Ebertlang Ebertlang

Public-, Private- & Hybrid-Cloud: was dahintersteckt und wohin der Trend geht

8. September 2022 In: Backup & Storage, Messaging, Security

„Eine Private-Cloud ist wie das Ansehen von Videos auf einem lokalen Rechner, während die Public-Cloud einem Streamingportal entspricht.“ Es gibt viele solcher Vergleiche, aber was bedeuten die Begriffe wirklich und was ist eigentlich eine Hybrid-Cloud? Wir klären auf und zeigen Ihnen gleichzeitig passende Lösungen aus unserem Portfolio.

Public-Cloud

Bei der Public-Cloud werden Infrastrukturen und Ressourcen von einem Drittanbieter bereitgestellt, sodass Speichervolumen und Lizenzen bedarfsgerecht abgerufen werden können. Sie als IT-Dienstleister haben die Wahl, externe Cloud-Services oder Ihre bestehenden Systeme zu nutzen, um Ihren Kunden Software as a Service anzubieten, wodurch keine Hardware vor Ort gestellt werden muss. Ein weiterer Vorteil von Services aus der Public-Cloud: die zentrale Erreichbarkeit, wodurch mobiles Arbeiten und Home Office kostengünstig ermöglicht werden kann.

Wenn Sie künftig auf eine externe Infrastruktur setzen wollen, können Sie unter anderem auf unsere Lösungen EL mailarchive für die E-Mail-Archivierung, EL storage als S3-kompatiblen Speicherplatz sowie Carbonite Server Backup oder Cove Data Protection für Backups zurückgreifen.

Sollten Sie über eigene Rechenzentrumskapazitäten verfügen, können Sie Lösungen wie MailStore SPE für die E-Mail-Archivierung und Carbonite Server Backup selbst hosten.

Weiterlesen

Neue Version: Carbonite Endpoint v10.10 bietet jetzt noch mehr Sicherheit dank Zwei-Faktor-Authentifizierung

5. September 2022 In: Backup & Storage, Security

Die neueste Version unserer Datensicherungslösung Carbonite Endpoint ist da. Ab sofort haben Sie die Möglichkeit, die Sicherheit Ihrer Kunden durch eine Zwei-Faktor-Authentifizierung weiter zu optimieren. Diese schützt durch die zusätzliche Eingabe eines Einmalpasswortes bei der Anmeldung effektiv vor Phishing-, Social-Engineering- und Brute-Force-Angriffen.

Alle Neuerungen im Überblick:

  • Erhöhter Schutz bei Diebstahl und Verlust: Eine genaue und präzise Lokalisierung wird durch Signalflexibilität von Wi-Fi-, IP- oder Hybrid-Ortung ermöglicht – verlorene oder gestohlene Hardware kann so noch leichter wiedergefunden werden.
  • Optimierter Suchalgorithmus für schnelle Auffindbarkeit von Geräten: Unternehmen mit mehr als 100 Benutzern oder Geräten können jetzt zielgerichtete Filtereinstellungen vornehmen.
  • Passgenaue Benutzereinstellungen für höchste Sicherheit: Die Zwei-Faktor-Authentifizierung kann für das gesamte Unternehmen oder bestimmte Benutzer aktiviert oder deaktiviert und über eine Authentifizierungs-App eines Drittanbieters zum Konto hinzugefügt werden.

Für eine detaillierte Übersicht aller Neuerungen klicken Sie hier.

Weiterlesen

Webcast: So optimieren Sie die Cyber-Resilienz Ihrer Kunden

25. August 2022 In: Backup & Storage, Security

Der Verlust wertvoller Daten ängstigt viele Ihrer Kunden. Abhilfe schaffen hier ein leistungsstarker Schutz vor Cyberkriminalität sowie eine einfache Wiederherstellung von Daten, falls das Worst Case-Szenario doch einmal eintreffen sollte.

Genau diese Sicherheit bieten unsere Hersteller Carbonite und Webroot: Umfassende IT-Security für Computer, Server und andere Endpoints in Kombination mit Backup- und Wiederherstellungsdiensten sorgt für maximale Datensicherheit.

Im kostenlosen Webcast am 20.09.2022 um 14:30 Uhr erfahren Sie direkt vom Hersteller, was genau Cyber-Resilienz bedeutet und wie Sie diese mit den Produkten von Carbonite und Webroot optimieren, sodass Ihre Kunden keine Angst vor Cybergefahren haben müssen.

Nutzen Sie die Chance und melden Sie sich jetzt an!

Mehr zu Carbonite und Webroot

Lernen Sie unsere beiden Hersteller aus dem Hause OpenText in unseren kostenfreien Webinaren näher kennen oder fordern Sie direkt eine Testversion an. Fragen zu Carbonite beantworten wir Ihnen gerne unter +49 (0)6441 67118-841 oder per Mail, zu Webroot unter +49 (0)6441 67118-842 oder ebenfalls via E-Mail.


EL storage ab sofort als Backup-Ziel in SEP verfügbar

26. Juli 2022 In: Backup & Storage

Ab sofort ist EL storage, unser kostengünstiger und S3-kompatibler Cloud-Speicher, als direktes Sicherungsziel in der Backup-Lösung SEP sesam verfügbar. Durch die Kombination beider Dienste sind Sie somit in der Lage, wichtige Daten Ihrer Kunden DSGVO-konform an einem zusätzlichen Sicherungsstandort bei Frankfurt am Main bereitzustellen. Welche Vorteile Ihnen und Ihren Kunden das bringt, erfahren Sie unten – Sie können SEP sesam und EL storage aber auch direkt kostenfrei testen.

Alle technischen Vorteile für Sie im Überblick:

  • Einfache Migration: schneller Datentransport in die EL storage-Umgebung
  • Source Side Deduplizierung: bandbreitenschonende Übertragung dank Deduplizierung auf dem Quellsystem
  • Mounting von Backups für Single File Restore: direkte, individuelle Wiederherstellung einzelner Dateien aus der EL storage-Umgebung
  • Replikation von Backup-Sets: schneller und einfacher Datenzugriff direkt aus dem Cloud-Speicher
  • DSGVO- und ISO-27001-konform: Backups sicher und gesetzeskonform im deutschen Rechenzentrum bei Frankfurt am Main ablegen

Überzeugen Sie sich selbst von den Lösungen, indem Sie sie kostenfrei testen.

Weiterlesen

Ihr kostenloses Ticket für die it-sa 2022 von EBERTLANG

25. Juli 2022 In: Backup & Storage, Storage, Veranstaltungen und Events, Messaging, Security, Service Automation

Wir sind auf der it-sa und laden Sie ein, uns und unsere Hersteller auf Stand 6-409 in Halle 6 auf Europas größter IT-Fachmesse in Nürnberg zu besuchen. Sie wünschen ein kostenloses Ticket?

Schreiben Sie uns einfach eine kurze Mail: hier klicken!

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!


Neu: Carbonite Backup für Microsoft 365 mit Ransomware-Erkennung

25. Juli 2022 In: Backup & Storage

Seit Kurzem enthält die Datensicherungslösung Carbonite Backup für Microsoft 365 eine integrierte Ransomware-Erkennung für OneDrive. Damit können Sie potentielle Gefahren noch früher erkennen, Infizierungen optimal nachvollziehen und schadfreie Dateien noch schneller zurückspielen. Das Update wurde bereits durchgeführt und ist automatisch aktiv.

Die Vorteile der neuen Funktion:

  • Frühzeitige Erkennung von Ereignissen: Unübliche Aktivitäten in OneDrive werden mittels Machine Learning zuverlässig erkannt und Administratoren umgehend informiert. Diese Funktion ist für Bestandskunden sofort nutzbar.
  • Rasche Untersuchung: Carbonite Backup für Microsoft 365 stellt für verdächtige Ereignisse eine Liste aller betroffenen Dateien zusammen. Damit lässt sich zügig feststellen, ob es sich tatsächlich um einen Ransomware-Befall handelt.
  • Schnelle Wiederherstellung: Wird OneDrive mit Ransomware infiziert, lässt sich anhand einer Timeline nachvollziehen, zu welchem Zeitpunkt die Dateien zuletzt schadfrei waren. Die Restore-Option wird in der Timeline direkt verlinkt.

Alles dazu, aber auch zu anderen Optimierungen und Anpassungen der Lösung finden Sie in den Release Notes des Herstellers. Da es immer wieder zu Funktionsupdates oder auch Änderungen in Verbindung mit den Microsoft 365-Services kommt, empfehlen wir, die Release Notes regelmäßig zu prüfen.

Weiterlesen

Jetzt teilnehmen: ICT CHANNEL-Umfrage zu Managed Services

13. Juli 2022 In: Backup & Storage, Messaging, Security

Wo stehen MSP und Systemhäuser heute? Was sind die größten Chancen, was die größten Herausforderungen? Wie wird sich das Thema in den nächsten Jahren entwickeln? Diese und ähnliche Fragen untersucht eine neue Umfrage der WEKA-Fachmedien, die von OpenText Security Solutions – der Dachorganisation unserer Marken AppRiver, Carbonite, MailStore und Webroot – gesponsert wird.

Unter diesem Link können Sie an der Umfrage teilnehmen – natürlich völlig anonym – und sind in nur 10-15 Minuten mit der Beantwortung fertig. Sichern Sie sich so die Chance auf Amazon-Gutscheine im Gesamtwert von 1.500 €, die unter allen Teilnehmern verlost werden.

Über OpenText Security Solutions

Mit seinem vielfältigen Security-Portfolio verschiedener Hersteller trägt OpenText entscheidend zur Sicherheit im MSP-Geschäft bei. Ob sichere E-Mail-Kommunikation mit AppRiver, Backup und Disaster Recovery as a Service mit Carbonite, revisionssichere E-Mail-Archivierung mit MailStore oder cloudbasierter Echtzeitschutz mit Webroot: Dank OpenText sichern Sie die Daten Ihrer Kunden zuverlässig ab.

Mehr erfahren

Lernen Sie die OpenText Security Solutions näher kennen und besuchen Sie unsere kostenfreien Webinare. Oder starten Sie gleich selbst mit Ihrer 30-tägigen Testversion. Für Fragen stehen wir Ihnen selbstverständlich gerne unter folgenden Kontaktdaten zur Verfügung:

AppRiver: +49 (0)6441 67118-843, appriver@ebertlang.com
Carbonite: +49 (0)6441 67118-841, carbonite@ebertlang.com
MailStore: +49 (0)6441 67118-843, mailstore@ebertlang.com
Webroot: +49 (0)6441 67118-842, webroot@ebertlang.com


SEP sesam Jaglion V2: zusätzlicher Ransomware-Schutz und speichereffiziente Deduplizierung

8. Juli 2022 In: Backup & Storage

Unser deutscher Backup-Experte SEP hat Version 2 seiner Datensicherungslösung SEP sesam Jaglion (5.0) veröffentlicht. Die Software, die ohnehin bereits auf höchstmögliche Sicherheit und Anwenderfreundlichkeit ausgelegt ist, erhält mit dem Update einen zusätzlichen Ransomware-Schutz und beschleunigt den Restore dank zuverlässiger Deduplizierungstechnologie noch einmal deutlich. 

SEP Jaglion v2

Die Neuerungen im Überblick:  

  • Ransomware-Schutz: Selbst wenn Cyberkriminelle einmal vollen Admin-Zugriff auf einen Backup-Server erhalten sollten, können sie Sicherungen nicht löschen, verändern oder via Schadsoftware verschlüsseln. Möglich gemacht wird dies durch den resistenten SEP Immutable Storage (SiS), der auf der Si3 NG-Technologie unter Linux basiert. 
  • Inline-Deduplizierung: Durch den Einsatz der Si3 NG-Inline-Deduplizierung gestaltet sich der Restore deutlich effizienter und schneller. Doppelte Dateifragmente werden zuverlässig erkannt und nur einmal wiederhergestellt.  
  • Verschlüsselung: Daten lassen sich dank der Si3 NG-Verschlüsselung zusätzlich vor unbefugtem Zugriff schützen. Das gewährleistet eine noch unkompliziertere Einhaltung von Compliance-Richtlinien.  
  • Deduplizierungsspeicher für unterschiedliche Standorte: SEP sesam Jaglion V2 unterstützt die Object Storage-Architektur, wodurch Backups nun auch direkt in Microsoft Azure und im Azure Blob Storage gesichert werden können. 

Weitere Informationen zur neuen Version finden Sie in den offiziellen Release Notes des Herstellers.  

SEP kennenlernen

Mit SEP sesam erhalten Sie eine Backuplösung, die sich für sämtliche Serverformen einsetzen lässt – von heterogenen über physikalische bis hin zu virtuellen Umgebungen. Lernen Sie das Produkt aus Deutschland in unserem unverbindlichen Webinar kennen und sichern Sie sich Ihre kostenfreie Testversion. Für weitere Fragen stehen wir Ihnen gerne unter +49 (0)6441 67118-841 oder via E-Mail zur Verfügung.  


Ois Guade zum Geburtsdog: SEP wird 30 Jahre alt

20. Juni 2022 In: Backup & Storage

Unser deutscher Backup-Spezialist SEP feiert 30. Geburtstag und bietet Ihnen als Fachhändler passend dazu exklusive Veranstaltungen. Beim nächsten Online-Event am 22.07. berichten beispielsweise ausgewählte SEP-Kunden, warum die Lösungen des Herstellers für sie die erste Wahl beim Thema Datensicherung sind und wie diese gewinnbringend beim Endkunden eingesetzt werden können: jetzt anmelden!

Natürlich möchten wir aber auch an dieser Stelle noch einmal die Gelegenheit nutzen, unserem Backup-Hersteller zu gratulieren! 3 Jahrzehnte Software-Erfahrung stehen natürlich für Professionalität, umfangreiche Partnerbetreuung und Seriosität. Wir freuen uns auf die weitere gemeinsame Zusammenarbeit!

Weiterlesen

Neue Version: Altaro VM Backup ermöglicht Nutzung von EL storage im deutschen Rechenzentrum

9. Juni 2022 In: Backup & Storage

Mit der neuen Version 8.28.1 unserer Backup-Lösung Altaro VM Backup haben Sie jetzt die Möglichkeit, Backups in unserem Cloud-Speicher EL storage im deutschen Rechenzentrum in Frankfurt am Main aufzubewahren. Nach dem Update auf die neue Version ist dies mit der Unlimited Plus-Edition oder einem aktiven Altaro VM Backup MSP-Modell automatisch möglich. Somit können Sie auch diejenigen Ihrer Kunden absichern, deren Daten den deutschen Raum nicht verlassen dürfen.

Weitere wichtige Neuerungen:

Mit dem neuen Update sind außerdem zusätzliche Wasabi-Rechenzentren in Paris und Toronto auswählbar. Weil viele IT-Administratoren mittlerweile aus Effizienzgründen auf Automatisierung und Scripting setzen, bietet Ihnen die neue Version von Altaro VM Backup zudem weitere Rest-API-Funktionen:

  • Das Feature „Change Block Tracking (CBT)“ für bestimmte VMs kann nun einfach per Skript aktiviert oder deaktiviert werden.
  • Neue VMs werden auf einem bestimmten Host erkannt und nicht auf allen verwalteten Hypervisor-Hosts auf einmal.

Sollten Sie bereits die Unlimited Plus-Edition oder ein aktives MSP-Modell verwenden, müssen Sie das Update der Software lediglich manuell anstoßen. Sie möchten Ihre bisherige Edition upgraden? Sprechen Sie uns gerne an!

Weiterlesen