Ebertlang Ebertlang

Neues Whitepaper zu HaloPSA: Warum Sie PSA-Software nutzen sollten

4. April 2022 In: Service Automation

PSA-Software bietet Ihnen dank der Bündelung Ihrer Geschäftsprozesse an einem zentralen Knotenpunkt zahlreiche Vorteile – von der Automatisierung von Arbeitsabläufen bis hin zu einer noch größeren Kundenzufriedenheit. Unser Hersteller HaloPSA hat alle Vorteile seiner Software kompakt und übersichtlich im Whitepaper zusammengefasst, das Sie kostenlos in unserem Partnerportal unter Unterstützung –> Marketing erhalten.

Folgende Inhalte bietet das Whitepaper:

  • Unternehmensprofil von HaloPSA
  • Welche Vorteile bietet PSA-Software?
  • Was zeichnet HaloPSA aus?
  • Alle Vorteile auf einen Blick
  • Referenzen namhafter Unternehmen

Laden Sie das Whitepaper jetzt kostenlos in unserem Partnerportal herunter und nutzen Sie die konkreten Tipps für Ihre Arbeitsabläufe!

Mehr zu HaloPSA

Lernen Sie die All-in-One-Lösung für jegliche MSP-Geschäftsvorgänge in unserem Webinar kennen oder überzeugen Sie sich mit einer kostenlosen Testversion. Gerne beraten wir Sie auch persönlich unter +49 (0)6441 67118-844 oder per E-Mail.


N-able: für jeden MSP die richtigen Tools

2. März 2022 In: Service Automation

Managed Patching, Managed Backup, Managed Security – als MSP stehen Sie vor der Herausforderung, Ihre Services möglichst effizient und kundenübergreifend anbieten und gleichzeitig alle wichtigen Informationen im Blick behalten zu müssen. N-able bietet Ihnen hierfür die gesamte Bandbreite an MSP-Managementlösungen, die sich über eine zentrale Plattform administrieren lassen.

IT-Automatisierung mit N-able RMM

Mit N-able RMM können Sie relevante Informationen zu Kundennetzwerken abrufen sowie rasch auf Inventarisierung, Fernwartung, Patching und Monitoring zugreifen. Durch die Automatisierung und Bündelung der Prozesse an einem zentralen Ort sparen Sie Zeit und Kosten, zumal sich die Lösung spielend leicht verwalten lässt. Automatisch generierte Reportings stärken zudem das Vertrauen Ihrer Kunden. Darüber hinaus bietet N-able mit N-central ein RMM-Tool für komplexere Netzwerke.

Weiterlesen

PowerShell-Workshop: Best Practices für das Scripting

3. Februar 2022 In: Veranstaltungen und Events

Machen Sie sich das Leben als IT-Administrator einfacher! Mithilfe von PowerShell können Sie tägliche Verwaltungs- und Administrationsaufgaben künftig noch einmal erheblich leichter automatisieren, besonders in Kombination mit unseren RMM-Lösungen ConnectWise Automate und N-able RMM. Die hierfür notwendigen und vorbereitenden PowerShell-Grundlagen erlangen Sie online in unserem 2-tägigen Basis-Workshop am 11. und 12.05.2022registrieren Sie sich jetzt!

In einer kleinen Gruppe und anhand praxisnaher Aufgaben lernen Sie,

  • welche Möglichkeiten Ihnen PowerShell bietet,
  • wie Sie Windows-basierte Server remote verwalten und
  • wie Sie dieses Wissen künftig als Basis für die IT-Automatisierung nutzen können.

Referent ist Sebastian Rothgerber, Experte im Bereich PowerShell und Senior Consultant beim Systemhaus Netlogix GmbH & Co. KG.

Weiterlesen

Technische Live-Demo: So gelingt die IT-Automatisierung mit ConnectWise Automate

29. September 2021 In: Service Automation

Patches, Wartungen und Geräteverwaltungen händisch zu erledigen, kostet Zeit und Geld. Sparen Sie sich das: Mit ConnectWise Automate automatisieren Sie solche Routineaufgaben. Das Ergebnis sind höhere Effizienz, mehr Zeit und gleichbleibende Sicherheit bei Ihren Kunden.

In unserer technischen Live-Demo am 11.11. um 14:30 Uhr demonstriert Ihnen unser Kollege Daniel von Verschuer, Team Lead Service Automation, direkt in der Arbeitsoberfläche und anhand praxisnaher Beispiele, wie Sie

  • die Geräte Ihrer Kunden mit ConnectWise Automate vollständig erfassen und laufend überwachen,
  • durch automatisiertes Patch-Management mögliche Sicherheitslücken schließen und
  • die Lösung im Tagesgeschäft optimal bedienen.

Profitieren Sie von den Praxistipps unseres RMM-Experten: jetzt kostenfrei anmelden!

“ConnectWise Automate ist das Herzstück unserer Arbeit”

Jörg Pfeiffer und David Breitung von IQ Solutions erzählen, wie ihnen ConnectWise Automate dabei hilft, durch standardisierte IT-Prozesse erheblich Kosten zu sparen:

RMM im Einsatz: "ConnectWise Automate ist das Herzstück unserer Arbeit"

Mehr erfahren

Lernen Sie ConnectWise Automate vorab kennen: Erfahren Sie mehr zu den Vorteilen in unserem Flyer oder fordern Sie Ihre kostenfreie Testversion an. So können Sie die Inhalte der Live-Demo direkt selbst nachverfolgen. Für Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung, telefonisch unter +49 (0)6441 67118-844 oder via E-Mail.


Technische Live-Demo: IT-Automatisierung mit N-able RMM – vom Agent bis zum Patch-Management

18. August 2021 In: Service Automation

Routineaufgaben sind Allesfresser! Sie rauben Zeit, Nerven und Ressourcen – und das, während Kundenanforderungen immer weiter steigen. Mit der Remote Monitoring- und Management-Lösung N-able RMM holen Sie sich Ihre Freiräume für das Tagesgeschäft zurück. 

In unserer technischen Live-Demo am 28.09. um 14:30 Uhr zeigen Ihnen unsere Kollegen Karina Tremmel und Manuel Bauer, wie Sie

  • N-able RMM unkompliziert einrichten,
  • im Tagesgeschäft bedienen und
  • optimal für eine effiziente IT-Automatisierung nutzen. 

Profitieren Sie von den Tipps unserer Kollegen, um Ihre Managed Services weiter voranzubringen: jetzt kostenfrei anmelden

Managed Services: “Unsere Arbeit ist ohne N-able RMM nicht mehr vorstellbar”

Im Video erzählt Volker Küch vom Systemhaus CCL-Systemtechnik, warum er auf die Softwarelösungen von N-able setzt und wie er sein Tagesgeschäft mit N-able RMM in großen Teilen automatisieren kann: 

Managed Services: “Unsere Arbeit ist ohne N-able RMM nicht mehr vorstellbar”

Mehr erfahren

In unserem Webinar stellen wir Ihnen vorab die Managed Services-Lösungen von N-able vor. Außerdem haben Sie die Möglichkeit, N-able RMM unverbindlich im Vorfeld der Live-Demo zu testen. Für alle weiteren Fragen stehen wir Ihnen gerne persönlich zur Verfügung: telefonisch unter +49 (0)6441 67118-844 oder via E-Mail


Notfallpatches veröffentlicht: PrintNightmare-Fix mit CWA oder N-able im Handumdrehen ausrollen

7. Juli 2021 In: Service Automation

Vor etwa einer Woche wurde bekannt, dass ein gefährlicher Exploit-Code im Umlauf ist, durch den Schadsoftware auf Windows-Rechnern installiert werden könnte. Auf diese “PrintNightmare” getaufte Sicherheitslücke hat Microsoft nun reagiert und erste Sicherheitsupdates veröffentlicht. Windows-Nutzer sind dazu aufgefordert, die Notfallpatches so schnell wie möglich zu installieren.

Mit unseren Remote Monitoring- und Management-Tools ConnectWise Automate und N-able RMM können Sie die Patches bei all Ihren Kunden in einem Rutsch einrichten. So funktioniert es:

Weiterlesen

Netzwerke aktuell durch Windows-Schadcode-Lücke bedroht: Wir bieten die Lösung noch vor dem Windows-Patch

1. Juli 2021 In: Service Automation

Zur Zeit bedroht ein gefährlicher Exploit-Code ganze Netzwerke. Dieser setzt an einer bislang ungepatchten Sicherheitslücke des Spooler-Dienstes an, einer Windows-Anwendung, die für das Starten von Druckaufträgen verantwortlich ist. Hiervon können auch viele Ihrer Kunden betroffen sein.

Mit unseren Remote Monitoring- und Management-Lösungen ConnectWise Automate und N-able RMM müssen Sie nicht auf den Windows-Patch warten und können die Schadcode-Lücke sofort neutralisieren.

So funktioniert es:

  • Mit unseren RMM-Lösungen halten Sie den Spooler-Dienst auf allen Servern sofort an und deaktivieren ihn.
  • Nach der Deaktivierung kann unverzüglich die Überwachung des Dienstes erfolgen, damit dieser nicht unbemerkt wieder gestartet wird.
  • Sobald Microsoft einen Patch veröffentlicht hat, kann dieser auf allen Kunden-Systemen direkt und zentral installiert werden.

Die ausführlichen Anleitungen zum Deaktivieren des Spooler-Dienstes finden Sie in den jeweiligen Knowledge Base-Artikeln:

Jetzt zu unseren RMM-Lösungen informieren

Haben Sie Fragen zu unseren RMM-Lösungen und der Deaktivierung des Spooler-Dienstes? Gerne stehen wir Ihnen kurzfristig telefonisch unter +49 (0)6441 67118-844 oder per E-Mail zur Verfügung.


Break/Fix vs. RMM: Wie Sie und Ihre Kunden von Managed Services profitieren

18. Juni 2021 In: Service Automation

Rund ein Drittel aller deutschen IT-Dienstleister setzt immer noch auf das klassische Break/Fix-Modell, bei dem nach Aufwand abgerechnet wird. Schwierig vor allem, weil man als Systemhaus nur auf Kundenanfragen reagieren statt proaktiv handeln kann. Dabei hält der Umstieg auf Managed Services durch eine RMM-Lösung viele Vorteile bereit – für beide Seiten. Denn: Als MSP bieten Sie Ihren Kunden eine hohe Dienstleistungsqualität und profitieren selbst von wiederkehrenden Einnahmen.

rmm-break-fix-vorteile

Ihre Vorteile durch RMM:

  • Vorhersagbarer Cashflow: Anders als im Break/Fix-Modell zahlen Ihre Kunden eine monatliche Gebühr für die Überwachung und Wartung ihrer Systeme. So können Sie als Systemhaus sich auch in Krisenzeiten auf regelmäßige Zahlungsströme verlassen.
  • Automatisierung von Routineaufgaben: Viele RMM-Lösungen enthalten Tools zur Automatisierung wiederkehrender Aufgaben, z.B. dem Einspielen von Updates oder der Installation neuer Software. IT-Dienstleister müssen diese nun nicht mehr manuell durchführen und sparen Zeit sowie Kosten. Beispiel: Ihr Kunde benötigt einen neuen PC. Über entsprechende Tools lässt sich dieser vollautomatisch für die Auslieferung vorbereiten, indem der Rechner vorkonfiguriert wird und alle benötigten Programme installiert werden.
  • Fehlerbehebung per Fernwartung: In RMM-Systeme ist eine Fernwartungslösung integriert, wodurch die Kosten für Ihre bisherige Lösung wegfallen. Zusätzlich haben Sie hier die Möglichkeit, Probleme ohne geteilten Bildschirm zu lösen. Für erkannte Fehler lassen sich bspw. Skripte erstellen, die im Hintergrund laufen und besagten Fehler auf beliebig vielen Rechnern gleichzeitig beheben. So wird der Endnutzer nicht in seiner Arbeit gestört und beide Seiten sparen Zeit.
  • Proaktive Problemlösung: Mithilfe eines RMM-Tools können Sie die Systeme Ihrer Kunden laufend überwachen. Auftretende Probleme lassen sich so im Vorfeld erkennen und frühzeitig lösen, bevor sie größeren Schaden anrichten. Beispiel: Ist ein bestimmter Eintrag in einer ini-Datei nicht gesetzt, kann dies Probleme bei kritischen Kundenanwendungen verursachen. Durch einen Automatismus lässt sich diese Datei regelmäßig prüfen und bei Bedarf um den nötigen Eintrag ergänzen. Das spart Zeit und schont sowohl Ihre als auch die Nerven Ihres Kunden.
Weiterlesen

Managed Services zukunftssicher gestalten: SolarWinds MSP und EBERTLANG beim Channel meets Cloud-Kongress

19. Februar 2021 In: Veranstaltungen und Events, Service Automation

Gemeinsam mit SolarWinds MSP und dem Managed Services Provider meinAdmin nehmen wir am virtuellen Channel meets Cloud-Kongress teil, der in diesem Jahr unter dem Motto “Rethinking Managed Services” stattfindet. Seien Sie kostenfrei am 03. März dabei und erfahren Sie von meinAdmin-Geschäftsführer Patrick Jäger, wie Sie durch Ihr Serviceangebot nicht nur die aktuellen Pandemie-Herausforderungen meistern, sondern auch für die Zeit nach der Krise optimal aufgestellt sind.

C.M.C-Kongress

Klar ist: COVID-19 hat grundlegend die Art und Weise verändert, wie Unternehmen agieren. Für Systemhäuser geht es darum, die bestmöglichen Serviceangebote für die Zukunft auszuarbeiten für Themen wie Security, Home Office und die Verbesserung der Produktivität. Wer zudem seine Umsätze und Margen gut kennt, kann darüber hinaus flexibel auf Wünsche und Bedürfnisse von Kunden reagieren, die durch die Krise in Schieflage geraten. 

So nehmen Sie kostenfrei teil

Patrick Jäger berichtet in der Live-Session mit anschließender Fragerunde ab 14:45 Uhr, wie diese Themen in seinem Unternehmen mit den Lösungen von SolarWinds MSP praktisch umgesetzt werden und gibt weitere hilfreiche Tipps zum richtigen Umgang mit der Krise. Zudem können Sie an unserem virtuellen Messestand mehr zu den Managed Services-Lösungen von SolarWinds MSP erfahren und mit uns ins Gespräch kommen, sodass Sie die Tipps aus der Live-Session direkt umsetzen können. 

Ihr Freiticket erhalten Sie direkt auf der Seite des C.M.C-Kongresses: jetzt anmelden

Für weitere Informationen zu SolarWinds MSP bieten wir vorab unser unverbindliches Webinar an. Zudem können Sie sich Ihre kostenfreien Testversionen sichern. Für alle weiteren Fragen rund um den Kongress und die Produkte erreichen Sie uns unter +49 (0)6441 67118-844 oder via E-Mail


5 Routineaufgaben, die Sie mit N-able RMM automatisieren sollten

10. Dezember 2020 In: Service Automation

Gerade als IT-Administrator könnten Sie manchmal sechs Arme gleichzeitig gebrauchen, um anfallende Routineaufgaben schnell und effizient zu bewältigen. Wir zeigen Ihnen fünf Aufgaben, die Sie mit der Remote Monitoring- und Management-Lösung N-able RMM schnell automatisieren können.

  1. Erkennung und Import neuer Geräte: Durch die Echtzeiterkennung des Netzwerkscans behalten Sie dauerhaft den Überblick über die Kundennetzwerke und können mit nur wenigen Klicks zusätzliche Überwachungen einrichten.
  2. Onboardings: Dank der Lösung können Sie verschiedene Onboarding-Prozesse neuer Kundensysteme automatisieren, dadurch wird der Onboarding-Prozess sowohl für Ihr Team als auch für Ihre Kunden viel einfacher.
  3. Patch-Konfiguration: Automatisieren Sie Ihr Patch-Management und stellen Sie sicher, dass Patches immer zur richtigen Zeit in der richtigen Version ausgerollt werden.
  4. Aktualisierung des Virenschutzes: N-able RMM übernimmt für Sie die Konfiguration und Aktualisierung der integrierten Virenschutzlösung – so sind Ihre Kunden immer auf dem neuesten Stand ihrer AV-Software und umfassend vor Cybergefahren geschützt.
  5. Backup-Jobs: Überprüfen und verwalten Sie Ihre Kunden-Backups mit nur einem Blick, so gewährleisten Sie proaktiv die Geschäftskontinuität und sorgen für mehr Vertrauen.

N-able RMM kennenlernen

Mit N-able RMM gelingt der Einstieg in den Bereich Managed Services so einfach wie nie zuvor. Überzeugen Sie sich selbst: Besuchen Sie unser Webinar oder testen Sie N-able RMM 30 Tage lang kostenlos. Selbstverständlich sind wir auch jederzeit persönlich per Telefon unter +49 (0)6441 67118-844 oder per E-Mail für Sie erreichbar.