Ebertlang Ebertlang

Quarantäne-Management mit SecurityGateway – und Spam hat keine Chance

2. September 2016 In: Feature Lexikon

Manipulierte und Malware-verseuchte E-Mail-Anhänge sind eine der häufigsten Quellen für Viren- und Ransomware-Infektionen. Mit SecurityGateway aus dem Hause Alt-N bieten Sie Ihren Kunden eine verlässliche und sichere E-Mail- und Spam-Firewall, die Microsoft Exchange und jedem anderen SMTP-Server ein hohes Maß an Sicherheit bietet. Damit Ihre Kunden die tägliche Spamflut sicher und risikolos händeln können, stellen wir Ihnen hier die Möglichkeiten des Quarantäne-Managements vor.

E-Mail-Security mit SecurityGateway

Mit SecurityGateway können verdächtige Spam-Mails nicht nur für ungefährlich erklärt oder geblockt, sondern

Weiterlesen

Achtung, Stolperfalle: Datenschutz bei der E-Mail-Archivierung

14. März 2016 In: Allgemein

Die E-Mail als Kommunikationsmittel ist aus dem Geschäftsalltag nicht mehr wegzudenken: Allein im vergangenen Jahr wurden rund 112,5 Milliarden geschäftliche E-Mails verschickt. Seit dem 01.01.2015 stehen Firmen gesetzlich in der Pflicht, solchen E-Mail-Verkehr manipulationssicher zu archivieren. Um diesen rechtlichen Anforderungen nachzukommen, sind Unternehmen dazu übergegangen, die gesamte elektronische Korrespondenz zu speichern. Dieses Vorgehen ist jedoch datenschutzrechtlich nicht ganz unbedenklich, denn nicht jede E-Mail darf archiviert werden.

Das Problem ist die Privatkorrespondenz der Mitarbeiter: Ist den Angestellten am Arbeitsplatz die private E-Mail-Nutzung gestattet, gilt der Arbeitgeber vor dem Gesetz als Telekommunikationsanbieter. Damit unterliegt er dem Bundesdatenschutzgesetz, das es ihm verbietet,

Weiterlesen

Überfüllte E-Mail-Postfächer: Sind Sie ein „Sammler“?

9. Juli 2015 In: Allgemein

Hand aufs Sammler-Herz: horten Sie E-Mails? Lassen Sie Nachrichten nach ihrer Bearbeitung im Postfach liegen, weil man sie eventuell später noch einmal gebrauchen könnte? Betreuen Sie Kunden, bei denen sich überdurchschnittlich viele Nutzer scheinbar nicht von alten Nachrichten trennen können?

blog-paper-pile-1024x366

Dann sind Sie nicht allein. Das Horten von E-Mails ist ein weit verbreitetes Phänomen und sorgt in IT-Abteilungen mitunter für größere Probleme. Denn je mehr Nutzer innerhalb einer Umgebung der Sammelleidenschaft frönen, desto schwerwiegender sind die Folgen für das komplette System. Wenn der E-Mail-Server die zunehmende Last nicht mehr stemmen kann, wirkt sich das zum Beispiel durch extrem lange Ladezeiten bei den E-Mail-Clients aus.

Doch wie lässt sich der Sammelwut beikommen? An dieser Stelle kommt die passende E-Mail-Archivierung ins Spiel. Mit MailStore Server wappnen Sie sich und Ihre Kunden vor übergroßen E-Mail-Sammlungen.

So entlasten Sie den E-Mail-Server in vier einfachen Schritten mit MailStore:

  1. Installation: MailStore ist in wenigen Minuten komplett eingerichtet und einsatzbereit
  2. Archivierung: Alle ein- und ausgehenden E-Mails können automatisch archiviert werden und belegen dabei bis zu 70 % weniger Speicherplatz als vorher
  3. Suche: Mit dem Outlook Add-in finden Sie jede archivierte Mail inklusive der Dateianhänge blitzschnell wieder
  4. Löschen: Ihre Kunden können E-Mails in der Regel nach Belieben löschen und bei Bedarf dennoch weiterhin sicher auf sie zurückgreifen.

MailStore entlastet die IT-Infrastruktur, verkürzt die Dauer von Backups signifikant und erlaubt eine schnellere Suche nach E-Mails. Und nebenbei hilft MailStore auch dabei, die Nutzer von ihrer Sammelwut zu kurieren – E-Mails können bedenkenlos gelöscht und später wiederhergestellt werden.

Sie möchten mehr über E-Mail-Archivierung mit MailStore Server erfahren? Dann empfehlen wir unser kostenloses Webinar – dort vermitteln wir Ihnen in nur 45 Minuten alle wichtigen Informationen zur Lösung und beantworten Ihre Fragen!


E-Mail-Aufkommen wächst, MailStore Server hilft

11. Dezember 2012 In: Allgemein

Die E-Mail gilt nach wie vor als eines der wichtigsten und beliebtesten Kommunikationsmittel weltweit. So wurden beispielsweise allein im Jahr 2012 etwa 89 Milliarden geschäftliche E-Mails pro Tag gesendet und empfangen. Und nicht nur das: Sowohl der E-Mail-Verkehr als auch die Anzahl der E-Mail-Konten werden bis Ende 2016 nochmal deutlich steigen. Dies besagt der aktuelle “Email Statistics Report” von RADICATI GROUP, INC.

Außerdem soll sich laut der Studie die Anzahl von Firmen-Konten bis Ende 2016 stark erhöhen. Dieser wahren Flut an E-Mail Herr zu werden, scheint eine der dringendsten Aufgaben der nächsten Jahre.

Wir haben eine klare Empfehlung, wie Sie nicht nur Ihre Mailserver entlasten und die Unternehmensproduktivität angesichts des steigenden E-Mail-Aufkommens erhöhen, sondern gleichzeitig auch alle rechtlichen Vorgaben zur Aufbewahrung und Bereithaltung geschäftlicher E-Mail erfüllen: Mit MailStore Server, einer der weltweit führenden E-Mail-Archivierungslösungen, entlasten Sie Ihre IT-Infrastruktur, verkürzen die Dauer von Backups und stellen Mitarbeitern einen zentralen und schnellen Suchzugriff auf archivierte E-Mails zur Verfügung.

Weiterführende Informationen zu MailStore Server sowie eine kostenlose Testversion finden Sie hier.