Ebertlang Ebertlang

2 weitere Auszeichnungen für unseren Cloud Storage-Hersteller Wasabi

25. November 2021 In: Backup & Continuity, Storage

Unser Hersteller Wasabi – Technologieträger von EL storage, der Cloud für IT-Profis – ist diesen Monat gleich zweifach ausgezeichnet worden: Für sein Feature “Wasabi Object Lock” war das Unternehmen Gewinner der 2021 Tech Innovator Awards der Fachzeitschrift CRN und erhielt zudem den 2021 NAB Show Product of the Year Award in der Kategorie „Best New Cloud Computing and Virtualization Technology“.

Die Auszeichnungen wurden dem Hersteller jeweils für sein innovatives Feature „Object Lock“ verliehen, das nativ in der Lösung verfügbar ist. Wasabi Object Lock bietet ein gänzlich neues Schutzlevel vor versehentlicher und mutwilliger Datenkorruption, indem Dateien als unveränderbar markiert und somit nicht gelöscht oder geändert werden können – egal ob durch Malware oder menschliche Fehler.

Weiterlesen

“Eine funktionierende IT ist zu einem Grundbedürfnis geworden” – unser Schweizer Geschäftsführer Fabian Elser im Interview

25. November 2021 In: Hinter den Kulissen

Seit November lenkt er als Managing Director die Geschicke der EBERTLANG Swiss AG, zuvor war er über viele Jahre Inhaber und Geschäftsführer des IT-Systemhauses KF data AG – wir stellen Ihnen Fabian Elser im Interview vor.

Was hast Du gemacht, bevor Du zu EBERTLANG gekommen bist?

Die meiste Zeit meines Berufslebens habe ich bei der KF data AG (ehemals Keel & Frei AG) verbracht. Von 2005 bis 2021 nahm ich dort ‒ mit einem dreijährigen Abstecher nach Tirol ‒ so ziemlich jede Rolle einmal ein.

Obwohl ich früher ein Vollbluttechie war, hat sich meine Rolle natürlich verändert, je länger ich dort gearbeitet habe. Spätestens mit Beginn meiner betriebswirtschaftlichen Weiterbildung ging das Interesse am „selber schrauben“ immer weiter zurück. Ich suchte nicht mehr nach Problemen, die ich lösen konnte, sondern immer mehr nach Lösungen und Wegen, mit denen wir Probleme bei unseren Kunden vermeiden konnten. Das waren Dinge wie die Einführung eines nach ISO 9001 zertifizierten Managementsystems, das Arbeiten mit Tickets oder der Aufbau unserer kleinen, aber feinen eigenen Cloud-Lösung „rhy.cloud“.

Weiterlesen

Zum achten Mal Gold: EBERTLANG bei den IT-BUSINESS Awards 2022 ausgezeichnet

24. November 2021 In: Service Automation, Hinter den Kulissen

Die beeindruckende Serie geht weiter: Bereits zum achten Mal in Folge konnten wir den Distri-Award der Fachzeitschrift IT-BUSINESS gewinnen. Erneut zeichneten uns die Leser mit Gold in der Kategorie “VAD Managed Services” aus.

“Viele IT-Dienstleister haben den Schritt zum Managed Services Provider noch vor sich ‒ sie dabei bestmöglich zu unterstützen, ist unsere Mission”, erklärt Philip Weber, CEO von EBERTLANG. “Daher bieten wir unseren Partnern neben einem breiten Lösungsportfolio auch Hilfe in Form von Praxis-Workshops oder Marketingmaterialien an. Mit dem MSP-Talk haben wir zudem ein Format geschaffen, das unseren Partnern die Möglichkeit gibt, ganz leicht mit erfahrenen Managed Services Providern in Kontakt zu kommen und von ihnen zu lernen.”

Wir freuen uns, dass der Fachhandel unser Engagement erneut ausgezeichnet hat. Vielen Dank an alle Partner, die uns mit ihrer Stimme unterstützt haben!


Ungebetener Gast zurück: Das können Sie gegen Emotet tun

17. November 2021 In: Security

Dinge, auf die wir gerne verzichtet hätten: eine Rückkehr von Emotet. Seit Kurzem ist klar, dass sich die aggressive Malware-Variante wieder im Umlauf befindet. Dabei wurde noch im Januar von internationalen Ermittlern verkündet, dass das Emotet-Netzwerk zerschlagen und damit ein bedeutender Erfolg im Kampf gegen Cyberkriminalität erzielt werden konnte. Wir zeigen Ihnen, wie Sie Ihre Kunden vor der Schadsoftware schützen.  

Emotet-Rückkehr

Die Strategie der Cyberkriminellen war schon immer äußerst effizient: alte E-Mails potentieller Opfer klauen und anschließend darauf samt infiziertem Anhang antworten. Öffnete ein Empfänger nach einem sogenannten E-Mail-Conversation-Thread-Hijacking-Angriff die Datei, konnte das System mit einem Trojaner verschlüsselt werden, um Lösegeld zu erpressen. Allein in Deutschland entstand so ein Schaden von mindestens 14,5 Millionen Euro.  

Weiterlesen

Wir gratulieren Vasiliki Busani zum neuen Titel “Junior Accountant”

12. November 2021 In: Hinter den Kulissen, Arbeiten bei EBERTLANG

Vor Kurzem noch Team Assistant, heute schon Junior Accountant: Herzlichen Glückwunsch an Vasiliki Busani zu ihrem neuen Titel!

Vasiliki hat ihre Weiterbildung zur Finanzbuchhalterin mit hervorragenden Ergebnissen abgeschlossen und sich den Titel “Junior Accountant” damit mehr als verdient. Zu diesem Anlass erhielt sie von ihrem Team Lead Danica Marksteiner unter anderem eine waschechte, originalgetreue Rechenmaschine.

Liebe Vasiliki, das gesamte EBERTLANG-Team gratuliert dir ganz herzlich! :-)

P.S.: Sie wollen sich auch mal von uns für Ihre Erfolge feiern lassen? Unser Accounting-Team freut sich immer über neue Kollegen: Bewerben Sie sich hier!


Cloud-Backup vs. lokales Backup: So kombinieren Sie die Vorteile beider Sicherungsarten

10. November 2021 In: Backup & Continuity

Lokale Backups und Cloud-Backups ‒ beides ist aus dem Unternehmensalltag heute nicht mehr wegzudenken. Doch was genau unterscheidet die Sicherungsarten voneinander und für welche Szenarien sind sie jeweils besonders geeignet? Wir erklären den Unterschied und zeigen, wie Sie mit hybriden Backups von Carbonite die Vorteile beider Arten kombinieren.

Cloud-Backups und lokale Backups

Beim Cloud-Backup liegen Ihre Daten in einem Rechenzentrum und lassen sich übers Internet abrufen. Moderne Verschlüsselungstechnologien sorgen dafür, dass nur Sie selbst Zugriff auf Ihre Daten haben. Im Falle eines Datenverlustes ‒ etwa durch Ransomware, Feuer- oder Wasserschäden ‒ lassen sich die Daten aus der Cloud einfach wiederherstellen.

Weiterlesen

Neu bei EBERTLANG: Security Awareness-Trainings von IT-Seal

8. November 2021 In: Security

Größter Risikofaktor für die IT-Sicherheit in einem Unternehmen: Mitarbeiter, die unbedacht sensible Daten herausgeben und aus Unwissenheit schadhafte Links und Anhänge in E-Mails öffnen. Genau hier setzt unser neuer Hersteller IT-Seal mit seiner innovativen Lösung an: Die Security-Experten aus Darmstadt bieten mit Awareness Hero Protect tiefgehende E-Learnings in Kombination mit einer einzigartigen Spear-Phishing-Simulation für ein umfassendes Training der Mitarbeiter, um diese wachsamer im Umgang mit Cyberbedrohungen zu machen.

Das Besondere: Das unternehmensinterne Sicherheitsniveau wird ab 10 Mitarbeitern auf wissenschaftlicher Basis gemessen und durch den Employee Security Index (ESI®) abgebildet. Anhand dessen ist auf einen Blick erkennbar, wie sicher die Mitarbeiter im Umgang mit Cybergefahren sind.

Weiterlesen

Individuelle Berichte, Sicherungen mehrmals pro Tag und EL storage als Speicherziel: BackupAssist ER 1.3 ist da

4. November 2021 In: Backup & Continuity

Unser Hersteller Cortex I.T. hat Version 1.3 seiner Backuplösung BackupAssist ER veröffentlicht und bietet damit weiterhin modernste Datensicherung as a Service. Mit dem Update ist es nun möglich, E-Mail-Berichte individuell zu konfigurieren und Backups mehrmals täglich durchzuführen. Außerdem steht EL storage, die Cloud für IT-Profis, als direktes Speicherziel zur Verfügung.

Die Neuerungen im Überblick:

  • Anpassbare Reports: E-Mail-Backup-Berichte lassen sich nun individuell je Job und Kunde konfigurieren ‒ zusätzlich zu dem 24-Stunden-Report, den die Managed Backup Console versenden kann. Das macht es noch einfacher, durchgeführte Sicherungen bei Ihren Kunden zu protokollieren.
  • Backup-Häufigkeit: Sicherungen von physischen oder virtuellen Servern können jetzt mehrmals pro Tag durchgeführt werden. Damit sinkt das Risiko von Datenverlusten noch einmal deutlich.
  • EL storage als Speicherziel: Unter “Cloud-Speicherziele” lässt sich jetzt auch die Option “EL storage” auswählen. Das macht es noch einmal erheblich einfacher, Daten Ihrer Kunden kostengünstig im S3-kompatiblen Cloud-Speicher zu sichern.
  • Erweiterte Nutzung: BackupAssist ER kann nun auch in Netzwerken mit Proxy-Servern verwendet werden, wodurch sich weitere Zielgruppen wie z.B. Autohäuser ansprechen lassen.

Außerdem wird Exchange 2019 inklusive des Updates CU10 sowie Exchange 2016 bis Update CU21 unterstützt. Die Postfächer lassen sich sowohl vollständig als auch granular wiederherstellen. Neben EL storage stehen in BackupAssist ER 1.3 nun auch die Speicherziele “Wasabi” und “Backblaze B2” zur Verfügung.

Weiterlesen

Neue Gesichter bei EBERTLANG: weitere Verstärkung für unseren Vertrieb

3. November 2021 In: Hinter den Kulissen, Arbeiten bei EBERTLANG

Wir wachsen und wachsen und wachsen – in den letzten beiden Jahren haben wir 23 neue Kollegen eingestellt. Höchste Zeit also, Ihnen diese ab sofort nach und nach vorzustellen. Heute: unsere neuen Kollegen Dennis Jeuck und Philipp Baake.

Beide verbindet nicht nur die Leidenschaft zum Vertrieb, sie sind auch große Heavy Metal-Fans. Beruflich sind die Sales Consultants bei uns allerdings in unterschiedlichen Bereichen aktiv: Dennis berät Sie zu den Themen Security und Messaging, während Philipp Teil des Service Automation-Teams ist.

Auch an dieser Stelle noch einmal ein “Herzlich willkommen”. Wir freuen uns, dass ihr bei uns seid!

Sie möchten auch auf unserem Blog vorgestellt werden? Gerne – wir suchen weiterhin tatkräftig Unterstützung in den Bereichen Vertrieb, Marketing, Support und Accounting: Hier geht es zu unserer Karriere-Seite.


Carbonite Server Backup: neue Funktionen zum Schutz vor Ransomware

29. Oktober 2021 In: Backup & Continuity

Ransomware-Angriffe verursachen allein in Deutschland einen Schaden von über 220 Milliarden Euro pro Jahr ‒ Tendenz weiter stark steigend. Eine zuverlässige und umfassende Backup-Lösung ist daher für jedes Unternehmen Pflicht. Carbonite Server Backup bietet dank eines neuen Updates automatische Frühwarnungen, Ransomware-Klassifizierungen sowie die Möglichkeit, stündliche Sicherungen vorzunehmen.

Die Funktionen im Überblick:

  • Stündliche Backups: Durch die Möglichkeit, Sicherungen in kurzen Intervallen durchzuführen, sinkt das Risiko hoher Schadenssummen enorm. Dank neuer Warn- und Berichtsfunktionen sind Administratoren zudem immer über den Stand eines laufenden Backups informiert.
  • Automatische Frühwarnungen: Windows-Systeme werden auf ungewöhnliche Aktivitäten gescannt, um Schadsoftware noch früher erkennen und kontrollieren zu können.
  • Ransomware-Klassifizierungen: Der aktuelle Risikostatus wird im Management-Dashboard, auf der Überwachungsseite und bei den Jobansichten angezeigt.

Im Falle einer Ransomware-Infektion können Sie mit den vorhandenen Backups schnell und unkompliziert bei Ihren Kunden zum Tagesgeschäft zurückkehren und schützen diese so vor Lösegeldforderungen. Gleichzeitig eliminieren Sie auch weitere Gefahren für Datenverluste abseits von Ransomware.

Weiterlesen