Ebertlang Ebertlang

SecurityGateway 4.5 ab sofort mit Let’s Encrypt-Integration

5. April 2017 In: Allgemein

Viren, Spam, Malware: Verseuchte E-Mail-Anhänge sind eine der häufigsten Quellen für Ransomware-Infektionen. Dieses Problem professionell zu bekämpfen, dabei hilft Ihnen SecurityGateway aus dem Hause Alt-N Technologies. Denn hiermit bieten Sie Ihren Kunden eine verlässliche und sichere E-Mail- und Spam-Firewall für Microsoft Exchange und jeden anderen SMTP-Server. Mit SecurityGateway können verdächtige Spam-Mails nicht nur für ungefährlich erklärt oder aber geblockt, sondern auch auf dem Server in Quarantäne abgelegt werden – noch bevor sie den Client überhaupt erreichen.

SecurityGateway 4.5

Nun ist die E-Mail- und Spam-Firewall in Version 4.5.0 erschienen und bietet unter anderem die Integration von Let’s Encrypt, der Zertifizierungsstelle für kostenlose SSL-Zertifikate. Damit erfolgen die bislang komplexen Vorgänge bei der Erstellung, Validierung, Signierung, Einrichtung und Erneuerung von Zertifikaten von nun an automatisiert. Dies gewährleistet zusätzliche Sicherheit, spart Zeit und Kosten.

Weiterlesen

SecureSurf – das nächste Level für Ihre Netzwerksicherheit

6. Oktober 2015 In: Allgemein

Mit Security-Software kontrollieren Sie in der Regel nur die eingehenden Daten in Ihrem Netzwerk – die Kommunikation nach außen hingegen bleibt unbewacht und eröffnet gefährlicher Schadsoftware einen gefährlichen Transportweg für sensible Unternehmensdaten. Mit der Web-Filter-Technologie SecureSurf errichten Sie schnell und einfach eine weitere Schutzschicht für Ihre Kundensysteme und lassen Malware auf dem Trockenen sitzen.

SecureSurf - das nächste Level der Netzwerksicherheit

Herkömmliche Antivirensoftware überprüft anhand von vorgegebenen Mustern den eingehenden Traffic nach auffälligen Dateien. Die verwendeten Prüfmuster müssen hierbei regelmäßig aktualisiert werden. In der Praxis bedeutet dies aber auch, dass es letztendlich ein Katz & Maus-Spiel zwischen Antivirensoftware und Programmierern der Schädlinge ist – denn neue Viren oder Trojaner, die noch unbekannt und bei der Antivirensoftware nicht hinterlegt sind, können sich schnell in Ihren Systemen festsetzen.

An dieser Stelle kommt SecureSurf ins Spiel. Anders als Antivirensoftware kontrolliert SecureSurf nicht die eingehenden Daten, sondern überprüft die Zieladressen des ausgehenden Traffics. Ist dieser Web-Filter in Ihrem Kundennetzwerk aktiviert, werden die DNS-Anfragen von SecureSurf geprüft um sicherzustellen, dass keine Daten an verdächtige Server weitergeleitet werden.

Bei unbedenklichen Adressen merken die User im Netzwerk aufgrund geringer Latenzen keinerlei Unterschied bei den Ladezeiten, bei verdächtigen Adressen fließen jedoch keine Daten ab, der Anwender erhält einen Warnhinweis und der Administrator wird umgehend auf den verdächtigen Versuch eines Verbindungsaufbaus aufmerksam gemacht. Der Vorteil: selbst wenn das Kundennetzwerk von Malware befallen ist, kann diese dank SecureSurf keinen Schaden anrichten, da ihr die Kommunikation mit dem Heimatserver unmöglich gemacht wird.

Mit SecureSurf steht Ihnen ein weiteres hervorragendes Werkzeug zur Verfügung, mit dem Sie schnell ein gefährliches Schlupfloch für Schadsoftware schließen – selbst wenn diese sich bereits ausbreiten konnte. SecureSurf erfordert keine Installation von zusätzlicher Software – eine Freischaltung des Dienstes und ein einfaches Ändern der DNS-Adressen für die gewünschten Systeme genügen, um binnen weniger Minuten den vollen Schutz zu erhalten.

Machen Sie den Praxistest und entdecken Sie in kürzester Zeit, welche Schadsoftware bislang unerkannt in Ihren Systemen aktiv war und Daten sendete. Kontaktieren Sie uns für eine kostenlose Testversion von SecureSurf.

SecureSurf wird in D-A-CH von EBERTLANG für AppRiver vertrieben. Informieren Sie sich über weitere Produkte und Vorteile von Office 365 und Secure Hosted Exchange in unserem kostenlosen Webinar oder direkt bei unseren Mitarbeitern per Mail.


Sicherheit nach Maß für Ihren Mailserver: MDaemon & SecurityPlus mit exklusivem Preisvorteil sichern!

1. Juni 2015 In: Allgemein

In Sachen IT-Sicherheit kämpfen Unternehmen an vielen Fronten – die E-Mail ist und bleibt aber einer der beliebtesten Wege zur Verbreitung von Schadcode! Ein unachtsamer Moment eines Mitarbeiters kann dabei bereits genügen, um unbeabsichtigt sensible Daten preiszugeben oder das Unternehmensnetzwerk zu infizieren.

Setzen Sie daher auf maximale Sicherheit und gleichzeitige Entlastung der Mailserver Ihrer Kunden: Der MDaemon Messaging Server und das Add-on SecurityPlus sorgen für optimalen Schutz vor Spam und schädlichen Inhalten und Sie profitieren bis zum 30.06.2015 sogar von 15% Extra-Marge!


Warum SecurityPlus?
Profitieren Sie von doppelter Sicherheit dank der eingebauten AntiViren-Engine von Kaspersky und der Outbreak Protection von CYREN! SecurityPlus ist zudem perfekt abgestimmt auf MDaemon!

Geschützte Mailserver inklusive Extra-Marge – so einfach geht’s:

  • Überzeugen: Kunden von MDaemon und SecurityPlus überzeugen
  • Kaufen: bis zum 30.06.2015 MDaemon und SecurityPlus im Bundle bei uns bestellen*
  • Profitieren: 15% Extra-Marge sichern

* Das Angebot gilt ausschließlich für Neulizenzen des MDaemon Messaging Servers im Bundle mit SecurityPlus! Die Bestellung muss über eine individuelle Anfrage erfolgen, da der Rabatt ansonsten leider nicht gewährt werden kann.

Weiterführende Informationen zum MDaemon Add-on SecurityPlus erhalten Sie hier oder unter www.altn.de.


Der Countdown läuft: Noch bis Ende Juni 20% Rabatt auf SecurityPlus sichern

3. Juni 2014 In: Allgemein

In Zeiten täglich neuer Meldungen zu Spamwellen, Sicherheitslücken und gehackten Accounts ist ein professioneller Schutz der IT-Infrastruktur umso wichtiger – schließlich stellt Cybercrime gerade für Unternehmen eine große Gefahr dar: Imageverlust, Blacklisting und IT-Ausfälle drohen. Insbesondere die sichere E-Mail-Kommunikation über den Mailserver sollte gewährleistet sein.

Hier bietet der MDaemon Messaging Server aus dem Hause Alt-N Technologies mit dem Add-on SecurityPlus doppelte Sicherheit: Die Technologien der Security-Spezialisten Kaspersky und CYREN nämlich sorgen für zuverlässigen Schutz – vor Viren, Malware und Massenangriffen.

Nutzen Sie noch bis zum 30.06.2014 Ihre Chance auf diese doppelte Sicherheit und einen exklusiven Rabatt – so einfach geht’s:

  • Überzeugen: Vorteile von SecurityPlus kennenlernen
  • Kaufen: SecurityPlus-Lizenz bestellen
  • Profitieren: 20% Rabatt sichern

Weshalb Sie auf die zusätzliche Sicherheit von SecurityPlus und proaktiven Schutz vor Cyber-Angriffen setzen sollten, verrät Ihnen diese Broschüre.

Sie kennen den MDaemon Messaging Server noch nicht? In unserem kostenlosen Webinar lernen Sie alle Vorteile des Mail- und Groupware-Servers kennen. Weiterführende Informationen sowie eine kostenlose Testversion finden Sie zudem hier.


SecurityGateway 3: mehr Sicherheit, geringere Kosten!

28. Mai 2014 In: Allgemein

Angesichts stetig steigender Bedrohungen ist eine zuverlässige E-Mail-Firewall das A & O für sicheren E-Mail-Verkehr – mit SecurityGateway für Microsoft Exchange und jeden anderen SMTP-Server schützen Sie die E-Mail-Kommunikation effektiv vor Spam, Viren, Phishing und Spoofing!

Die aktuelle Version 3 bietet jetzt sogar mehr für weniger – dank dieser Neuerungen:

  • Neue AV-Engine: Bewährte Technologie von Cyren schützt Mailserver ab sofort noch besser.
  • Mehr Sicherheit: ProtectionPlus, das Add-on für zusätzlichen Schutz, ist jetzt fester Bestandteil.
  • Benutzergenaue Lizenzierung: Bietet ab sofort mehr Flexibilität und ein besseres Preis-Leistungs-Verhältnis.

Sichern Sie sich das Plus an Sicherheit – hier geht’s direkt zum Update oder einer kostenlosen Testversion!

Sie kennen SecurityGateway aus dem Hause Alt-N Technologies noch nicht? Dann empfehlen wir Ihnen unser kostenloses Webinar. Weiterführende Informationen finden Sie zudem hier.


Sicherheits-Garant gegen digitale Bedrohungen: Jetzt 20% Rabatt auf SecurityPlus sichern

15. April 2014 In: Allgemein

Über 3 Millionen gehackte E-Mail-Konten – und erneut fragt sich jeder: Bin ich betroffen? Öffnen Sie Hackern nicht die Tür – schließlich stellt Cybercrime gerade für Unternehmen eine große Gefahr dar: Imageverlust, Blacklisting und IT-Ausfälle drohen.

Vermeiden Sie diesen Ernstfall und setzen Sie auf proaktiven Schutz!

Wie? Mit dem MDaemon Messaging Server! Der Mail- und Groupware-Server liefert mit dem Add-On SecurityPlus doppelte Sicherheit: Die Technologien der Security-Spezialisten Kaspersky und CYREN nämlich sorgen für zuverlässigen Schutz – vor Viren, Malware und Massenangriffen.

Nutzen Sie noch bis zum 30.06.2014 Ihre Chance auf doppelte Sicherheit und einen attraktiven Rabatt – so geht’s:

  • Überzeugen: Vorteile von SecurityPlus kennenlernen
  • Kaufen: SecurityPlus-Lizenz bestellen
  • Profitieren: 20% Rabatt sichern

Weshalb Sie auf die zusätzliche Sicherheit von SecurityPlus und proaktiven Schutz vor Cyber-Angriffen setzen sollten, verrät Ihnen diese Broschüre. Denken Sie daran: Es trifft nicht immer nur die anderen!

Sie kennen den MDaemon Messaging Server noch nicht? In unserem kostenlosen Webinar lernen Sie alle Vorteile des Mail- und Groupware-Servers kennen. Weiterführende Informationen sowie eine kostenlose Testversion finden Sie zudem hier.


Feature Lexikon: Schutz vor gehijackten Benutzerkonten in MDaemon

8. November 2013 In: Feature Lexikon

Der MDaemon Messaging Server zählt zu den sichersten Mail- und Groupwareservern weltweit, und das nicht nur wegen der hohen Erkennungsrate von Spam und Viren. Ein nicht zu verachtendes Sicherheitskriterium heißt Hijacking von Benutzerkonten. In unserem heutigen Feature Lexikon stellen wir Ihnen die verschiedenen Möglichkeiten des MDaemon vor, die den Missbrauch eines kompromittierten Kontos verhindern.

Ein Beispiel für ein solches Hijacking ist, dass ein Spam-Versender die E-Mail-Adresse und das Kennwort eines Benutzerkontos ausfindig macht, um von diesem Konto aus massenhaft Spam- und Junk-Nachrichten über Ihren Server zu versenden. Die Leistungsmerkmale zum Erkennen dieses Hijackings in MDaemon können genau das verhindern, indem Sie beispielsweise definieren, wie viele Nachrichten ein Benutzerkonto während einer bestimmten, in Minuten festgelegten Zeitspanne versenden darf – das Benutzerkonto können Sie wahlweise sperren lassen, sobald diese Grenze erreicht wurde. Mithilfe einer Weißen Liste können Sie außerdem bestimmte Adressen von diesen Beschränkungen und Maßnahmen ausnehmen.

Ein Hinweis an dieser Stelle: Die Erkennung des Hijackings von Benutzerkonten wirkt nur auf lokale Benutzerkonten und nur, soweit diese echtheitsbestätigte Verbindungen nutzen. Das Benutzerkonto des Postmasters ist von diesem Leistungsmerkmal automatisch ausgenommen.

Begrenzung des Nachrichtenversands

In den Sicherheitseinstellungen unter dem Punkt Dynamischer Filter können Sie bestimmen, wie viele Nachrichten die Benutzerkonten innerhalb der hier in Minuten angegebenen Zeitdauer versenden dürfen. Versucht ein Benutzerkonto, mehr als die hier angegebene Anzahl von Nachrichten zu versenden, so trennt MDaemon die Verbindung zwar nicht, weist aber die Nachrichten mit einem Fehler 452 ab, die die Begrenzung überschreiten würden. Die Nachrichten werden so lange abgewiesen, bis die festgelegte Zeitdauer abgelaufen ist. Danach kann das Benutzerkonto wieder Nachrichten versenden.

Benutzerkonten einfrieren, sobald die Grenze erreicht ist

Mithilfe dieser Option können Sie solche Benutzerkonten automatisch einfrieren lassen, die mehr als die hier angegebene Nachrichtenanzahl zu versenden versuchen. Sobald die Grenze erreicht ist, meldet der Server einen Fehler 552, trennt die Verbindung und friert das Benutzerkonto automatisch mit sofortiger Wirkung ein. Das eingefrorene Benutzerkonto kann keine Nachrichten mehr abrufen und senden – MDaemon nimmt jedoch eingehende Nachrichten für das Benutzerkonto weiterhin an. Sobald das Benutzerkonto eingefroren wird, informiert MDaemon den Postmaster über diesen Vorgang. Der Postmaster kann dann das Benutzerkonto wieder freigeben, indem er auf die Nachricht antwortet.

Weiße Liste

Mithilfe der Weißen Liste können Sie die Adressen festlegen, die von der Erkennung des Hijackings von Benutzerkonten ausgenommen sind. Beispielsweise nimmt “newsletters@example.com” das MDaemon-Benutzerkonto “newsletters” in der Domäne example.com aus, und “*@newsletters.example.com” nimmt alle MDaemon-Benutzerkonten in der Domäne newsletters.example.com aus. Das Benutzerkonto des Postmasters ist automatisch von der Erkennung des Hijackings von Benutzerkonten ausgenommen.

Sie kennen den MDaemon Messaging Server noch nicht? Wir stellen Ihnen den Mail- und Groupwareserver persönlich, schnell und kostenlos in unserem dazugehörigen Webinar vor!

Hier finden Sie zudem weitere Informationen sowie eine kostenlose Testversion.