Ebertlang Ebertlang

Inventarisierungslösung Total Network Inventory erhält Barcode-Funktion

13. August 2020 In: Service Automation

Die Inventarisierungslösung Total Network Inventory bietet einen detaillierten Überblick aller mit dem Netzwerk verbundenen Geräte, installierten Betriebssysteme und Software-Lizenzen Ihrer Kunden. Mit Version 4.7.0 erhält die Software aus dem Hause Softinventive Lab nun eine neue Barcode-Funktion, die es ermöglicht, Geräte schneller und einfacher zu erfassen sowie zu identifizieren.

Bei einer Vielzahl von Kundengeräten ist es für Sie als Dienstleister eine immer größere Herausforderung, kontrollieren zu können, wo sich welches digitale Endgerät befindet. Mit der neuen Funktion ist es für Anwender möglich, jederzeit auch solche Geräte zu erfassen, welche bislang zum Beispiel nicht über eine IP-Adresse erkannt wurden. Die Etiketten werden vorab in TNI 4.7.0 generiert sowie mit individuellen Templates versehen (z.B. Seriennummer oder Ablaufdatum der Garantie), ausgedruckt und anschließend einem Gerät zugewiesen. Zur Auswahl stehen insgesamt neun verschiedene Barcode-Typen.

Die Vorteile:

  • Sie haben alle Geräte im Blick.
  • Sie können Geräte identifizieren, wiederfinden und nachträglich einer Risikoanalyse unterziehen.
  • Sie sparen viel Zeit durch das Scannen des Barcodes im Vergleich zur manuellen Eingabe und Suche der Geräte-Seriennummer.

Detaillierte Informationen zu Version 4.7.0 stehen Ihnen hier zur Verfügung.

Erfahren Sie mehr zu den Softinventive-Lösungen  

Sie möchten mehr zu Total Network Inventory oder den anderen Lösungen des Herstellers Softinventive Lab erfahren? Hier finden Sie weitere Informationen, gerne beantworten wir aber auch Ihre Fragen: Kontaktieren Sie uns einfach unter +49 (0)6441 67118-844 oder per E-Mail.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.