Ebertlang Ebertlang

Wir expandieren nach Italien: EBERTLANG übernimmt Achab, den Mailänder VAD für Managed Services Provider

8. Juni 2022 In: Hinter den Kulissen

Nach der Gründung der EL Swiss AG und unserer Übernahme der 8Soft GmbH im vergangenen Jahr steht nun ein neuer Meilenstein in der Geschichte von EBERTLANG an: Wir freuen uns, dass unsere Unternehmensgruppe ab sofort durch den Value Added Distributor Achab in Italien erweitert wird. Das 1994 gegründete Unternehmen unter der Leitung von Andrea Veca teilt nicht nur seine Portfoliostrategie mit uns, sondern ist auch von der gleichen Philosophie getrieben: ein hoher Qualitätsanspruch und Begeisterung für die Arbeit im Channel.

Mit der Übernahme führen wir unsere Wachstumsstrategie im europäischen Raum weiter und freuen uns, mit den neuen Kollegen in Italien nun auch über die DACH-Region hinaus zu expandieren.

Detaillierte Informationen dazu finden Sie in unserer offiziellen Pressemitteilung.

Sollten Sie Fragen haben, sprechen Sie uns gerne persönlich an! Sie erreichen uns sowohl telefonisch unter +49 (0)6441 67118-838 oder via E-Mail.


EBERTLANG übernimmt 8Soft

18. Oktober 2021 In: Security, Hinter den Kulissen

Wir freuen uns sehr, Sie über ein außergewöhnliches und bisher einmaliges Ereignis in unserer Firmengeschichte informieren zu dürfen: EBERTLANG hat den Würzburger IT-Security-Distributor 8Soft (www.8soft.de) übernommen.

Mit der Übernahme der 8Soft GmbH setzen wir unseren Expansionskurs fort und bauen unser Geschäft in Deutschland nachhaltig aus. Weitere namhafte Hersteller wie beispielsweise Kaspersky ergänzen unser IT-Security-Portfolio, bestehende Ansprechpartner der 8Soft bleiben an Bord und stehen den Partnern mit ihrem breiten Fachwissen weiterhin zur Verfügung.

Mit der Übernahme des Würzburger VAD 8Soft begeht EBERTLANG innerhalb kurzer Zeit bereits den zweiten wichtigen Expansionsschritt in der DACH-Region. Erst vor kurzem hatten wir mit der Gründung einer eigenen Niederlassung in der Schweiz die intensivierte Partnerbetreuung und den konsequenten Ausbau des Geschäftes in der DACH-Region bekanntgegeben. Nur kurz darauf übernehmen wir nun im Zuge einer Akquisition nicht nur 100% der Anteile des Security-Spezialisten 8Soft, sondern auch das komplette Portfolio sowie alle langjährigen Mitarbeiter. Wir setzen auf die Expertise und Erfahrung der 8Soft-Kollegen und stärken so besonders die Bereiche IT-Security und MSP.

Philip Weber, CEO von EBERTLANG: “Es ist eine besondere Ehre, in so kurzer Zeit gleich zwei Meilensteine in unserer Firmengeschichte verkünden zu dürfen. Die 8Soft verbindet ein hervorragendes Security-Portfolio mit einem Stamm an hochspezialisierten Kollegen und Kolleginnen, die ihr Knowhow zukünftig als Teil des EBERTLANG-Teams dem Fachhandel zur Verfügung stellen.”

Krönung eines hervorragenden Geschäftsjahres 2021

Weber weiter: “Unsere Buy-and-Build-Vorhaben sind elementarer Bestandteil unserer nationalen und internationalen Wachstumsstrategie, welche wir gemeinsam mit unserem Investor HQ Equita verfolgen und anpacken. Die Gründung der EBERTLANG Swiss AG und die Übernahme der 8Soft sind für uns die frühzeitige Krönung eines ohnehin hervorragenden Geschäftsjahres 2021.”

Starke Vorteile für 8Soft- und EBERTLANG-Partner

Weiterlesen

Fusion für noch mehr Innovation: Carbonite übernimmt MailStore

18. Dezember 2014 In: Allgemein

Die MailStore Software GmbH steht seit vielen Jahren für innovative Software im Bereich der rechtssicheren E-Mail-Archivierung und hat sich mit über 22.000 Kunden weltweit inzwischen zu einem der Marktführer in diesem Bereich entwickelt.

Um dieses Innovationspotential weiß auch der amerikanische Cloud- und Backup-Spezialist Carbonite und ist jetzt eine Ehe mit MailStore eingegangen. Durch die Übernahme der Viersener Softwareschmiede setzt man bei den Amerikanern auf eine sinnvolle Ergänzung bestehender Technologien.

“MailStore – a Carbonite Company”, wie das Unternehmen nach der Übernahme firmiert, steht trotz dessen weiterhin unter der Leitung der beiden Gründer und Geschäftsführer Tim Berger und Stefan Schultze. Damit liegt die Entwicklung der Lösungen MailStore Server und MailStore Service Provider Edition auch zukünftig ausschließlich in den Händen des bisherigen Teams und somit in Deutschland. Anwender können also auch in Zukunft sowohl auf E-Mail-Archivierung “Made in Germany” als auch die gewohnt zuverlässige und innovative Weiterentwicklung der Software vertrauen.

Alle Informationen zur Fusion finden Sie hier.