Spam und Traffic reduzieren mit dem Länderfilter des MDaemon Email Servers

In: Software / Tipps & Tricks | Schreibe einen Kommentar

Die E-Mail gilt als wichtigstes Kommunikationsmedium im Unternehmensalltag und ist deshalb unverzichtbar. Jedoch werden neben den wirklich relevanten E-Mails täglich auch Milliarden von Spam-Mails verschickt. Dies erschwert Ihren Kunden nicht nur die Organisation ihrer Postfächer, sondern belastet auch deren E-Mail Server und stellt ein echtes Sicherheitsrisiko dar. Denn: Spam ist der häufigste Verbreitungsweg von Cyber-Schädlingen wie Ransomware, Viren und Co.

Eine Möglichkeit, das Spam-Risiko zu reduzieren und den E-Mail-Server zu entlasten: der Länderfilter des MDaemon Email Servers, einem der weltweit führenden Mail- und Groupware-Server aus dem Hause MDaemon Technologies. Er weist SMTP-, POP- und IMAP-Verbindungsversuche ab, falls diese von bestimmten geographischen Regionen ausgehen. Der Filter kann also eingesetzt werden, um E-Mails aus Ländern zu blockieren, in denen Ihre Kunden ohnehin keine Geschäfte tätigen.

Wie Sie in nur drei Schritten den Länderfilter des MDaemon Email Servers aktivieren, um einzelne Länder zu sperren, zeigen wir Ihnen hier:

    1. Öffnen Sie unter Sicherheit die Sicherheitseinstellungen.
    2. Klicken Sie unter Filter Länderfilter auf Länderfilter aktivieren.
    3. Wählen Sie nun die Länder aus, die gesperrt werden sollen.

MDaemon kennenlernen

Sie wollen mehr zu dem MDaemon Email Server – einem der bewährtesten E-Mail- und Groupware-Server – erfahren? Dann besuchen Sie unser kostenfreies Webinar. In nur 30 Minuten geben wir Ihnen einen Überblick über die gesamte MDaemon-Produktfamilie. Natürlich stehen wir Ihnen auch jederzeit persönlich zur Verfügung. Kontaktieren Sie uns einfach via E-Mail oder Telefon unter +49 (0)6441 67118-843.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.