Ebertlang Ebertlang

Heute ist World Backup Day: Schützen Sie die Daten Ihrer Kunden durch Cloud-Backups

31. März 2022 In: Backup & Storage

Geringe Kosten, hohe Skalierbarkeit, strenge Sicherheitsstandards: Es gibt viele Gründe, Daten in die Cloud zu sichern. Auch deshalb setzen immer mehr Unternehmen auf diese Form des Backups. Am heutigen World Backup Day helfen wir Ihnen, die perfekte Lösung für Ihr Einsatzszenario zu finden.

Einen externen Speicherort zu besitzen, ist für Unternehmen essentiell ‒ und das nicht erst seit dem vergangenen Jahr. Durch Cloud-Backups erfüllen Sie die 3-2-1-Regel und haben auch im Home Office oder beispielsweise im Falle einer Naturkatastrophe jederzeit Zugriff auf Ihre Daten. Doch die Auswahl einer geeigneten Software stellt für viele IT-Dienstleister nach wie vor eine große Herausforderung dar.

Weiterlesen

Am Sonntag ist World Backup Day

29. März 2019 In: Backup & Storage, Service Automation

Jedes Jahr findet am 31. März der World Backup Day statt, der die Bedeutung und Notwendigkeit von Datensicherungen einer breiteren Öffentlichkeit ins Bewusstsein rufen soll. Denn klar ist: Daten müssen kontinuierlich durch Backups gesichert werden – egal ob im privaten oder gewerblichen Bereich.

World Backup Day

Denn was für Sie als IT-Profi eine Selbstverständlichkeit ist, wird von vielen Ihrer Kunden weiterhin stiefmütterlich behandelt. Der World Backup Day bietet Ihnen daher eine Gelegenheit, bei Ihren Kunden das Thema Datensicherung aufzugreifen und mit unserem ausgewähltem Portfolio jedes Kundenszenario mit der entsprechenden Lösung zu bedienen:

Weiterlesen

Am Samstag ist wieder World Backup Day

29. März 2018 In: Backup & Storage, Service Automation

Am kommenden Samstag findet wieder der jährliche World Backup Day statt. Dieser dient nicht dazu, jene “Backup-auf-später-Verschieber” auf ein jährliches Backup hinzuweisen, sondern soll das allgemeine Bewusstsein dafür schärfen, dass Backups im Ernstfall die Existenzen von Unternehmen sichern können. Ein geeigneter Anlass auch für Sie, den Status Quo der Datensicherung bei Ihren Kunden zu überprüfen.

World Backup Day

Durch die regelmäßige Erstellung von Backups — unterstützt durch mehrschichtige Security-Lösungen — können die Risiken und Probleme durch zunehmende Cyber-Bedrohungen minimiert und im Ernstfall deutlich schneller behoben werden.

Weiterlesen

World Backup Day – Ihre Backup-Strategie im Fokus

31. März 2016 In: Allgemein

Der 31. März ist in der IT-Branche bekannt als World Backup Day und ruft natürlich nicht dazu auf, genau einmal jährlich ein Backup anzulegen. Im Gegenteil: Mit diesem Aktionstag soll auf die Notwendigkeit und Relevanz regelmäßiger Datensicherungen aufmerksam gemacht werden – ein Thema, das womöglich vernachlässigt wird, solange keine Datenverluste auftreten und man diese Sicherungen nicht benötigt. Doch darauf sollte und darf man sich nicht verlassen – insbesondere da IT-Systeme in immer mehr Bereichen unseres Lebens Einzug halten und ein Datenverlust teilweise dramatische Folgen nach sich ziehen könnte.

World Backup Day

Zum diesjährigen World Backup Day sollten auch Sie sich daher einmal kritisch mit der aktuellen Situation bei Ihnen und Ihren Kunden auseinandersetzen: Sind Ihre Backup-Strategien allen potentiellen Szenarien gewachsen? Setzen Sie auf die empfohlene 3-2-1-Regel und die Vorteile von Backups in die Cloud? Ist der fortlaufende Geschäftsbetrieb auch bei schwerwiegenden Datenverlusten gewährleistet? Falls Sie diese Fragen nicht auf Anhieb mit “Ja” beantworten können, ist der World Backup Day der perfekte Weckruf für

Weiterlesen

Support-Ende für Windows Server 2003: Was BackupAssist-Nutzer wissen müssen

30. März 2015 In: Allgemein

Frühjahrsputz im Hause Microsoft: Die Redmonder haben jüngst das Ende des viel geschmähten Internet Explorer bekannt gegeben, zum 14. Juli 2015 folgt schließlich das Produktende (End of life = EOL) für Windows Server 2003. Während sich die Abschiedsschmerzen beim Browser in Grenzen halten dürften, sind vom Support-Ende für Server 2003 zahlreiche Unternehmen betroffen.

Wer geplant hatte über den 14. Juli 2015 hinaus mit Windows Server 2003 zu arbeiten, sollte nun also dringend umdenken. Wir verraten Ihnen im Folgenden, was Sie beachten müssen.

Was das Support-Ende von Server 2003 bedeutet

Falls Sie oder Ihre Kunden Windows Server 2003 noch für Produktivumgebungen einsetzen und nicht planen auf eine neuere Windows-Version zu migrieren, werden Sie durch das EOL gleich mehrfach beeinträchtigt. Hier sind besonders kleinere Unternehmen betroffen, ist doch der Spielraum für größere Investitionen geringer und setzt man hier lieber auf altbewährte Systeme.

Die wichtigsten Folgen des Support-Endes von Server 2003:

  • Keine weiteren Fixes, Patches oder Sicherheitsupdates
  • Kein Support

Um die Migration Ihrer Betriebssysteme weg von Server 2003 zu erleichtern, gibt es zahlreiche Anlaufstellen im Netz, die Ihnen den Wechsel so leicht wie möglich machen. Microsoft beispielsweise hat eine eigene Webseite ins Netz gestellt, die sich ausschließlich mit dem Support-Ende befasst und auf weitere hilfreiche Tools verweist.

Die Vorteile eines Abschieds von Server 2003 erkennen

Rasante Fortschritte im Hardware-Bereich sollten nicht darüber hinwegtäuschen, dass Software sich im selben Tempo weiterentwickelt und genauso kurzlebig ist. Neue Betriebssysteme machen Ihr Unternehmen und die Netzwerke Ihrer Kunden zukunftssicher und erlauben es Ihnen, stets die aktuellsten Versionen Ihrer Software zu verwenden – das gilt auch in Sachen Backup!

Zukunftssicher mit BackupAssist

Die aktuellste Version 8.4.0 der zuverlässigen und flexiblen Backup-Software BackupAssist beispielsweise ist kompatibel ab Windows Server 2008 aufwärts, was einen weiteren wichtigen Grund für die Migration auf eine aktuellere Windows Server Version darstellt.

Wenn Sie oder Ihre Kunden BackupAssist-Nutzer sind und noch immer Windows Server 2003 verwenden, ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass Sie derzeit BackupAssist v6 im Einsatz haben. Auch hier steht ein EOL an, denn der Support für BackupAssist v6 endet am 31. März 2015. Bedenken Sie, dass für Ihre Backup-Lösung die gleichen Argumente zum Thema Sicherheit greifen, welche schon einen Abschied vom veralteten Server 2003 zwingend erforderlich machen.

World Backup Day

Gerade zum morgigen World Backup Day sollten Sie sich kritisch mit der aktuellen Situation bei Ihnen und Ihren Kunden auseinandersetzen! Um Datenverlusten und daraus folgenden aufwändigen Wiederherstellungsprozessen entgegenzuwirken, sollten Sie auf eine zuverlässige und flexible Backup-Strategie setzen – genau das und vieles mehr bietet Ihnen BackupAssist, wie auch der Testsieg in einem kürzlich angestellten Vergleich von Windows Server Backup-Lösungen beweist.

Setzen Sie bereits auf BackupAssist und nutzen Sie zurzeit noch v6? Fordern Sie jetzt Ihr unverbindliches Angebot für ein Renewal an!

Sie sind noch nicht vertraut mit BackupAssist? Lernen Sie die preisgekrönte Software in einem unserer Webinare kennen oder überzeugen Sie sich persönlich mit Ihrer kostenlosen Testversion!


Heute ist World Backup Day – und was macht Ihre Datensicherung?

31. März 2014 In: Allgemein

Alle Jahre wieder – am 31. März ist weltweiter Backup-Tag und damit verbunden der erneute Aufruf zur Datensicherung. Diese Erinnerung ist nach wie vor wichtig, denn immer noch haben etwa 30 Prozent aller Menschen ihre Daten noch nie gesichert. Bedenkt man, dass ein Drittel aller Datenverluste auf Unfällen basiert, ist dieser Tag umso wichtiger.

Wie also ist es um Ihre Datensicherung bestellt? Führen Sie regelmäßige Backups für sich oder Ihre Kunden durch? Dann haben wir einen ganz heißen Tipp für Sie: Mit der demnächst erscheinenden Version 8 von BackupAssist, der zuverlässigen und einfachen Backup-Lösung für Microsoft Windows, können Sie Ihre Kunden-Backups zentral online verwalten.

Wie? Mit dem neuen Multi-Site-Manager, der Ihnen folgendes ermöglicht:

  • Schnelles Deployment und gleichzeitige Updates von BackupAssist-Installationen an verschiedenen Standorten
  • Flexibles und granulares Management von Backup-Jobs und Restores
  • Schnelle und einfach abrufbare Berichte
  • Status-Informationen zu jedem Backup-Job

Momentan befindet sich die neue Version in der Beta-Phase – Sie können mit Ihrem Feedback also noch aktiv an der Weiterentwicklung teilnehmen. Laden Sie dafür ganz einfach hier die Beta-Version herunter und testen Sie diese auf Herz und Nieren. Unser Product Manager Jochen Meuer freut sich anschließend auf Ihr Feedback.

Hilfreiche Dokumente zum Multi-Site-Manager und zum Betatest finden Sie hier.

Sie kennen BackupAssist noch nicht? Hier finden Sie weitere Informationen sowie eine kostenlose Testversion. Gerne stellen wir Ihnen die Vorzüge von BackupAssist auch persönlich in unserem kostenlosen Webinar vor.


World Backup Day – sind Ihre Daten sicher?

26. März 2013 In: Allgemein

Am kommenden Sonntag, den 31. März, ist es wieder einmal so weit: Der World Backup Day steht an und die Welt ist erneut aufgerufen, dem Thema Datensicherung mehr Aufmerksamkeit zu schenken. Und dies scheint nach wie vor notwendig zu sein, fristet die Backup-Strategie in vielen Unternehmen doch immer noch ein stiefmütterliches Dasein.

Bei Ihren Kunden auch? Dann machen Sie mit und verhelfen ihnen zu einer zuverlässigen Backup-Strategie – am besten natürlich mit BackupAssist, der flexiblen und einfachen Backup-Lösung für Microsoft Windows.

Übrigens: Wenn Sie bis zum 28. April zu BackupAssist wechseln, können Sie und Ihre Kunden bares Geld sparen! Denn bis zu diesem Datum läuft noch die BackupAssist-Crossgrade-Aktion. Das bedeutet: die Basislizenz mit einem Jahr Aktualisierungsgarantie kostet nur EUR 199,00 anstatt EUR 259,00 und mit zwei Jahren Aktualisierungsgarantie nur EUR 229,00 anstatt EUR 285,00.

Wollen Sie oder Ihre Kunden auf BackupAssist umsteigen, so benötigen wir lediglich einen Nachweis über die Gültigkeit der abzulösenden Lizenz. Gerne erstellen wir Ihnen Ihr persönliches Angebot – schreiben Sie uns einfach eine E-Mail.

Sie kennen BackupAssist noch nicht? Hier können Sie sich direkt und kostenlos zu einem unserer Webinare anmelden.

Weiterführende Informationen zu BackupAssist sowie eine kostenlose Testversion finden Sie hier.