware – bei herausragender Funktionalität samt bester Inline-Deduplizierung der Branche und einem Preis-Leistungs-Verhältnis, das seinesgleichen sucht.

Altaro 7.5

Nun ist Altaro VM Backup in Version 7.5 erschienen und bietet die zusätzliche Möglichkeit, Daten auch auf Speicherplätzen von Microsoft Azure abzulegen. Bisher wurde mit der Lösung eine zweite Backup-Kopie auf einer lokalen Festplatte oder einem Altaro-Offsite-Server gesichert. Mit der Integration von Azure-Speicherplätzen können diese Offsite-Backups auch bei Microsofts Cloud-Speicherplatz-Anbieter abgelegt werden und gestalten sich so noch flexibler.

Neben den bereits inkludierten zahlreichen Vorteilen bietet sich Ihnen damit ab sofort ein weiteres Argument, um virtuelle Hyper-V- oder VMware-Umgebungen mit Altaro zu sichern. Weiterlesen

Pilot für einen Tag: Flugsimulator-Event in Frankfurt mit SolarWinds MSP

In: Allgemein | Schreibe einen Kommentar

Es ist der Kindheitstraum von vielen: einmal Pilot sein und mit einem Flugzeug durch die Wolken schweben und an entfernten Orten landen. Auf dem “Cleared for Take-Off”-Event hatten unsere Fachhandelspartner nun die exklusive Möglichkeit, für einen Tag zum Piloten zu werden und spannende Einblicke in die Welt der Luftfahrt zu werfen.

Fachhandelspartner starten in die Cloud mit SolarWinds MSP

Zahlreiche Teilnehmer folgten der Einladung von EBERTLANG und SolarWinds MSP (ehemals LogicNow/ MAXfocus) nach Frankfurt auf den größten Flughafen Deutschlands. In authentischer Atmosphäre stand für die Besucher zunächst die Remote Monitoring und Management-Lösung unseres neuen Herstellers SolarWinds MSP im Blickpunkt. Francesco Dibartolo und Marc Fischer präsentierten dem interessierten Fachpublikum, wie einfach und schnell der Weg in die virtuellen Wolken mit der RMM- und Sicherheitsplattform gelingt und man in kürzester Zeit zum Managed Service Provider durchstartet.

Im Anschluss an das gemeinsame Mittagessen folgten Briefings durch ausgebildete Lufthansa-Piloten, um die Teilnehmer auf ihren Einsatz in den Cockpits vorzubereiten. Und danach hieß es “Cleared for Take-Off”: Egal ob Platzrunden über Frankfurt, Starts und Landungen im verschneiten Innsbruck, spektakuläre Anflüge auf den alten Flughafen Kai Tak in Hongkong, Fly-by-wire-Steuerung im modernen Airbus A 320 oder handfeste Hydraulik mit dem Steuerhorn in der Boeing 737 – die Piloten aus dem EBERTLANG-Channel hatten die freie Wahl, wie Ihr einzigartiger Ausflug in die Lüfte ablaufen sollte.

Spannende Einblicke in das Aviation Center der Lufthansa

Wer gerade nicht im Cockpit saß, hatte die Gelegenheit, sich vor Ort im Lufthansa Aviation Center einen direkten Eindruck davon zu machen, mit welchem Aufwand und Detailverliebtheit Deutschlands führende Airline ihr Flugpersonal schult. Begleitet von einem langjährigem Flugkapitän im Ruhestand besuchten die Partner die beeindruckende Location mit ihren Kabinen- und Cockpit-Simulatoren und erfuhren so manch spannende Information und Annekdoten aus dem Ausbildungsprogramm der Lufthansa. Und vielleicht denkt sogar der ein oder andere Teilnehmer über eine Umschulung zum Flugbegleiter als zweiten Karriereweg nach.

Am Ende des Tages waren sich die Teilnehmer einig: es war ein außergewöhnliche Veranstaltung, bei denen die Besucher alles zum Thema Cloud lernten – egal ob virtuell oder real.

Testen Sie SolarWinds MSP 30 Tage kostenlos

SolarWinds MSP ist Ihre Gelegenheit, Ihr Portfolio mit Managed Services zu erweitern. Profitieren Sie von automatisierten Prozessen, einer effizienteren IT und wiederkehrenden Einnahmen als Managed Service Provider.

Sie haben die Möglichkeit, SolarWinds MSP 30 Tage kostenlos und unverbindlich zu testen. Registrieren Sie sich noch heute für Ihre persönliche Testversion und binnen weniger Minuten haben Sie Zugriff auf das cloudbasierte Dashboard.

Für weitere Informationen bieten wir Ihnen unsere kostenlosen Webinare an, in denen wir Ihnen die Lösungen aus dem Portfolio von SolarWinds MSP detailliert vorstellen und Ihre Fragen beantworten. Selbstverständlich sind wir auch jederzeit persönlich per Telefon unter +49 (0)6441 67188-833 oder per E-Mail für Sie erreichbar.

Neue Möglichkeiten für MSP: ESET Remote Administrator 6.5 auch für Microsoft Azure verfügbar

In: Software | Schreibe einen Kommentar

Zentral, effizient, auf einen Blick: Mit dem ESET Remote Administrator (ERA) sparen Sie enorm viel Zeit bei der Verwaltung Ihrer Kundensysteme. Denn: Die innovative, intuitiv bedienbare Webkonsole von ESET, einem der weltweit führenden Security-Spezialisten, ermöglicht Ihnen die zentrale Verwaltung aller Sicherheitslösungen unter Windows, Linux, Mac oder als virtuelle Appliance. Damit haben Sie stets das gesamte Netzwerk und alle ESET-Installationen im Blick, administrieren diese gebündelt über eine Anwendung und steuern zentral Updates und das Ausrollen von Endpoints.

ESET Remote Administrator 6.5

Nun ist der ESET Remote Administrator (ERA) auch bei Microsoft auf dem Azure-Marktplatz verfügbar und bietet damit vor allem Managed Service Providern neue Möglichkeiten.

Die wichtigsten Vorteile der Azure-Version des ESET Remote Administrator:

  • Einfache Installation: Installieren Sie den ERA ganz einfach über den offiziellen Azure Marketplace von Microsoft, eigene Hardware für das Hosting wird nicht benötigt.
  • Flexibler Zugriff bei voller Funktionalität: Der Azure-Server ist von überall aus via Internet erreichbar und bietet den vollen Funktionsumfang einer lokalen ERA-Installation. Das Monitoring und die Reports sind beispielsweise über alle angebundenen Geräte zu jeder Zeit abrufbar.
  • Direkte Verwaltung: Sie können alle Installationen direkt über diesen einen ESET Remote Administrator verwalten und so enorm einfach einen eigenen Cloud-Dienst anbieten.

Weitere Informationen stehen Ihnen hier zur Verfügung. Weiterlesen

Datensicherung: Warum Unabhängigkeit in der Wahl des Cloud-Speichers so wichtig ist

In: Software | Schreibe einen Kommentar

Viel zu oft sind kleine und mittelständische Unternehmen dazu gezwungen, sowohl ihre Backup-Software als auch dafür benötigte Cloud-Speicherplätze vom selben Anbieter zu beziehen. Der Grund dafür ist simpel: Häufig integriert die entsprechende Datensicherungslösung nur den eigenen Cloud-Speicher-Dienst als einzigen Anbieter und ermöglicht daher keine Auswahl – der entsprechende Anbieter ist vorgeschrieben.

Diese zwanghafte Bindung führt für Unternehmen zu zahlreichen Nachteilen:

  • Doppelte Kosten, zusätzliche Arbeit: Falls ein Unternehmen bereits auf einen Anbieter von Cloud-Speicherplätzen setzt, kann er diesen für die Sicherung der Daten mit der entsprechenden Backup-Software nicht nutzen. Dies verursacht nicht nur zusätzlichen Arbeitsaufwand, sondern auch doppelte Kosten, da sowohl dieser als auch der in der Backup-Lösung integrierte Cloud Storage-Anbieter bezahlt werden müssen.
  • Unflexible Preisbindung: Ungeachtet der Preisentwicklung am Markt sind Sie an den in der Backup-Software integrierten Cloud Storage-Anbieter gebunden. Wenn dessen Mitbewerber ihre Preise senken, können Unternehmen nicht flexibel reagieren – es ist nur dieser eine Speicheranbieter vorhanden, mit dem die Backup-Lösung arbeitet.
  • Interessenskonflikte für Hersteller: Führende Backup-Lösungen verfügen über eine umfangreiche Datenkomprimierung, um die Menge zu sichernder Daten auf ein Minimum reduzieren zu können. Hersteller, die dem Partner sowohl eine Backup-Lösung als auch Cloud-Speicherplatz verkaufen, befinden sich in einem Interessenkonflikt: Sie möchten ihren Kunden einerseits professionelle Datenkomprimierung bieten, ihnen auf der anderen Seite aber auch möglichst viel Speicherplatz für die Ablage einer Sicherung verkaufen. Diese beiden Interessen sind nicht miteinander vereinbar – so kann beim Nutzer beispielsweise der fade Beigeschmack entstehen, dass die Datenkomprimierung gar nicht so optimal arbeitet wie es technisch umsetzbar wäre.
  • Sicherheit der Daten: Typischerweise erhält ein Unternehmen keine Kenntnis darüber, wo genau seine Daten abgelegt sind. Die gesicherten Informationen können somit grundsätzlich weltweit gespeichert werden, so dass der Software-Hersteller geografisch den Speicherplatz mit den günstigsten Konditionen wählen könnte. Dies kann die Einhaltung von Sicherheitsrichtlinien für ein Unternehmen erschweren oder sogar unmöglich machen.
  • Kosten für ungenutzten Speicherplatz: Da die Cloud Storage-Anbieter oftmals in Speicherplatzblöcken abrechnen, zahlen kleine und mittelständische Unternehmen in diesen Fällen für Speicherplatz, den sie in diesem Umfang nicht benötigen. Wenn weniger als diese gebuchte Menge an Platz verwendet wird, gilt derselbe Betrag wie für die ausgewählte Maximalmenge. Werden also beispielsweise 5GB Speicher benötigt, muss dennoch der Block “1 bis 100 GB” gebucht werden, wenn der Speicherplatz nicht in kleineren Einheiten angeboten wird.
    Dies unterscheidet sich von dedizierten Cloud-Storage-Anbietern, wie sie in BackupAssist implementiert sind: Hier können der Speicher passgenau auf den Bedarf skaliert und so Kosten reduziert werden.
  • Mangelhafte Datenredundanz: Man kann keine unterschiedlichen Speicherplätze verwenden, um verschiedene Anforderungen hinsichtlich der Datenredundanz zu realisieren, denn typischerweise bieten Hersteller nur eine Art von Speicherplatz an. Dies bedeutet, dass Nutzer ihren Speicherplatz weder skalieren noch wie benötigt organisieren können – Ziele wie Risikominimierung oder ein optimaler Einsatz des Budgets sind damit nur schwer umsetzbar.

Es sollte deshalb eine Backup-Lösung gewählt werden, die Kunden die Unabhängigkeit in der Wahl des Cloud-Speichers bietet. Dazu zählt BackupAssist aus dem Hause Cortex, eine der führenden und vielfach ausgezeichneten Datensicherungslösungen. Weiterlesen

Neue Angriffswelle: Ransomware Petya ist wieder aktiv

In: Allgemein | Schreibe einen Kommentar

Erneut steht eine Schadsoftware im Fokus der Öffentlichkeit: Die Petya-Ransomware verbreitet sich seit gestern weltweit, legt Rechner von Firmen lahm und verlangt Lösegeld für die Entschlüsselung der betroffenen Systeme. Petya selbst ist dabei kein neuer Schädling: Bereits im März vergangenen Jahres trat die Ransomware erstmals auf, aktuelle Sicherheitslösungen wie die Produkte von G DATA erkennen Petya daher zuverlässig und bewahren geschützte Systeme vor einer Infektion. Anders als bei den vorherigen Angriffen setzt Petya allerdings nun zum ersten Mal auf den sogenannten EternalBlue-Exploit – die gleiche Sicherheitslücke kam bereits bei den Angriffen mit WannaCry zum Einsatz.

petya ransomware

Schutz vor Petya: Installieren Sie umgehend die aktuellen Sicherheitsupdates auf veralteten Windows-Maschinen

Wie schon bei WannaCry setzt Petya auf eine Lücke in der Windows-Dateifreigabe (SMB), die der Redmonder Konzern bereits im März gestopft hatte und mittlerweile auch für ältere Windows XP- und Windows Server 2003-Systeme nachgereicht wurde. Das Sicherheitsupdate für Microsoft SMB-Server finden Sie hier. Weiterlesen

G DATA Mobile Internet Security im Test mit 100 Prozent Malware-Erkennung

In: Software | Schreibe einen Kommentar

Der Schutz von internetfähigen Mobilgeräten gewinnt zunehmend an Bedeutung und erfordert fortschrittliche Sicherheitslösungen, mit denen Sie als IT-Dienstleister Ihre Unternehmenskunden auch unterwegs optimal absichern können. Mobile Internet Security aus dem Hause G DATA kombiniert den perfekten Schutz vor Malware-Attacken mit einer einfachen Administration und erreichte jüngst im Vergleichstest des AV-TEST-Instituts absolute Bestleistungen.

G DATA Mobile Internet Security

Unter den 20 getesteten Sicherheitslösungen für Android-Umgebungen erreichte Mobile Internet Security eine Top-Platzierung: Die Lösung von G DATA erkannte sowohl 100 Prozent aller Schadprogramme im Test und sicherte sich zudem noch die volle Punktzahl für die einfache Handhabung. Alle Lösungen wurden auf die Abwehr aktueller Gefahren geprüft, Mobile Internet Security erzielte hierbei alle möglichen 13 Punkte und wurde mit der begehrten AV-TEST-Zertifizierung ausgezeichnet. Weiterlesen

Cloud-Backups mit BackupAssist: Meet the Geek macht Sie zum Experten

In: Software | Schreibe einen Kommentar

Sie als IT-Profi möchten Ihren Kunden optimale, aber auch vielfältige Datensicherungsstrategien bieten und dabei idealerweise nicht nur auf dem klassischen Weg Umsätze generieren, sondern zusätzliche Geschäftsfelder erschließen. Auch deshalb ist eine ergänzende Datensicherung in die Cloud ratsam – zum Beispiel via BackupAssist, eine der führenden Backup-Lösungen am Markt mit mehr als 120.000 Installationen weltweit. Die Lösung aus dem Hause Cortex nämlich bietet neben den gewohnten Datensicherungswegen auch Offsite-Kanäle wie Private Cloud-Speicherplätze und wird damit der großen Nachfrage nach supplementären Backup-Strategien gerecht.

Doch wie bei diesem umfangreichen Thema schnell und einfach zum Experten werden? Wir unterstützen Sie: In unserem Online-Seminar Meet the Geek: Cloud-Backups mit BackupAssist zeigen wir Ihnen in nur 90 Minuten, wie Sie mit der in BackupAssist optional verfügbaren Sicherung auf Cloud- und Rsync-Speicherplätze die Daten Ihrer Kunden optimal sichern. Details zur Veranstaltung und eine Agenda finden Sie hier.

Erfolgreich die 3-2-1-Regel mit BackupAssist umsetzen

Extern gesicherte Daten nämlich können im Worst Case-Szenario – beispielsweise bei einem Brand, einem Einbruch oder einer Überschwemmung –, über die Rettung eines Unternehmens und somit auch die wirtschaftliche Existenz Einzelner entscheiden.
Um dies zu verhindern, empfehlen Experten eine Umsetzung der 3-2-1-Regel. Diese besagt, dass

  • Drei Kopien aller kritischen Daten mindestens auf
  • Zwei unterschiedlichen Medien als Backup existieren sollten,
  • Eins davon sollte offsite gelagert werden, d. h. an einem anderen Standort als die Originaldaten – zum Beispiel auf Rsync- oder Private Cloud-Speicherplätzen von Microsoft Azure oder Amazon Web Services, wie sie BackupAssist bietet.

Sichern Sie sich deshalb am besten noch heute Ihren Platz für „Meet the Geek: Cloud-Backups mit BackupAssist“ und erfahren Sie online, kompakt und schnell alles Wissenswerte zum Thema!

Sie kennen die Datensicherungslösung aus dem Hause Cortex noch nicht? Kein Problem: Nehmen Sie an unserem kostenfreien BackupAssist-Webinar teil und lernen Sie die Lösung kennen. Wir stehen aber auch gerne sowohl telefonisch unter +49 (0)6441 67118-550 als auch via E-Mail zur Verfügung, beantworten Ihre Fragen und unterstützen Sie.

Aktueller Sicherheitshinweis: Trojaner-Attacken in der Schweiz

In: Allgemein | Schreibe einen Kommentar

Unser Hersteller AppRiver, Anbieter von Internet- und E-Mail-Sicherheitslösungen, warnt in einem aktuellen Beitrag vor einer neuen Trojaner-Attacke, die derzeit vor allem Schweizer Ziele mit einer .ch-Domain attackiert und sich sowohl gegen OSX- als auch Windows-Systeme richtet. Die empfangenen E-Mails enthalten einen Zip-Ordner mit dem Mac OSX-Trojaner Aptordoc (OSX.Dok), in einigen Fällen war zusätzlich noch ein Downloader für den Windows-Trojaner W97M.Dropper angehängt. Im folgenden Screenshot ist eine dieser Mails abgebildet:

OSX und Windows-Trojaner

Bedrohungen dieser Art belegen die Notwendigkeit einer effektiven und zuverlässigen E-Mail-Security. SecureTide von AppRiver bietet Ihnen einen verlässlichen und kostengünstigen Spam- und Virenschutz, der keine zusätzliche Hard- oder Software erfordert. SecureTide wird laufend durch das AppRiver-Team aktualisiert: neu auftretende Gefahren werden somit gebannt und Ihre Kunden sind umgehend geschützt. Dank täglicher Spam-Reports und benutzergenauen Abrechnungen ist SecureTide zudem eine optimale Ergänzung für Ihr Portfolio.

Lernen Sie AppRiver kennen

Die zahlreichen Vorteile von AppRiver demonstrieren wir Ihnen zudem gerne live in unserem Webinar! Wenn Sie mehr erfahren möchten, melden Sie sich jetzt an – kostenlos und unverbindlich. Selbstverständlich stehen wir Ihnen für Fragen und Wünsche auch per E-Mail oder Telefon (+49 (0)6441 67118-595) zur Verfügung.

Pilot für einen Tag: Cleared for Take-Off mit Solarwinds MSP und EBERTLANG

In: Allgemein | Schreibe einen Kommentar

Hatten Sie als Kind auch einmal den Traum, eines Tages Pilot zu werden? Mit unserem neuen Hersteller SolarWinds MSP (ehemals LogicNow/ MAXfocus) haben Sie jetzt die Gelegenheit, sich diesen Traum zu erfüllen! SolarWinds MSP und EBERTLANG laden Sie ein, sich über die Vorteile der cloudbasierten und äußerst flexiblen RMM- und Sicherheitsplattformen für Managed Service Provider vor Ort zu informieren und anschließend in authentischer Atmosphäre in die Rolle eines Flugkapitäns zu schlüpfen!

Pilot SolarWinds MSP EBERTLANG

Bei unserem Event “Pilot für einen Tag: Cleared for Take-Off mit SolarWinds MSP und EBERTLANG” am 29. Juni am Flughafen Frankfurt/Main übernehmen Sie das Cockpit eines originalgetreuen Flugsimulators und steuern eine Boeing 737 vom Start bis zur Landung! Weiterlesen

Seite 2 von 11612345...102030...Letzte