Ebertlang Ebertlang

RMM, PSA oder beides?

19. Januar 2023 In: Service Automation

Früher oder später trifft jedes Systemhaus auf die Abkürzungen RMM und PSA. Schnell kommt die Frage auf, ob man sich für eine Variante entschieden muss – und wenn ja, für welche? Wir erklären, was es mit den Begriffen auf sich hat und zeigen die Unterschiede auf.

Was ist RMM?

RMM steht für “Remote Monitoring und Management”. Ziel ist es, das klassische Break-Fix-Modell abzulösen, also den Vor-Ort-Einsatz eines Technikers, wenn ein akutes Problem beim Kunden besteht. Nachteil dieses Turnschuh-IT-Ansatzes: Arbeit kann nur bei Ausfällen abgerechnet werden, was die Kalkulation aufgrund der Unregelmäßigkeit unnötig schwer macht. Zudem wird es zumeist stressig, wenn sich Einsätze häufen.

Eine RMM-Lösung unterstützt IT-Dienstleister dabei, monatliche Fixpreise für die eigenen Dienstleistungen im Rahmen eines Managed Services-Modells abzurufen. Probleme werden beispielsweise durch Patch-Management und Monitoring erkannt, bevor sie entstehen, um Notfalleinsätze per Fernwartung zu verhindern.

Weiterlesen

Expertenwissen aus erster Hand: Online-Schulungen zu Remote Monitoring und Management mit ConnectWise Automate

18. Januar 2023 In: Veranstaltungen und Events, Service Automation

Lernen Sie alle technischen und vertrieblichen Kniffe zu ConnectWise Automate: In unserer vierteiligen Schulungsreihe tauchen wir tief in die Remote Monitoring- und Management-Lösung ein und bilden Sie zum absoluten Experten aus. Seien Sie dabei!

Die Online-Schulung ist nach dem Baukastenprinzip aufgebaut – so können Sie sich gezielt in den Bereichen weiterbilden, die für Sie relevant sind. Wir bieten folgende Termine an:

Nutzen Sie diese Chance, Ihr Know-how zu erweitern: jetzt zur Schulung anmelden!

Testversion

Sichern Sie sich vorab Ihre kostenfreie Testversion von ConnectWise Automate, um die Schulungsinhalte direkt nachverfolgen zu können. Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne telefonisch unter +49 (0)6441 67118-844 sowie per E-Mail zur Verfügung.


Wie finde ich als MSP den passenden Distributor?

10. Januar 2023 In: Service Automation

Ihr Erfolg als Managed Services Provider hängt von vielen Faktoren ab – z. B. dem passenden Angebot, einer guten Kalkulation und der gezielten Vermarktung Ihrer Dienstleistungen. Eine wichtige Rolle spielt hierbei der Distributor, also das Unternehmen, über das Sie Ihre Software beziehen. Wir zeigen Ihnen, wie Sie als MSP den richtigen Lösungsanbieter finden.

Merkmale eines hilfreichen MSP-Lösungsanbieters:


1. Umfangreiches Portfolio
Um verschiedene Kundensegmente bedienen und Schwankungen in einem Angebotsbereich ausgleichen zu können, sollten Sie mehrere Servicepakete schnüren – bspw. in den Bereichen Managed Backup, Managed Security oder Managed Cloud Services. Nehmen Sie das Portfolio eines potentiellen Lösungsanbieters daher genau unter die Lupe: Verfügt er über Software aus verschiedenen Bereichen? Wie gut ergänzen sich die einzelnen Lösungen?

Weiterlesen

Tech-Tipp der Woche: So behalten Sie alle Tickets und Projekte im Blick

6. Januar 2023 In: Service Automation

Damit sich Ihre Kunden gut betreut fühlen, sollte Ihr Service-Team die Tickets und Projekte effizient bearbeiten. Doch wie können Sie im stressigen Systemhaus-Alltag den Überblick über alle Aufgaben behalten?

Ein Kanban-Board hilft Ihnen dabei: Sie können jederzeit sehen, welche Tickets bzw. Projekte noch erledigt werden müssen, welche schon bearbeitet werden und welche bereits abgeschlossen sind. Bei größeren Projekten lassen sich zudem die einzelnen Teilaufgaben mit anzeigen, was das Ganze noch übersichtlicher macht.

Weiterlesen

Tech-Tipp der Woche: flexible Abrechnung für besondere Situationen und Kunden

12. Dezember 2022 In: Service Automation

Nicht für jeden Ihrer Kunden ist eine monatliche Abrechnung der IT-Services die beste Lösung. In Schulen werden während der Ferienzeiten bspw. weniger Leistungen benötigt als sonst. Eine flexible Abrechnung geht auf die individuellen Bedürfnisse Ihrer Kunden ein, wodurch diese zufriedener und spätestens dann zu treuen Kunden werden.

Die PrePay-Funktionalität in HaloPSA, der All-in-One-Lösung für all Ihre MSP-Geschäftsprozesse, bildet dies optimal ab: Es lassen sich individuelle Budgets festlegen, die nur dann in Anspruch genommen werden, wenn Probleme auftreten. Das schont die Finanzen Ihrer Kunden und sorgt für größere Flexibilität.

Weiterlesen

Mit Monitoring von Apple-Geräten Umsätze erhöhen

24. November 2022 In: Service Automation

Managed Services Provider (MSP) bieten quasi durchweg die Verwaltung von Windows-Geräten in Unternehmen an. Allerdings steigt der Anteil von Apple-Geräten kontinuierlich stark an. Deshalb gilt: Auch die Überwachung von Apple-Rechnern und -Mobile Devices sollte fester Bestandteil der Services eines MSP sein. Denn ob Windows oder Apple: Nicht überwachte Geräte stellen ein großes Sicherheitsrisiko dar.

Außerdem geht Ihnen so auch Umsatzpotential verloren, da immer mehr Endkunden auf Apple umsteigen. Mit einer Betreuung von mehr als nur Windows-Endpoints gehen Sie daher nicht nur stärker auf aktuelle Kundenbedürfnisse ein, sondern heben sich zusätzlich von Ihren Mitbewerbern ab.

Dazu müssen Sie nicht einmal eine dedizierte Software nur für die Verwaltung von Apple-Geräten einsetzen: Leistungsstarke Lösungen wie N-able N-sight RMM oder N-able N-central unterstützen das Monitoring unterschiedlicher Betriebssysteme und erleichtern Ihnen deren Verwaltung dank eines übersichtlichen Dashboards.

Weiterlesen

Patches, Wartungen und technische Notfälle fressen 30 % Ihrer Arbeitszeit

23. November 2022 In: Service Automation

Wie viel Zeit verbringen Sie damit, beispielsweise spät abends noch händisch Patches auf Kundensystemen auszurollen oder dringende technische Probleme zu behandeln? Rund 30 % Ihrer Arbeitszeit werden laut des Fachmediums funkschau täglich für Serviceanfragen und Problembehandlung beansprucht – Zeit, in der Sie viel wichtigere Dinge angehen könnten und vor allem: müssten.

Doch wie lässt sich der Aufwand für solch wichtige Aufgaben senken oder vermeiden? Die Antwort: IT-Automatisierung dank RMM (Remote Monitoring und Management). Damit müssen Sie Routineaufgaben nicht mehr manuell ausführen und überwachen die Systeme Ihrer Kunden aus der Ferne, um frühzeitig Probleme zu erkennen. Eine Remote Monitoring- und Management-Software gibt Ihnen so den Freiraum, sich gewinnbringenderen Aufgaben wie z. B. neuen Projekten und zusätzlichen Umsätzen zu widmen.

Weiterlesen

Von Backup bis Endpoint-Schutz: Lernen Sie das gesamte N-able-Portfolio kennen 

21. November 2022 In: Service Automation

Sie möchten nicht zahlreiche Lösungen verschiedener Hersteller, sondern alles aus einer Hand erhalten? Ob Backups oder Passwortmanagement – alles von einem Anbieter zu beziehen, bedeutet für Sie weniger Zeit- und Verwaltungsaufwand.

Im Webinar am Donnerstag, 19.01.2023 um 10:30 Uhr geben Ihnen unsere Kollegen Karina Tremmel und Daniel von Verschuer daher einen Überblick über das Portfolio unseres Herstellers N-able und zeigen, wie sich dieses mit den RMM-Lösungen des Herstellers kombinieren lässt.

Der MSP-Spezialist bietet u. a. auch Lösungen in den Bereichen Security, Backup und Servicemanagement an. Damit bekommen Sie als Managed Services Provider alle nötigen Tools von einem einzigen Anbieter:

Während des Webinars können Sie unseren Referenten selbstverständlich Ihre individuellen Fragen stellen. Darüber hinaus erhalten Sie im Nachgang die Aufzeichnung zur Veranstaltung.

Nutzen Sie die Chance und melden Sie sich jetzt kostenlos an!

Mehr zu N-able

Einen ersten Überblick über die Lösungen von N-able erhalten Sie in unserem wöchentlichen Webinar. Außerdem können Sie sich kostenlose Testversionen sichern. Für persönliche Fragen stehen wir Ihnen natürlich gerne auch telefonisch unter +49 (0)6441 67118-844 oder per E-Mail zur Verfügung.


Tech-Tipp: So prüfen Sie die Stimmungslage Ihrer Techniker zur Vermeidung von Umsatzverlusten

4. November 2022 In: Service Automation

Die Zufriedenheit Ihrer Mitarbeiter bestimmt deren Produktivität sowie Leistungen im täglichen Geschäftsbetrieb. Denn: Negative Stimmungen im Unternehmen führen schnell dazu, dass beispielsweise Support-Tickets nicht mehr auf dem gewohnten Niveau bearbeitet werden. Die Folge: unzufriedene oder sogar verlorene Kunden und somit sinkende Umsätze.

Umso wichtiger ist es, die Stimmung Ihrer Mitarbeiter im Blick zu haben. Hier kann ein Tool helfen, das die interne Stimmung analysiert. Dazu gibt es mittlerweile zwar einige Standalone-Lösungen, doch noch einfacher ist es, diese Funktion als Teil einer All-in-One-Lösung zu nutzen – so haben Sie alles an einem Ort und müssen nicht zahlreiche Plattformen verwalten.

Weiterlesen

Datensicherheit für MSP: Besuchen Sie uns auf der N-able-Roadshow am 15.11. in Stuttgart

17. Oktober 2022 In: Veranstaltungen und Events, Service Automation

Ransomware, Datenlecks, Zero-Day-Angriffe und Co.: Die Systeme Ihrer Kunden sind heutzutage vielfältigen Bedrohungen ausgesetzt. Eine mehrdimensionale Sicherheitsstrategie ist für Managed Services Provider daher unverzichtbar. Auf der Roadshow unseres Herstellers N-able am 15.11. in Stuttgart erfahren Sie, wie Sie Ihre Kundenumgebungen zuverlässig schützen.

Freuen Sie sich auf spannende Keynotes, u. a. von Ihrem Systemhaus-Kollegen Patrick Jäger, Inhaber der meinAdmin GmbH, sowie von Dr. Siegfried Rasthofer, Cyberversicherungs-Experte bei der Münchener Rück. Selbstverständlich können Sie sich auch mit Ihren Fachhandelskollegen, den Herstellervertretern und unseren Vertriebsmitarbeitern vernetzen. Nutzen Sie diese Chance und erweitern Sie Ihr Portfolio um modernste MSP-Lösungen: jetzt zur Roadshow anmelden!

Die wichtigsten Daten auf einen Blick:

  • Wann? Dienstag, 15.11. ab 10:30 Uhr
  • Wo? Motorworld Stuttgart
  • Was? Erfahren Sie mehr zu Datensicherheit mit N-able und tauschen Sie sich in entspannter Atmosphäre mit Systemhaus-Kollegen aus.
Weiterlesen