Ebertlang Ebertlang

SecurityGateway 7.0 bietet 2-Faktor-Authentifizierung, Clustering und Prüfung auf kompromittierte Passwörter

19. August 2020 In: Messaging, Security

SecurityGateway 7.0 ist erschienen. Die neue Version der renommierten E-Mail-Firewall bietet ab sofort eine sichere 2-Faktor-Authentifizierung, modernes Clustering und die Möglichkeit, Passwörter auf eine technische Kompromittierung zu überprüfen. Dank dieser neuen Features bieten Sie Ihren Kunden noch mehr Schutz bei der geschäftlichen E-Mail-Kommunikation.

Alle Features von SecurityGateway 7.0 im Überblick:

  • 2-Faktor-Authentifizierung: Ab sofort können Administratoren eine 2-Faktor-Authentifizierung aktivieren – entweder global oder per Domain. Der Benutzer kann sich ganz bequem über die gewohnte Anmeldemaske per 2-Faktor-Authentifizierung anmelden.
  • Clustering: Verbinden Sie dank der neuen Clustering-Funktion mehrere aktive SecurityGateway-Instanzen mit einer Datenbank. Damit erhöhen Sie die Ausfallsicherheit und sorgen für eine optimierte Lastverteilung.
  • Prüfung auf kompromittierte Passwörter: SecurityGateway vergleicht jetzt Passwörter eines Benutzers mit kontinuierlich aktualisierten Listen von kompromittierten Passwörtern. So ist sichergestellt, dass Mitarbeiter keine unsicheren und geleakten Zugangsdaten verwenden.
  • Require TLS: Mit Hilfe von Require TLS können Sie festlegen, welche Nachrichten zwingend über TLS-geschützte Verbindungen übermittelt werden müssen. Mit dieser Funktion wird die Kommunikation zu den gewünschten Geschäftspartnern und deren Servern noch sicherer.
  • SMTP MTA-STS: Nachrichten werden nun ausschließlich über eine verschlüsselte TLS-Verbindung versendet. Erfüllt ein Host diese Anforderungen nicht, wird die Nachricht automatisch an den Absender zurückgeschickt. So halten Ihre Kunden Datenschutzanforderungen ein und Man-in-the-Middle-Angriffe können erfolgreich verhindert werden.
  • Berichte über SMTP TLS: Dank dieser Option können Domänen, die MTA-STS einsetzen, Benachrichtigungen erhalten, falls der Abruf der Richtlinien-Datei für MTA-STS oder die Herstellung einer verschlüsselten Verbindung mittels STARTTLS fehlschlägt.

Weitere Informationen zu SecurityGateway 7.0 finden Sie in den offiziellen Release Notes des Herstellers MDaemon Technologies.

SecurityGateway kennenlernen

Falls Sie SecurityGateway noch nicht kennen, überzeugen Sie sich selbst von der leistungsstarken E-Mail-Firewall und testen Sie sie 30 Tage lang kostenfrei. Für weitere Fragen oder Anliegen kontaktieren Sie uns gerne persönlich via Telefon unter +49 (0)6441 67118-843 oder per E-Mail.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.