Ebertlang Ebertlang

WinGate 7 verfügbar

16. November 2011 In: Allgemein

Nach mehrjähriger intensiver Entwicklung hat unser neuseeländischer Partner Qbik, Hersteller der Internet-Sharing-Lösung WinGate, jetzt Version 7 veröffentlicht. Die WinGate Internet Access Management Suite wurde in der neuesten Version komplett überarbeitet und bietet jetzt neben einem neuen Design eine Fülle neuer Funktionen und Möglichkeiten, die WinGate noch besser, schneller und leistungsfähiger machen.

WinGate ermöglicht die Optimierung, Verwaltung und Kontrolle von Internetzugängen und beinhaltet u.a. einen E-Mail-Server, Firewall und Virenschutz (optionales Plug-in).

Zu den wichtigsten Neuerungen zählen:

 Web Access Control
 Einfacheres Management für E-Mail-Postfächer
 Ereignisverwaltung
 Verbesserter HTTP-Cache und eine umfangreichere Protokollierung
 Flexibleres Policy Management

Inhaber einer gültigen Aktualisierungsgarantie können wie gewohnt kostenlos auf WinGate 7 upgraden. Ebenfalls in den Genuss eines kostenlosen Upgrades kommen Kunden, deren Software Maintenance am oder nach dem 1. Januar 2011 ausgelaufen ist.

Weiterführende Informationen zu WinGate sowie eine kostenlose Testversion finden Sie hier.


WinGate 7 steht zum Beta-Test bereit

15. Juni 2011 In: Allgemein

Unser Partner QBIK, Hersteller von WinGate, der ersten Internet-Sharing-Lösung für Microsoft Windows, hat jetzt die Beta-Phase von WinGate 7 eröffnet. Nach über fünf Jahren Entwicklung stellt QBIK mit WinGate 7 eine im Gegensatz zu den Vorgängerversionen  komplett überarbeitete Software vor, die eine Vielzahl an Neuerungen enthält:

  • Neues, interaktives Flow-Chart Policy-System
  • Neues, anpassbares Dashboard
  • Neuer Active-Directory-Connector
  • Skript-Unterstützung für LUA und JScript
  • Integration von SQL-Richtlinien
  • Neues Ereignisprozess-System
  • uvm.

Die aktuelle Beta-Version können Sie sich hier herunterladen. Inhaber einer gültigen Aktualisierungsgarantie können wie gewohnt kostenlos auf die neue Version umstellen.

Bitte beachten Sie, dass beim Umstieg von Version 6 auf 7 alle Postfächer in ein neues Format importiert werden. Wollen Sie WinGate 7 testen, empfehlen wir, die neue Version nicht in einer Produktivumgebung einzusetzen.

Weiterführende Informationen zu WinGate sowie eine kostenlose Testversion finden Sie hier.