Ebertlang Ebertlang

MDaemon Connector for Outlook 7.5: Support für Outlook 2010 läuft aus

8. September 2021 In: Messaging

Da unser Hersteller MDaemon großen Wert auf die Unterstützung aktueller, geschützter Systeme legt, wird Outlook 2010 ab Version 7.5 des MDaemon Connector for Outlook nicht mehr unterstützt. Anwendern, die noch auf diese alte Ausführung des E-Mail-Clients zurückgreifen, empfehlen wir daher, dringend ein Update durchzuführen.

Mit dem MDaemon Connector lassen sich alle Groupware-Funktionen von Outlook problemlos nutzen. So können beispielsweise E-Mails, Kontakte, Aufgaben, Kalender oder Notizen in privaten sowie in öffentlichen Ordern mit anderen Anwendern geteilt werden. Der große Vorteil: Mit dem MDaemon Connector greifen Sie auf vorhandene Strukturen zurück und Ihre Kunden können mit dem bekannten E-Mail-Client sofort produktiv arbeiten.

In unserer Knowledge Base finden Sie außerdem viele hilfreiche Tipps zur optimalen Nutzung des MDaemon Connector for Outlook.

Mehr erfahren

Nutzen Sie schon den MDaemon Email Server, eine der beliebtesten Exchange-Alternativen am Markt? Besuchen Sie unser kostenfreies Webinar und lernen Sie die Lösung in nur 30 Minuten kennen. Wenn Sie sich gleich selbst überzeugen möchten, können Sie zudem hier Ihre persönliche Testversion beantragen. Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne telefonisch unter +49 (0)6441 67118-843 oder via E-Mail zur Verfügung.


Supportende von Windows 7: Was bedeutet das für MailStore-Nutzer?

16. Januar 2020 In: Messaging

Der bereits lange angekündigte Stichtag ist da: Am 14. Januar 2020 hat Microsoft den Support für Windows 7 offiziell eingestellt und somit letztmalig Sicherheitsupdates für das Betriebssystem bereitgestellt. Doch was genau bedeutet diese Nachricht für Sie und Ihre Kunden, die die E-Mail-Archivierungslösung MailStore Server einsetzen?

Als zertifizierte und einzige von der DATEV empfohlene E-Mail-Archivierungslösung steht MailStore vor allem für sicheren E-Mail-Verkehr “made in Germany”. Um dies zu gewährleisten und die Geschäftsdaten Ihrer Kunden vollumfänglich zu schützen, ist es essentiell, die Software aktuell zu halten. Deshalb unterstützt MailStore zwar bis auf Weiteres Windows 7; durch die fehlenden Updates des Betriebssystems kann jedoch keine vollumfängliche Sicherheit garantiert werden.

MailStore-Installationen in nur wenigen Schritten umziehen

Um nach dem Supportende von Windows 7 Ihren Kunden weiterhin den gewohnt hohen Schutz sowie zuverlässige E-Mail-Kommunikation zu bieten, sollten Sie deshalb Ihre MailStore Server-Installationen auf ein aktuelles Betriebssystem umziehen. Wie Ihnen dies in wenigen Schritten gelingt, erfahren Sie in diesem Tech Tipp inklusive kurzem How-to-Video sowie in der Schritt-für-Schritt-Anleitung. Gerne beraten wir Sie auch persönlich – Sie erreichen uns telefonisch unter +49 (0)6441 67118-843 oder via E-Mail.

Supportende auch für Windows Server 2008 und SBS 2011

Neben dem Desktop-Betriebssystem Windows 7 stellt Microsoft ebenfalls den Support für Windows Server 2008 und den darauf basierenden Windows Small Business Server 2011 ein. Auch hier gilt, dass MailStore Server diese Versionen weiterhin unterstützt, aus Sicherheitsgründen sollten Sie dennoch auf die aktuellen Alternativen zurückgreifen. Für den Umzug Ihrer MailStore Server-Installationen gehen Sie vor, wie oben beschrieben.

Rechtskonforme E-Mail-Archivierung für Ihre Kunden, wiederkehrende Einnahmen für Sie

E-Mail-Archivierung mit MailStore: "Die Vertriebschance schlechthin"

MailStore besticht nicht allein durch Sicherheit und Rechtskonformität, sondern ermöglicht Ihnen auch attraktive Margen sowie wiederkehrende Einnahmen. Sollten Sie die Lösung bisher nicht kennen, bieten Ihnen unsere kostenfreien Webinare zu MailStore Server sowie zur MSP-Version MailStore Service Provider Edition ausführliche Informationen. Mit Ihrer kostenfreien Testversion können Sie sich zudem selbst in der Praxis von der E-Mail-Archivierungslösung überzeugen. 


Support-Ende von MDaemon Email Server 14.5

9. Juli 2019 In: Messaging

Aus Ihrem IT-Alltag wissen Sie: E-Mail-Kommunikation ist ein sensibler Bereich und macht den Einsatz aktueller Software-Versionen für eine optimale Performance und höchste Produktivität unabdingbar. Daher hat sich MDaemon Technologies, Hersteller des MDaemon Email Server, dazu entschlossen, den technischen Support für folgende MDaemon-Versionen zum 30. Juli 2019 einzustellen:  

  • MDaemon Email Server 14.5.x und älter
  • SecurityGateway 4.5.x und älter
  • Connector for Outlook 4.5.x und älter
  • SecurityPlus 5.0.x und älter

Ob Ihre Kundenlizenzen von dem Support-Ende betroffen sind, können Sie – genau wie die Gültigkeit der Lizenzen – jederzeit in unserem EBERTLANG-Partnerportal überprüfen. 

30% Rabatt auf Wiederaufnahme der Wartung

Unser Tipp: Buchen Sie bis zum 30.07. eine Wiederaufnahme der Wartung und profitieren Sie von 30% Rabatt gegenüber dem Neukauf!

Weiterlesen