Ebertlang Ebertlang

Neu: Verschlüsselung für Festplatten, E-Mails & Co. im ESET MSP-Modell

18. August 2022 In: Security

Unverschlüsselte Daten sind ein enormes Sicherheitsrisiko: Im Falle eines Datenlecks oder Diebstahls von Geräten kann dies schnell zu einem Reputationsverlust führen. Eine leistungsstarke Verschlüsselungssoftware wie die ESET Endpoint Encryption unseres europäischen Security-Herstellers ESET sorgt dafür, dass die Daten Ihrer Kunden niemals in falsche Hände geraten. Als Managed Services Provider steht Ihnen die Endpoint-Verschlüsselungslösung nun zusätzlich im MSP-Administrator zur Verfügung.

Diese Vorteile bietet ESET Endpoint Encryption unter anderem:

  • Verschlüsselung ganzer Festplatten, Dateien, Ordner und Wechseldatenträger
  • Voller Schutz durch FIPS 140-2-validierte 256-Bit-AES-Verschlüsselung
  • Ohne zusätzliche Hardware nutzbar (Nutzung eines TPM-Chips ist möglich, aber nicht notwendig)
  • Voll skalierbare Nutzung als Einzelplatzversion für externe Mitarbeiter oder Kleinstunternehmen möglich
  • Verwaltung aller Lizenzierungs- und Software-Funktionen, Policies und Kodierungsschlüssel über den Endpoint Encryption-Server

Nutzen Sie die Chance, Ihre Kunden mit einer datenschutzkonformen Verschlüsselung plattformübergreifend abzusichern!

Mehr zu ESET

In unserem Webinar erhalten Sie einen kompakten, schnellen Überblick über die Funktionen und Vorteile der ESET Endpoint Encryption. Selbstverständlich helfen wir Ihnen auch gerne persönlich weiter: telefonisch unter +49 (0)6441 67118-842 oder per E-Mail.


Migration zu Bundles: Das ESET-Portfolio wird noch schlanker und flexibler

14. Dezember 2021 In: Security

Unser Security-Experte ESET hat sein Portfolio noch einmal verschlankt und vereinfacht. Dazu wurden frühere Standalone-Produkte in die PROTECT-Reihe integriert. Der Vorteil: Sie als ESET-Partner profitieren von noch mehr Flexibilität, da die Bundles sowohl Serverlizenzen als auch entsprechende Anwendungen enthalten.

Die Änderungen beziehen sich auf Produkte der ESET Endpoint- sowie der ESET Mail- und Server-Security. Eine genaue Auflistung der migrierten Bundles finden Sie in diesem Flyer. Als Partner nutzen Sie die Lösungen natürlich zum gleichen Preis weiter, müssen diese auch nicht neu installieren, sondern profitieren ganz einfach von der noch größeren Flexibilität der neuen Bundles.

Die Anpassungen gelten vorerst nur für Laufzeitlizenzen, nicht für MSP-Verträge.

Weiterlesen

Vollverschlüsselung von Festplatten: Ihre Vorteile mit der ESET Full Disk Encryption im Video

9. September 2020 In: Security

Ein Laptop mit allen Daten und Kennwörtern geht verloren oder wird gestohlen: ein Albtraum für jedes Unternehmen! Mit der Verschlüsselungslösung ESET Full Disk Encryption schützen Sie die Daten Ihrer Kunden effektiv und DSGVO-konform vor dem unberechtigten Zugriff Dritter.

Welche Vorteile die ESET Full Disk Encryption bietet, wie sie installiert wird und in welcher Form sie sich von der ESET Endpoint Encryption, der Verschlüsselungslösung für Festplatten, E-Mails und mobilen Speichermedien, unterscheidet, erklären wir in unserem neuen Video:

Weiterlesen

Ab 01.06.: neues ESET-Partnerprogramm

30. April 2020 In: Security

ESET steht in allen Bereichen für Sicherheit. Deswegen startet der Hersteller ab dem 01.06.2020 sein neues Partnerprogramm, das für eine noch größere Win-Win-Situation bei allen Beteiligten sorgt.

Was bleibt, wie es ist?

  • Das neue Partnerprogramm gilt weiterhin für Deutschland, Österreich und die Schweiz.
  • Alle Umsätze werden nach wie vor summiert, unabhängig davon, über welchen offiziellen Kanal Sie einkaufen.
  • Individuelle Betreuung steht auch weiterhin an oberster Stelle.

Was ist neu?

  • Einführung der neuen Partnerstufe Bronze
  • Deal-Registrierung für Neugeschäft und ein Renewal-Bonus-Programm für Renewal Business oder Bestandsgeschäft
  • Margen-Split: Ab 100 Seats teilen sich die Einkaufs-Discounts in Base Margine und DealReg-Margin (für Reseller mit gültiger DealReg)
  • Die neue Preisliste gilt bis 99 Seats, Preise ab 100 Seats auf Anfrage
  • Start eines neuen Trainings- und Zertifizierungsprogramms für alle Reseller

Unser Tipp: Ausführliche Informationen zum neuen Partnerprogramm bietet Ihnen ESET in seinen Webinaren am 06.05., 13.05. und 18.05. jetzt anmelden

ESET kennenlernen

Sie kennen ESET bisher noch nicht? Dann überzeugen Sie sich von dem renommierten Security-Anbieter, der unter anderem Sicherheitslösungen für Endgeräte, 2-Faktor-Authentifizierung und Festplattenverschlüsselung bietet. Melden Sie sich zu unserem kostenfreien Webinar an und sichern Sie sich Ihre kostenlose Testversion. Bei Fragen stehen wir Ihnen natürlich gerne persönlich zur Verfügung: telefonisch unter +49 (0)6441 67118-842 oder via E-Mail


ESET-Knowledge Base bietet gesammeltes Security-Know-how auf einen Blick

29. April 2020 In: Security, Feature Lexikon

Wie aktiviere ich ESET Endpoint Antivirus? Was muss ich bei der Konfiguration der ESET Full Disk Encryption beachten und wie verwalte ich mobile Endgeräte mit Hilfe der Management-Konsole ESET PROTECT? Antworten auf solche Fragen finden Sie in der umfangreichen Knowledge Base unseres Security-Spezialisten ESET.

Mit den Lösungen bieten Sie Ihren Kunden IT-Sicherheit weit über die gängige Antiviren-Thematik hinaus – das Portfolio bietet unter anderem auch modernste 2-Faktor-Verschlüsselung und Mobile Security. Bei Frage dazu finden Sie in der ausführlichen Wissensdatenbank schnell und einfach passende Antworten, Handbücher und Dokumentationen.

Zur ESET-Knowledge Base gelangen Sie hier.

ESET kennenlernen

Die zahlreichen ESET-Auszeichnungen und -Vorteile für Fachhandelspartner sprechen für sich, genau wie die über 100 Millionen Nutzer in mehr als 180 Ländern, die ESET zu einem der Marktführer machen. Lernen Sie die ESET-Lösungen in der Praxis kennen, indem Sie sich Ihre kostenlose Testversion sichern oder unser unverbindliches Webinar besuchen. Gerne beraten wir Sie auch persönlich unter +49 (0)6441 67118-842 oder per E-Mail.


So schützen Sie Ihre Kunden vor betrügerischen Spoof-E-Mails

3. Dezember 2019 In: Messaging, Security

Es zählt zu den am weitesten verbreiteten Online-Angriffsmethoden und leider auch zu den erfolgreichsten: Spoofing. Cyberkriminelle tarnen sich in E-Mails als vertrauenswürdige Benutzer oder Geräte, um an sensible Daten der Empfänger zu gelangen. Doch welche Spoofing-Methoden gibt es, wie lassen sich diese bösartigen E-Mails entlarven und noch viel wichtiger: Wie gelingt es, Ihre Kundennetzwerke vor genau diesen Fallen und damit verbundener Ransomware zu schützen?

Blog Spoofing

Um Spoofing erfolgreich verhindern und die Nutzer dafür sensibilisieren zu können, sollten Sie Ihren Kunden die verschiedenen Arten kurz und knapp erklären: 

  • Phishing-E-Mails werden an die Allgemeinheit verschickt. Oft geben sich Cyberkriminelle hier als Regierungsbehörde, Bank, soziales Netzwerk oder ein Unternehmen wie Amazon aus. 
  • Spear-Phishing-E-Mails hingegen richten sich an bestimmte Personen. Sie sind personalisiert und enthalten beispielsweise Informationen über den Empfänger oder das Unternehmen. Die Absender dieser E-Mails tarnen sich als tatsächliche Geschäftspartner oder Bekannte der Nutzer.

Spoof-Mails sind also geschickt manipuliert und es verwundert nicht, dass Cyberkriminelle auf diese Weise häufig das Vertrauen der Empfänger gewinnen und Daten klauen können. 

Weiterlesen

Warum sichere Verschlüsselung für Unternehmen unverzichtbar ist

12. November 2018 In: Security

Bereits vor dem Inkrafttreten der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) war der Schutz personenbezogener Daten ein zentrales Thema für Unternehmen. Die Verschlüsselung spielt in diesem Zusammenhang eine wesentliche Rolle: Zwar sind sich laut einer Studie unseres Security-Spezialisten ESET mehr als 85 % der Deutschen der Notwendigkeit zur Verschlüsselung persönlicher Daten bewusst, aber in der Praxis setzen bislang nur die wenigsten diese Technik tatsächlich ein.

ESET: Verschlüsselung in 3 Minuten

Technisches Schutzschild personenbezogener Daten

Dabei schützt die Verschlüsselung anders als ein normales Windows-Anmeldepasswort, das für Cyberkriminelle oftmals kein großes Hindernis darstellt, zuverlässig vor Datendiebstahl und wird auch explizit in der DSGVO als geeignetes technisches Schutzschild für personenbezogene Daten genannt.

Für Unternehmen ist die Verschlüsselung aus zweierlei Gründen unverzichtbar: Zum einen müssen Unternehmen ihre eigenen Daten schützen, zum anderen verwalten sie auch personenbezogene Daten, die es zu sichern gilt. Nach den neuen Datenschutzregelungen sind Unternehmen dazu verpflichtet, diese erhobenen Daten bestmöglich zu schützen. Neben Antivirenschutz schließt dies unter anderem auch ausdrücklich die Verschlüsselung ein.

Weiterlesen

Wie sieht die Zukunft der E-Mail aus?

16. Juli 2018 In: Messaging, Security, Service Automation

Die E-Mail ist aus der Kommunikation Ihrer Endkunden nicht mehr wegzudenken. Ob für Vertragsverhandlungen, Angebote, Rechnungen, Mahnungen oder Bewerbungen – es gibt fast keinen Bereich, in dem die E-Mail bei Unternehmen nicht zum Einsatz kommt. Mit steigender Tendenz: Nach Angaben des Technologie-Marktforschungsinstituts The Radicati Group sollen bis 2019 im Durchschnitt täglich 128,8 Milliarden Geschäfts-E-Mails versendet werden.

Als allgegenwärtige Form der Kommunikation genießen die Themen Sicherheit und Datenschutz bei der E-Mail nicht erst seit Inkrafttreten der DSGVO oberste Priorität. Es muss für die Unternehmen gewährleistet werden, dass diese Daten gesetzeskonform behandelt werden und nicht in die Hände Dritter gelangen.

Hohe Sicherheit und einfache Verwaltung aller Nachrichten

Das ist auch einer der Hauptgründe dafür, warum insbesondere im Business-Bereich der andernorts häufig prognostizierte Anstieg der Kommunikation via Social Media nur bedingt greift. Zwar erlauben soziale Netzwerke eine schnelle und persönliche Interaktion, aber Skandale um abgeflossene Daten wie im Falle von Cambridge Analytica offenbaren die Risiken von Facebook & Co.

Mangelnde Sicherheit und unzureichender Datenschutz in sozialen Netzwerken sind für Unternehmen ein KO-Kriterium. Die E-Mail gilt aus diesem Grund auch weiterhin als die mit Abstand wichtigste Kommunikationsplattform – dank moderner Sicherheitstechnologien und Verschlüsselung optimal abgesichert vor dem Zugriff durch Dritte!

Weiterlesen

Neues Video: ‘Verschlüsselung in 3 Minuten’ mit ESET

27. Juni 2018 In: Security

Mit der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) wurde der Schutz personenbezogener Daten noch mehr in den Fokus gerückt – unter anderem die Verschlüsselung. Ein Tool, das sensible Daten Ihrer Kunden schützt und zudem die strengen Richtlinien der DSGVO einhält, ist die ESET Endpoint Encryption des Security-Herstellers ESET: Mit der Verschlüsselungslösung sichern Sie Festplatten, Wechselmedien, Dateien und E-Mails vor dem unbefugten Zugriff Dritter. Wie schnell und einfach Sie eine Festplatte mit der ESET Endpoint Encryption verschlüsseln, zeigen wir Ihnen in unserem aktuellen Video:

ESET: Verschlüsselung in 3 Minuten

Sie möchten mehr über die ESET Endpoint Encryption erfahren oder wünschen weiterführende Informationen rund um das umfassende Security-Portfolio von ESET? Dann melden Sie sich noch heute zu unserem unverbindlichen und kostenfreien Webinar an oder kontaktieren Sie uns via E-Mail oder Telefon (+49 6441 67118-842) – wir freuen uns, Ihnen weiterzuhelfen!


So schützt ESET Endpoint Encryption Ihre Kunden vor Efail

24. Mai 2018 In: Security

Die Sicherheitslücke mit dem Namen Efail sorgte kürzlich für Aufsehen in der breiten Öffentlichkeit, als auch Publikumsmedien die Meldung von der geknackten E-Mail-Verschlüsselung verbreiteten (lesen Sie dazu auch: Sicherheitslücke Efail – so sichern Sie Ihre Kunden mit MDaemon ab).

Ist die E-Mail-Verschlüsselung also wirkungslos? Nein, denn Efail betrifft eben nicht alle E-Mail-Clients, zudem sind die Standards OpenPGP und S/MIME nicht anfällig oder verwundbar, wie unser Security-Experte ESET erklärt. Lediglich einzelne E-Mail-Clientprogramme implementieren diese nicht ausreichend sicher – hier stehen aber zu großen Teilen bereits Updates zur Verfügung, um die Programme entsprechend nachzurüsten.

Zudem lässt sich der theoretische Angriffsvektor minimieren, indem man im E-Mail-Client die automatische Darstellung von HTML-Mails sowie das Nachladen von Inhalten wie beispielsweise Bildern aus externen Quellen deaktiviert.

ESET Endpoint Encryption ist nicht von Efail betroffen

ESETs Verschlüsselungstechnologie, die etwa in ESET Endpoint Encryption zum Einsatz kommt, basiert auf anderen Methoden (FIPS 140-2-validierte 256 Bit AES) und erfolgt an anderer Stelle, weswegen die oben beschriebenen Erkenntnisse keinerlei Auswirkung auf die Schutzleistung der Security-Lösungen von ESET haben.

Unser Tipp

Unser Security-Team berät Sie auch gern zu einem umfassenden Sicherheitskonzept jenseits der E-Mail-Security – ob Antiviren-Lösungen, Internetsicherheit oder Netzwerk-Monitoring. Kontaktieren Sie uns einfach via E-Mail oder Telefon unter +49 (0)6441 97118-842.