Neue NETSHIELD-Case Study: “Wir geben Administratoren die Kontrolle zurück”

In: Security | Kommentare 1

In der heutigen Zeit ist die Zahl an Geräten mit Netzwerkzugriff kaum überschaubar. Vor allem für Unternehmen stellt das ein großes Risiko dar: Zugriffe auf das Netzwerk können kaum noch geprüft werden, sodass die meisten Sicherheitslücken ihren Ursprung im Netzwerkinneren haben, wo Firewalls und Antivirenscanner für gewöhnlich nicht greifen.

Die ipCONN aus Lingen setzt deshalb auf NETSHIELD – den Marktführer für Breach Prevention – und bietet den Netzwerken ihrer Kunden so eine zusätzliche Sicherheitsschicht. In unserer Text- und Video-Case Study berichtet Sven Becker, Geschäftsführer der ipCONN, über den Einsatz von NETSHIELD.

Im Video erfahren Sie von Sven Becker, wie sich die Lösung in der Praxis gestaltet und was für ihn NETSHIELD als Security-Lösung ausmacht:

Bereits seit über zwei Jahren hat die ipCONN NETSHIELD im Einsatz und bietet damit vor allem kleinen und mittelständischen Unternehmen ein einzigartiges Sicherheitskonzept. Mehr dazu erfahren Sie in unserer Case Study

Vollständige Kontrolle über das Netzwerk dank NETSHIELD

NETSHIELD sichert Ihre Kundennetzwerke zuverlässig von innen. Zusätzlichen Schutz bieten Add-ons, die über das reine Thema Sicherheit hinausgehen:

  • Network Access Control: Kontrolle darüber, welche Geräte aus dem Firmennetzwerk kommunizieren dürfen und welche nicht.
  • Vulnerability Management: Identifikation von Schwachstellen und möglichen Einfallstoren in der IT-Infrastruktur des Kunden.
  • Malware Block Engine: Scan des Ausgangs-Traffics auf Phishing-Attacken und Ransomware.
  • Compliance: Umfassende, automatisierte Reportings über die Compliance der eigenen Devices.

Überzeugen auch Sie sich von NETSHIELD! Testen Sie die Lösung 14 Tage lang kostenfrei oder besuchen Sie unser unverbindliches Webinar. Gerne beraten wir Sie auch persönlich: Sie erreichen uns telefonisch unter +49 (0)6441 67118-842 oder per E-Mail.

1 Kommentare

  1. Pingback: 6 Tipps für aufgeräumte und schnelle IT-Infrastrukturen | EBERTLANG-Blog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.