Ebertlang Ebertlang

Zusatztermin: exklusives ESET-Webinar zur DSGVO

6. Februar 2018 In: Security

Kaum ein Unternehmen kommt derzeit um das Thema herum: die EU-Datenschutz-Grundverordnung (kurz: EU-DSGVO oder DSGVO). Das strikteste Datenschutzgesetz der Welt verpflichtet ab Mai 2018 jedes Unternehmen, das Daten verarbeitet, zu starken Anpassungen. Wir unterstützen Sie: Aufgrund der großen Nachfrage bieten wir Ihnen gemeinsam mit dem Security-Spezialisten ESET einen zusätzlichen Termin für das exklusive Webinar “ESET und die DSGVO: Datenschutz ist keine Raketenwissenschaft.

Seien Sie dabei: am 16.04.2018 um 09:30 Uhr!

Die Inhalte des Webinars:

  • Einstieg in die Welt der personenbezogenen Daten
  • Funktionstest: Bin ich vom neuen Datenschutzrecht betroffen?
  • Kontroll-Check: Schutzziele der DSGVO
  • IT-Sicherheit: Kollision von Anspruch und Realität
  • Mit Risikominimierung um Lichtjahre voraus
  • Mehr Schubkraft durch technische Lösung(en)

Sichern Sie sich jetzt Ihren Platz!

Weitere Veranstaltungen des Security-Spezialisten

ESET bietet zudem Webinare rund um seine vielfältige Produktpalette. Informationen zum Trendthema Verschlüsselung erhalten Sie zum Beispiel im Webinar zur ESET Endpoint Encryption. Die ESET-Partnerroadshow bietet außerdem topaktuelle Informationen zu den Lösungen. Im ESET-Partnertraining wiederum vertiefen Sie gezielt Ihre technischen Kenntnisse in diversen Produktbereichen: Registrieren Sie sich hier!

ESET kennenlernen

Sie setzen ESET bisher noch nicht ein, möchten aber mehr erfahren? Besuchen Sie unser kostenfreies Webinar, sichern Sie sich Ihre kostenlose Testversion oder sprechen Sie uns persönlich an – wir sind sowohl telefonisch unter +49 (0)6441 67118-842 als auch per E-Mail erreichbar und helfen Ihnen gerne weiter!


Exklusives Webinar zur DSGVO: Wie Sie mit ESET die gesetzlichen Anforderungen erfüllen

9. November 2017 In: Security, Allgemein

Sie beherrscht die Branchennachrichten und bildet seit Monaten eines der Hauptgesprächsthemen in der IT: die EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO). Um Sie optimal darauf vorzubereiten, Ihnen Möglichkeiten zur Umsetzung der Gesetze aufzuzeigen und Kundenargumente zu liefern, bieten wir in Kooperation mit dem Security-Spezialisten ESET das exklusive Webinar “ESET und die DSGVO: Datenschutz ist keine Raketenwissenschaft”!

ESET DSGVO-Webinar
Informieren Sie sich kostenlos

Sichern Sie sich jetzt Ihren Platz!

Weiterlesen

Neue Bundles und Crossupdates: ESET liefert zusätzliche Vertriebsargumente

2. Oktober 2017 In: Security, Allgemein

Fast 30 Jahre innovative Technologie und über 100 Millionen zufriedene Nutzer in 180 Ländern: Diese Zahlen machen ESET zu einem der bedeutendsten Hersteller von IT-Sicherheitslösungen weltweit. Zum 1. Oktober 2017 führte der Security-Hersteller, der neben dem klassischen Antivirus unter anderem auch Verschlüsselung, Mobile Security und ein umfangreiches MSP-Programm bietet, nun zahlreiche Neuerungen ein. Damit liefert er Ihnen zusätzliche Flexibilität, hervorragende Konditionen und weitere überzeugende Vertriebsargumente.

ESET Produktneuerungen

Die Neuerungen im Überblick:

  1. Erweiterung der ESET Business Bundles: ESET bietet ab sofort zwei zusätzliche Staffeln für seine Business Bundles, nämlich 5-10 und 11-25 Lizenzen. Somit können die Bundles ESET Endpoint Protection Standard, ESET Endpoint Protection Advanced, ESET Secure Business und ESET Secure Enterprise bereits ab einer Lizenzgröße von 5 bezogen werden. Bisher lag die Einstiegsgröße bei 26 Lizenzen. Profitieren Sie und Ihre Endkunden so von noch mehr Flexibilität und individuellen Anpassungsmöglichkeiten!
  2. Zusätzliche Crossupdate-Konditionen: ESETs Crossupdate-Konditionen sind nun auch für die Lösungen ESET Secure Authentication und ESET Endpoint Encryption (vormals DESlock) verfügbar. Nutzen Sie damit ein weiteres Argument, um Ihre Kunden vom Wechsel zu ESET zu überzeugen. So bieten Sie ihnen die Chance, ESETs Crossupdate-Produkte zu einem ganz besonders vorteilhaften Preis-Leistungs-Verhältnis zu erwerben.
  3. ESET DESlock Encryption heißt jetzt ESET Endpoint Encryption: Die Verschlüsselungslösung DESlock Encryption nennt sich nun ESET Endpoint Encryption. Es ändert sich dabei jedoch lediglich der Name; die leistungsstarken Funktionen zur sicheren Verschlüsselung von Festplatten, Dateien, Wechselmedien und E-Mails bleiben natürlich bestehen. So erfüllen Sie zudem die Auflagen der nahenden EU-Datenschutzgrundverordnung hinsichtlich des Schutzes personenbezogener Daten und bieten Ihren Kunden langfristige Sicherheit.
  4. ESET Internet Security ersetzt ESET Smart Security: Zwar fällt die Lösung ESET Smart Security ab sofort weg, allerdings deckt die ESET Internet Security mit der bald erscheinenden Version 2018 die Funktionen der Smart Security vollumfänglich ab (auch Anti-Theft). Sie müssen also auf nichts verzichten!

Gehen Sie proaktiv auf Ihre Kunden zu und überzeugen Sie sie von ESET. So profitieren Sie vielfach von den Lösungen des Security-Spezialisten.

Weiterlesen

Mobile Security: Aufholbedarf im deutschen Mittelstand – was tun?

4. Juli 2016 In: Security, Allgemein

Schlechte Absicherung bei gleichzeitig wachsender Bedrohung – so schätzt der deutsche Mittelstand die eigene mobile Sicherheit ein. Handlungsbedarf sehen viele Unternehmen also schon, bei der Umsetzung scheint es jedoch nicht selten noch zu hapern. Doch woran liegt das?

Mobile Security

Zur Behebung der Defizite, die der Mittelstand laut einer Studie bei sich selbst ausgemacht hat, gäbe es schließlich wirkungsvolle Lösungen. Dennoch bessert sich die Lage scheinbar nicht. Im Gegenteil: Man fühlt sich sogar noch schlechter abgesichert als im Jahr zuvor. Denn obwohl viele Unternehmen im letzten Jahr nicht untätig waren und Sicherheitsvorkehrungen bereits erhöht haben, sieht sich die Mehrheit immer noch Problemen bei der praktischen Umsetzung gegenüber – insbesondere bei

Weiterlesen

Erfolgsfaktor IT-Sicherheit – Nachlässigkeiten schaden Unternehmen enorm

22. April 2015 In: Security, Allgemein

Es ist längst keine Ausnahme mehr, sondern vielfach bereits die Regel: Angestellte arbeiten immer häufiger von unterwegs oder aus dem Home-Office – und das nicht selten mit eigenen PCs, Laptops und mobilen Geräten. Der Trend hin zu immer mehr Mobilität hat mittlerweile also unbestritten auch das Berufsleben und somit Unternehmen aller Branchen und Größenklassen erreicht.

Cyberkriminelle machen sich die Schwachstellen dieser mobil genutzten Geräte und Heimumgebungen gezielt zu Nutze und finden immer neue Wege, um an wertvolle Daten zu gelangen, die sich gewinnbringend veräußern lassen. Um solchen Risiken vorzubeugen, sollte man auf Security-Spezialisten setzen, die über den AntiMalware-Tellerrand hinausschauen und ihre Aufmerksamkeit auch aktuellen Trendthemen wie der Zwei-Faktor-Authentifizierung und Datenverschlüsselung widmen.

ESET, der europäische Hersteller von IT-Sicherheitslösungen, bietet beispielsweise mit ESET Secure Authentication die Möglichkeit, einer mit Benutzername und Passwort gesicherten Web-Anwendung wie etwa Outlook Web Access von Microsoft einen zusätzlichen Sicherheitsfaktor hinzuzufügen. Sollten vermeintlich sichere Log-in-Daten nämlich doch einmal in falsche Hände geraten, ist der Log-in ohne den zusätzlich generierten Code, der dem eigentlichen Nutzer über ein weiteres Medium, zum Beispiel das Smartphone, zugestellt wird, dennoch nicht möglich. Welche Unternehmen von solchen Methoden besonders profitieren, liegt klar auf der Hand: Unternehmen, die webbasierte Anwendungen für den externen Zugriff freigeben und/oder VPN-Tunnel für externe Verbindungen nutzen – so wie sicherlich auch viele Ihrer Kunden!

Eine beliebte und einfach zugängliche Datenquelle sind auch tragbare Speichermedien wie USB-Sticks, externe Festplatten oder Festplatten in Laptops. Schaut der Geschäftsführer im Zug nur einen Moment zu lange nicht hin, ist der Laptop weg und der durch den Datenverlust verursachte Schaden groß. Wertvolle sensible Daten sind einfach abrufbar und sowohl finanzielle als auch rechtliche Spätfolgen sind für das betroffene Unternehmen sehr wahrscheinlich.

Auch für diesen Fall hat ESET mit DESlock+ die zündende Idee, um entsprechende Daten vor Missbrauch zu schützen. Mit DESlock+ lassen sich Speichermedien, Netzlaufwerke und Verzeichnisse ganz einfach verschlüsseln und sind so vor unerwünschtem Zugriff deutlich besser geschützt!

Natürlich steht fest: Software allein reicht nicht aus, um alle Cyber-Bedrohungen zu entschärfen, denn Anwender müssen ebenfalls sensibilisiert werden, um nicht selbst zur potentiellen Schwachstelle zu werden. Hier ist demnach auch Ihre jahrelange Erfahrung und Expertise gefragt: Der zuverlässige Schutz von Daten und Systemen ist eindeutig zu einem wichtigen Erfolgsfaktor für Unternehmen geworden – machen Sie Ihren Kunden dies klar, schulen Sie sie im richtigen Umgang mit Sicherheitslücken und Malware sowie der entsprechenden Software und eröffnen Sie sich somit automatisch zusätzliches Umsatzpotential!

Die große Vielfalt an Sicherheitsthemen, die sich mit der Produktpalette von ESET adressieren lässt, bietet Ihnen dabei nämlich nicht nur ein enormes Cross- und Upselling-Potential, sondern ermöglicht Ihnen auch die Einführung zusätzlicher Dienstleistungen, mit denen Sie Ihre Kunden bei der Optimierung ihrer IT-Sicherheit unterstützen.

Erfahren Sie mehr über die Chancen und Vorteile, die ESET-Sicherheitslösungen Ihnen und Ihren Kunden bieten: In unserem kostenlosen, unverbindlichen Webinar vermitteln wir Ihnen alle wichtigen Informationen und beantworten Ihre Fragen!