EBERTLANG unterstützt Partner und Endanwender durch erweiterten technischen Support

In: Allgemein | Schreibe einen Kommentar

Jetzt neu: Individuelle Produkteinführungen und -installationen per Remote-Verbindung sowie Unterstützung per Fernwartung bei garantierten Reaktionszeiten

Volker Lang und Steffen Ebert

Wir unterstützen Fachhandelspartner und Endanwender jetzt durch ein komplett überarbeitetes Support-Konzept noch stärker.

Die neu angebotenen Supportverträge mit flexiblen Laufzeiten von 6, 12 und 24 Monaten und einer zugesicherten Reaktionszeit von maximal 4 Stunden bieten eine unbegrenzte Anzahl von Anfragen ohne zusätzliche Abrechnung „pro Fall“, was die technische Unterstützung durch Spezialisten kalkulierbar macht. Die deutsch- oder englischsprachige Betreuung, die für nahezu jedes Produkt aus unserem Portfolio angeboten wird, findet per Priority-E-Mail oder Telefon statt, es kann jetzt aber auch ohne Mehrpreis über eine Remote-Verbindung ein direkter Techniker-Zugriff auf das Kundensystem erfolgen, was eine schnellstmögliche Problembehebung garantiert.

Ebensfalls neu in unserem Dienstleistungsportfolio ist die geführte Installation und Konfiguration einer Lösung per Remote-Verbindung, die zunächst für die Groupware-Lösung MDaemon (www.mdaemon.de) angeboten wird. Mit diesem Service-Produkt wird der Fachhändler oder Endanwender bei der Produktinstallation und dem Anlegen von Benutzerkonten und Mailinglisten sowie dem Einrichten von AntiSpam und SecurityPlus unterstützt. Die öffentlichen und gemeinsamen Ordner, aber auch der MDaemon Outlook Connector, die Synchronisation via SyncML sowie die Archivierungsoption werden erläutert und demonstriert. Diese zweistündige Einführung läßt sich individuell auf die Kundenanforderungen zuschneiden und kann beliebig verlängert werden.

Die Supportverträge sind für Endanwender bereits ab EUR 175,00 erhältlich, die geführte Installation und Konfiguration ab EUR 250,00. Fachhandelspartner kaufen zu Sonderkonditionen ein und können so sicher sein, dass die eigenen Kunden bei Bedarf eine bestmögliche und zeitnahe technische Unterstützung erhalten. Auf die aufwendige Aneignung von Detailwissen, um die Vielzahl der vertriebenen Lösungen auch supporten zu können, kann der Fachhandel nunmehr weitestgehend verzichten.

Weiterführende Informationen zum technischen Support bei EBERTLANG finden Sie online unter http://www.ebertlang.com/portfolio-support.cfm

Rabattaktion: Neuer MDaemon Archive Server zum Vorzugspreis

In: Software | Schreibe einen Kommentar

Der MDaemon Archive Server ist die Archivierungslösung für MDaemon.

Mit dem MDaemon Archive Server wissen Sie immer genau wo jede einzelne Ihrer E-Mails zu finden ist. Sie können Nachrichten problemlos wiederherstellen und ein Verlust einzelner Mails unter den Tausenden in Ihrem Archiv ist unmöglich.

Die meisten Unternehmen sind heute dazu verpflichtet, ein- und ausgehende E-Mail-Kommunikation zu archivieren, dabei aber auch die Persönlichkeitsrechte des Einzelnen zu achten. Mit dem MDaemon Archive Server verwalten Sie die E-Mail-Kommunikation Ihres Unternehmens entsprechend dieser Richtlinien bis zur endgültigen Löschung nach dem vorgeschriebenen Archivierungszeitraum.

Die soeben veröffentlichte Version 2.6 der Software bietet folgende neue Funktionen:

  • Unterstützung von MDaemon 10
  • Unterstützung von SQL Server 2008
  • Unterstützung von Google Chrome
  • Mehrere IMAP Importvorgänge zum selben Zeitpunkt möglich
  • Import von E-Mails aus Verzeichnissen auf dem Server
  • Neue Benutzerkonten können automatisch aktiviert/archiviert werden
  • Erweiterte Funktionen der Defekt-Warteschlange
  • Täglicher Bericht für die Defekt-Warteschlange

Zur Einführung der Version 2.6 bieten wir Ihnen bis zum 31.10.2008 auf alle Vollversionen des MDaemon Archive Servers einen Sonderrabatt von 20%. Um diesen Rabatt als Fachhandelspartner in Anspruch zu nehmen, wählen Sie bitte aus dem Drop-Down-Menue im Warenkorb unseres Partner-Portals den Rabatt-Code „AKT“.

Weiterführende Informationen zum MDaemon Archive Server, kostenlose Testversionen und Termine zu kostenlosen Einführungs-Webinaren finden Sie außerdem hier.

Wingate 6.5 mit Vista-Unterstützung

In: Software | Schreibe einen Kommentar

Die neuseeländische Softwareschmiede Qbik hat für den 8.10.2008 die Release der Version 6.5 der Internet Access Management Suite Wingate angekündigt.

Wingate 6.5 wird die erste Vista-kompatible Version der Software sein, wird durch die Vista32- und XP64-Unterstützung allerdings nicht mehr mit Windows 95, 98, ME und NT4 zusammenarbeiten.

Kunden, die Wingate derzeit noch auf einer dieser Plattformen einsetzen, wird empfohlen, ein Update auf Wingate 6.5 vorzunehmen, das übrigens kostenlos erhältlich sein wird.

Updates für MDaemon SecurityPlus und ProtectionPlus für SecurityGateway verfügbar

In: Software | Kommentare 1

Alt-N Technologies veröffentlichte heute zwei Updates:

Das optionale Sicherheitsmodul SecurityPlus für den MDaemon Mailserver liegt ab sofort in der Version 4.0.1 vor. Die Releasenotes finden Sie hier.

Das optionale Sicherheitsmodul ProtectionPlus für das SecurityGateway für Exchange/SMTP liegt ab sofort in der Version 1.1.0 vor. Die Releasenotes finden Sie hier.

Das erste Android-Smartphone ist da

In: Allgemein | Schreibe einen Kommentar

Heute stellen T-Mobile, Google und HTC mit dem „Dream“ auf einer gemeinsamen Pressekonferenz das erste Android-Smartphone vor:

Das Handy soll über einen Touchscreen, eine ausklappbare Tastatur und einen Bewegungssensor verfügen und mit einem angekündigten Verkaufspreis von US$ 199,00 Apples iPhone Konkurrenz machen.

Einen aktuellen Beitrag der New York Times zum neuen iPhone-Konkurrenten finden Sie außerdem hier.

10 Bookmarks von: Martin Nigg

In: 10 Bookmarks von | Schreibe einen Kommentar

Unter der Überschrift „10 Bookmarks“ präsentieren wir Ihnen regelmäßig einen Auszug aus den Bookmarks eines Mitarbeiters, eines Partners, eines Freundes…

Diesmal: Martin Nigg, Geschäftsführer, intraService.at

  1. Experts Exchange
  2. Administrator.de
  3. EventID.Net
  4. derStandard.at
  5. SKYTRAX
  6. HOLIDAYCHECK
  7. lonely planet
  8. Airliners.net
  9. RedBull
  10. MOTOR-TALK

I'm a PC and I sell fish

In: Allgemein | Schreibe einen Kommentar

Gestern wurde die zweite Phase der neuen Microsoft-Werbekampagne gestartet, die der Marke neuen Glanz verleihen soll. Angelehnt ist die Kampagne an die beliebten Get-a-Mac-Spots von Apple:

Weitere Spots der Kampagne finden sich hier und hier.

Nachtrag:
Blogger fanden inzwischen heraus, dass die Bilder der Kampagne mit Hilfe der Adobe Creative Suite 3 und Apple-Rechner hergestellt wurden. Microsoft nimmt die Erkenntnis gelassen und betont, dass Werbefirmen allerlei Soft- und Hardware für ihre Produkte verwenden würden.

Sicherheitsmythen – und die Wahrheit

In: Allgemein | Schreibe einen Kommentar

Wie kommen die Leute zu ihrer jeweiligen Denkweise zum Thema Sicherheit und was veranlasst sie dazu, immer wieder grundlegende Fehler zu begehen? Wie Igor Pankov, Produktmarketing-Manager bei unserem Partner Agnitum und Autor von Security Insight, bei seiner Reise durch Europa herausgefunden hat, ist das Sicherheitswissen der meisten Anwender alles andere als angemessen. Er entdeckte, dass eine große Anzahl von Anwendern völlig falsche Vorstellungen und Auffassungen vom richtigen Umgang mit Sicherheitsproblemen hat. Das veranlasste ihn dazu, den folgenden Artikel zu schreiben und zu versuchen, die gängigsten Mythen richtigzustellen…

http://www.agnitum.de/news/securityinsight/issues/sept2008

Sicherheit "Made in Germany" – G DATA 2009

In: Software | Schreibe einen Kommentar

Die brandneuen Einzelplatzversionen des Herstellers G DATA sind ab sofort verfügbar. Die 2009er Produkte der Bochumer kommen wieder mit zahlreichen Neuerungen – schneller, sicherer und intuitiver als je zuvor:

  • Bis zu 5x schneller als die Vorgängerversionen
  • Fingerprinting – Spart Zeit und verhindert unnötige Virensuchen, indem ein unverwechselbarer digitaler Fingerabdruck der eigenen Dateien erstellt wird. Bei allen weiteren Überprüfungen müssen dann nur noch die Daten überprüft werden, bei welchen sich der Fingerabdruck geändert hat
  • ParallelScan – Erhebliche Zeitersparnis bei DualCore- oder QuadCore-PC´s durch Lastverteilung bei der Virensuche
  • Verhaltensüberwachung und Heuristik – Malware wird erkannt, selbst wenn Signaturen versagen
  • Automatische Deinstallation alter Sicherheits-Software
  • Neue „Silent“ Firewall – Erstmals schnelles Surfen ohne Unterbrechung und ohne jegliche Verzögerung
  • Neue intuitive Benutzerführung

Die Anzahl der nötigen Einstellungen wurde dramatisch reduziert, die GUI komplett optimiert und überarbeitet. Zudem konnte die aktuelle Erkennungsrate der 2009er G DATA Produkte von zuletzt 99,2% auf 99,8% „over all“ gesteigert werden.

Während G DATA 2009 im Handel derzeit noch nicht verfügbar ist, bieten wir Ihnen schon heute die günstigen ESD-Varianten, sowie stark rabattierte NFR-Versionen (Not For Resale) für den Fachhandels-Eigenbedarf.

Weitere Details und aktuelle Testergebnisse finden Sie hier:
http://www.virusbtn.com/news/2008/09_02
http://www.av-test.org/index.php?menue=2&lang=1