Server mit Carbonite Migrate umziehen und 100€ sparen

In: Backup & Continuity | Kommentare 3

Die Migration von Daten wird häufig aufgeschoben – zu groß ist die Angst vor Ausfallzeiten und Datenverlusten. Als zuverlässige Lösung für eine schnelle und unkomplizierte Migration von physischen, virtuellen und cloudbasierten Systemen setzt Carbonite Migrate genau hier an. Bei Bestellung einer Einzellizenz sparen Sie jetzt einmalig 100€!

Carbonite Migrate

Carbonite Migrate repliziert Daten kontinuierlich vom Quell- auf das Zielsystem und ermöglicht es, Probe-Cutover durchzuführen, um ohne Probleme und Ausfallzeiten auf einen anderen Server zu wechseln.

Die Vorteile der Lösung:

  • Migration von Daten, Windows- und Linux-Systemen sowie SQL Servern
  • Skalierbare und fortlaufende Replikation
  • Einfache Konfiguration und Verwaltung dank intuitiver Benutzeroberfläche
  • Sichere AES 256-Bit-Verschlüsselung

Weitere Informationen zu Carbonite Migrate finden Sie hier.

Bares Geld sparen

Nutzen Sie die Chance und führen Sie anstehende Serverwechsel mit der Lösung aus dem Hause Carbonite durch und sparen Sie dabei 100€ auf den Einkaufspreis. Dazu müssen Sie nur eine Carbonite Migrate-Lizenz über EBERTLANG erwerben. Aber Achtung: die Aktion ist limitiert!

Ohne Aktivierung ist die Lizenz unbegrenzt gültig und kann so zum Beispiel bei zukünftigen Projekten eingesetzt werden. Pro Unternehmen kann nur eine Lizenz zu den vergünstigten Konditionen erworben werden.

Carbonite Migrate kennenlernen

Sie kennen Carbonite Migrate noch nicht? Besuchen Sie unser kostenfreies und unverbindliches Webinar. Gerne stellen wir Ihnen auch eine kostenlose Testversion zur Verfügung oder beraten Sie persönlich – Sie erreichen uns telefonisch unter +49 (0)6441 67118-841 oder per E-Mail.

3 Kommentare

  1. Pingback: Der Migrationsprozess mit Carbonite Migrate: Full Server zu Hyper-V

    • Guten Tag Herr Lasser,

      vielen Dank für Ihre Anfrage. Leider ist es nicht möglich, einen Windows Server 2008 auf einen Windows Server 2019 zu migrieren. Der Grund: Quell- und Zielserver benötigen für eine Migration mit Carbonite Migrate immer die identische Windows-Version – dementsprechend ist ein sogenanntes Inplace-Upgrade leider ausgeschlossen. Dies ist übrigens auch bei anderen Mitbewerberprodukten der Fall. Die installierten Service-Packs und Hotfixes können sich hingegen in Quelle und Ziel unterscheiden.

      Für Details und möglichen Optionen hierzu sprechen Sie gerne mit unseren Vertriebskollegen, sie sind sowohl telefonisch unter +49 (0)6441 67118-841 als auch per E-Mail (carbonite@ebertlang.com) erreichbar.

      Viele Grüße aus Wetzlar

      Simon Schornstein
      EBERTLANG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.