Ebertlang Ebertlang

Ausbildung bei EBERTLANG: “Ich war sofort wichtiger Teil des Teams”

21. September 2021 In: Hinter den Kulissen, Arbeiten bei EBERTLANG

Lehrjahre sind keine Herrenjahre – wir behaupten: außer bei uns. Ob das wirklich so ist und warum Sie sich direkt bewerben sollten, haben wir die drei ehemaligen Auszubildenden Marc Heilmann, Marco Schmidt und Yannick Jahn sowie unsere Human Resources Managerin Birgit Dietrich gefragt. 

Für das Jahr 2022 suchen wir Auszubildende Kaufmann/Kauffrau für IT-Systemmanagement und Auszubildende zum Fachinformatiker Fachrichtung Systemintegration. Kaufleute für IT-Systemmanagement arbeiten bei uns überwiegend im Vertriebsinnendienst mit direktem Kontakt zu unseren Kunden. Sie erstellen Angebote, schreiben Rechnungen, beraten und informieren unsere Kunden. Fachinformatiker für Systemintegration wiederum kümmern sich um die Planung, den Aufbau, die Einrichtung und die Pflege von IT-Systemen. Bewerben Sie sich jetzt! 

Wie drei unserer ehemaligen Auszubildenden ihre Lehrjahre bei uns erlebt haben und welche Vorteile sich Ihnen in der Praxis bieten, erzählen sie sowie unsere Human Resources Managerin Birgit Dietrich im Interview.

Weiterlesen

Dürfen wir vorstellen: Michael Menne

9. September 2021 In: Dürfen wir vorstellen

Lieblings-Website, unübliche Angewohnheiten oder FIFA-Spitzname – in unserer Rubrik “Dürfen wir vorstellen” erfahren Sie so manches Detail über unsere Mitarbeiter, die Gesichter hinter EBERTLANG, das Sie bisher wahrscheinlich noch nicht kannten. Regelmäßig stellen wir unseren Kollegen außergewöhnliche Fragen, die so manches Geheimnis offenbaren.

Diesmal: Michael Menne, Sales Consultant und seit drei Jahren Teil von EBERTLANG.

Wie lange bist Du schon bei EBERTLANG? Was genau machst Du?

Ich bin seit Oktober 2018 bei EBERTLANG. Als Sales Consultant gehöre ich zum Security- & Messaging-Team und betreue hauptsächlich die Lösungen von MailStore, MDaemon und Hornetsecurity.

Was ist das Besondere an EL für Dich? 

Der Umgang miteinander ist wirklich einzigartig. Jeder und Alles wird wertgeschätzt, deswegen macht das Arbeiten bei EL auch so viel Spaß. 

Weiterlesen

Dürfen wir vorstellen: Danica Marksteiner

12. Juli 2021 In: Dürfen wir vorstellen

Lieblings-Website, unübliche Angewohnheiten oder FIFA-Spitzname – in unserer Rubrik “Dürfen wir vorstellen” erfahren Sie so manches Detail über unsere Mitarbeiter, die Gesichter hinter EBERTLANG, das Sie bisher vielleicht nicht kannten. Regelmäßig stellen wir unseren Kollegen außergewöhnliche Fragen, die so manches Geheimnis offenbaren.

Diesmal: Danica Marksteiner, Team Lead Finance & Accounting und seit über 10 Jahren Teil von EBERTLANG.

danica-marksteiner-duerfen-wir-vorstellen

Wie lange bist Du schon bei EBERTLANG? Was genau machst Du?

Ich bin seit März 2011 dabei und betreue und organisiere als Team Lead Finance & Accounting zusammen mit drei Kolleginnen den kompletten Finanzbereich – von der Lohn- und Finanzbuchhaltung über die Wirtschaftsprüfung bis hin zur Erstellung der Konzernreports.

Was ist das Besondere an EL für Dich? 

Mit der gelebten Unternehmenskultur, vor allem im menschlichen Bereich und dass einem immer auf Augenhöhe begegnet wird, hat EL es geschafft, dass ich nach über 10 Jahren immer noch jeden Tag gerne zur Arbeit komme.

Weiterlesen

11 Fragen an: Daniel Hofmann

25. Juni 2021 In: 11 Fragen an

“Was sind Ihre Ziele? Wo sehen Sie sich in 5 Jahren?” – diese Fragen haben wir alle schon zur Genüge gehört. Stattdessen führen wir in unserer Rubrik “11 Fragen an” lieber ein etwas außergewöhnlicheres Interview mit spannenden Persönlichkeiten aus der IT-Welt. 

Diesmal: Daniel Hofmann, Geschäftsführer und Gründer unseres E-Mail-Security-Herstellers Hornetsecurity.

Wenn Sie sich selbst interviewen sollten, was wäre die erste Frage, die Sie sich stellen würden?
Bier oder Wein?

Und was wäre Ihre Antwort?
Auf jeden Fall Bier! Bei Hornetsecurity haben wir sogar einen eigenen Bierwagen, den wir bei vielen Gelegenheiten aufmachen, um zu feiern.

Weiterlesen

Dürfen wir vorstellen: Philip Weber

23. April 2021 In: Dürfen wir vorstellen

Lieblings-Website, unübliche Angewohnheiten oder FIFA-Spitzname – in unserer Rubrik “Dürfen wir vorstellen” erfahren Sie so manches Detail über unsere Mitarbeiter, die Gesichter hinter EBERTLANG, das Sie bisher nicht kannten. Regelmäßig stellen wir unseren Kollegen außergewöhnliche Fragen, die so manches Geheimnis offenbaren.

Diesmal: Philip Weber, unser neuer CEO.

Philip Weber

Wie lange bist Du schon bei EBERTLANG? Was genau machst Du?

Ich bin erst seit Mitte Januar dabei und leite als Geschäftsführer/CEO zusammen mit dem CFO Marcus Zeidler sowie unserem Management-Team das Unternehmen. Meine Aufgabe ist, EBERTLANG strategisch und operativ weiterhin erfolgreich in die Zukunft zu führen.

Was ist das Besondere an EL für Dich?

Ich kenne EL und die beiden Gründer, Steffen und Volker, wegen meiner Arbeit bei MailStore ja schon seit 11 Jahren und habe, neben der absolut professionellen Zusammenarbeit als Hersteller-Partner, in dieser Zeit auch eine super Unternehmenskultur entstehen und wachsen sehen. Und genau diese Kombination ist das Besondere an EL für mich: ein super professionelles und erfolgreiches Unternehmen mit einem tollen Team und einer tollen Unternehmenskultur.

Weiterlesen

11 Fragen an: Marcus Zeidler

28. Januar 2021 In: 11 Fragen an, Allgemein

In welche Zeit würden Sie mit H.G. Wells‘ Zeitmaschine reisen? Was wollten Sie als Kind werden? Diese und neun weitere außergewöhnliche Fragen beantworten interessante Menschen aus der IT-Welt in unserer Rubrik “11 Fragen an”.

Diesmal: unser Geschäftsführer Marcus Zeidler.

Wenn Du Dich selbst interviewen solltest, was wäre die erste Frage, die Du Dir stellen würdest? 

Berge oder Meer?

Und was wäre Deine Antwort?

Idealerweise beides. Wenn es nur eines sein darf, dann das Meer!

Weiterlesen

Dürfen wir vorstellen: Manuel Bauer

27. November 2020 In: Dürfen wir vorstellen

Lieblings-Website, unübliche Angewohnheiten oder FIFA-Spitzname – in unserer Rubrik “Dürfen wir vorstellen” erfahren Sie so manches Detail über unsere Mitarbeiter, die Gesichter hinter EBERTLANG, das Sie bisher nicht kannten. Regelmäßig stellen wir unseren Kollegen außergewöhnliche Fragen, die so manches Geheimnis offenbaren.

Diesmal: Manuel Bauer, der seit 10 Jahren in unserem technischen Support arbeitet.

Wie lange bist du schon bei EBERTLANG? Was genau machst du?

Ich habe im März 2010 als “Technical Support Engineer” (Anm. der Red.: heute “Senior Technical Support Engineer”) bei EBERTLANG angefangen. Zusammen mit meinen 11 Support-Kollegen betreue ich unsere Partner per E-Mail, Telefon oder Fernwartung bei Problemen oder technischen Anfragen zu unseren Produkten. Auch die Dokumentation und Pflege unserer Knowledge Base, Hersteller-Kontaktpflege sowie die Betreuung unserer internen Serverlandschaft gehören zu meinem Arbeitsalltag.

Was ist das Besondere an EL für Dich?

Weiterlesen

11 Fragen an: Stefan Adelmann

6. November 2020 In: 11 Fragen an

In welche Zeit würden Sie mit H.G. Wells‘ Zeitmaschine reisen? Was wollten Sie als Kind werden? Diese und neun weitere außergewöhnliche Fragen beantworten interessante Menschen aus der IT-Welt in unserer Rubrik “11 Fragen an”.

Heute: Stefan Adelmann, Chefredakteur / Editor-in-chief der ICT Channel, funkschau und Smarthouse Pro bei WEKA Fachmedien

Wenn Sie sich selbst interviewen sollten, was wäre die erste Frage, die Sie sich stellen würden?

Henne oder Ei?

Und was wäre Ihre Antwort?

Ich befürchte, da hilft nur die Zeitmaschine aus Frage 4.

Was glauben Sie, ist die größte Errungenschaft, die wir dem Internet zu verdanken haben?

Das Internet ist – trotz aller Risiken und Herausforderungen, die ohne Frage bestehen – ein mächtiges demokratisches Werkzeug. Nie zuvor war es möglich, so schnell, unkompliziert und nahezu von jedem Ort der Welt aus an Informationen zu gelangen – oder Öffentlichkeit zu schaffen. Die vergangenen Jahre haben immer wieder bewiesen, wie wertvoll eine universelle Wissensplattform und die Vernetzung der Menschen für demokratische Bewegungen, Freiheit und Gleichberechtigung sind. Durch das Internet ist die Welt etwas näher zusammengerückt, selbst wenn man dieser Tage manchmal das Gegenteil annehmen mag.

Weiterlesen

„Wir funktionieren wie ein altes Ehepaar”: Unsere Gründer Steffen Ebert und Volker Lang im Interview

4. November 2020 In: Hinter den Kulissen

Sie sind die Gründer von EBERTLANG – unsere Co-CEOs Steffen Ebert und Volker Lang. Vor genau 25 Jahren legten sie in Mittelhessen den Grundstein für IT-Distribution mit dem echten Mehrwert. Dabei sahen die Pläne der beiden zu Beginn der 1990er-Jahre eigentlich ganz anders aus.

Ihr habt Euch als Jurastudenten in Gießen kennengelernt. Hattet Ihr vor Beginn Eures Studiums je von Gießen gehört und wo würdet Ihr, wenn Ihr noch einmal die Chance hättet, heute ein Unternehmen gründen?

Volker: Nein, ich musste im berüchtigten ADAC-Straßenatlas nachschauen, wo das sein soll – kein Google Maps, kein Wikipedia. Heute unvorstellbar! Ich habe mich dann am gleichen Tag ins Auto gesetzt, um mir dieses Gießen mal anzuschauen. Mein erster Eindruck: uff! Aber ich würde sofort wieder gründen, denn wichtig sind die Menschen, mit denen man das macht, nicht der Ort.

Steffen: Das stimmt. Ich kannte aber zumindest die Autobahnausfahrt, denn in den 90ern absolvierte ich meine Grundausbildung bei der Luftwaffe ganz in der Nähe. Hättest Du mir damals allerdings gesagt, dass ich mal im Raum Gießen hängen bleiben würde, hätte ich wohl laut gelacht. Sollte ich mir nochmal einen Ort aussuchen dürfen, dann wäre dieser wohl näher am Meer gelegen und das kulinarische Highlight bestünde aus etwas anderem als Handkäs mit Musik. (lacht) 

Weiterlesen

11 Fragen an: Philip Sansom

7. August 2020 In: 11 Fragen an

Was wollten Sie als Kind werden? Und in welche Zeit würden Sie mit H.G. Wells‘ Zeitmaschine reisen? Diese und neun weitere außergewöhnliche Fragen beantworten interessante Menschen aus der IT-Welt in unserer Rubrik “11 Fragen an”.

Heute: Philip Sansom, Managing Director (EMEA) bei unserem Hersteller CloudOak

Wenn Sie sich selbst interviewen sollten, was wäre die erste Frage, die Sie sich selber stellen würden?
Warum arbeitest du immer noch in der IT-Welt – ­­­34 Jahre später?

Und was wäre Ihre Antwort?
Die IT-Branche steht niemals still, nicht für eine Sekunde – sie ruht sich nie aus oder feiert sich selbst. Die Messlatte wird ständig erhöht und es wird stetig an Verbesserungen gearbeitet. Deshalb bin ich froh, dass ich in einer so großartigen Branche arbeite.

Weiterlesen