Proaktiver Schutz und Trusted LAN – mit NETSHIELD auf die DSGVO vorbereiten

In: Allgemein / Software | Schreibe einen Kommentar

Ab Mai 2018 nimmt die EU-Datenschutz-Grundverordnung alle Unternehmen in die Pflicht, die personenbezogene Daten (kurz pbD) in der EU erheben. Dabei handelt es sich bei der DSGVO nicht nur um gesetzliche Vorgaben, sondern um praktisch notwendige Sicherheitsmaßnahmen: Cybersecurity Ventures hat errechnet, dass Unternehmen durch Cyberkriminalität bis 2021 jährlich Schäden in Höhe von 6 Milliarden US-Dollar zu befürchten haben. Mit NETSHIELD (ehemals SnoopWall), dem Marktführer für Breach Prevention, bringen Sie Ihre Kunden in Sachen IT-Security nicht nur der DSGVO-Konformität bedeutend näher, sondern bieten einen Sicherheitsansatz jenseits des Branchenüblichen.

 

Mit den NETSHIELD-Appliances begegnen Sie Kernanforderungen der DSGVO, was die Netzwerksicherheit betrifft, indem Sie eine unverzichtbare Sicherheitsschicht dort bieten, wo Firewalls und Antiviren-Lösungen nicht greifen – nämlich im Inneren des Netzwerks!

So sichert NETSHIELD Ihre Kunden vor allem hinsichtlich der Forderungen aus den Artikeln 25 und 32 der Datenschutz-Grundverordnung ab, die vornehmlich den “Datenschutz durch Technikgestaltung und benutzerfreundliche Voreinstellung” und die “Sicherheit der Verarbeitung“ zum Thema haben und die bei Verstößen empfindliche Strafen nach sich ziehen: bis zu 20 Millionen Euro oder 4 Prozent des weltweiten Vorjahresumsatzes – je nachdem, welcher Betrag der höhere ist.

Datenschutz durch Technikgestaltung – proaktiv dank Network Access Control

Artikel 25 behandelt das Ausmaß der technisch zu implementierenden Lösungen zum Schutz der Daten der betroffenen Personen. Obwohl es keinen festgelegten Kriterienkatalog gibt, lassen sich Rahmenbedingungen identifizieren: Beispielsweise sollten Lösungen proaktiv vor Datenverlust durch Hackerangriffe schützen, eine transparente, nutzerzentrierte Gestaltung bieten, die Datenminimierung unterstützen und Möglichkeiten bieten, die Datenerhebung einzugrenzen.

Welch wichtige Rolle die Übersicht zu Geschehnissen im Netzwerk hierbei spielt, belegt eine Untersuchung von Microsoft, nach der sich Angreifer im Schnitt 140 Tage unbemerkt im Netzwerk bewegen. Mit NETSHIELD bieten Sie Ihren Kunden nicht nur den im Artikel geforderten proaktiven Schutz vor Malware und Datendiebstahl, sondern erhalten auch einen umfassenden Einblick über Geräte und Zugriffe in Ihrem Kundennetzwerk.

Denn das non-inline-Device überwacht Datenströme zwischen Netzwerk und Außenwelt, verweigert unautorisierten Geräten automatisch den Zugriff zum Netzwerk und blockt im Zweifelsfall verdächtige Kommunikationsversuche sofort ab. Dank der agentenlosen Struktur sind hier auch Router, Webcams oder gar Drucker in das Sicherheitskonzept eingebunden. Entsprechend des Grundsatzes zum Datenschutz durch Voreinstellungen lässt sich dabei festlegen, welche Netzwerkgeräte NETSHIELD überwacht.

“Trusted LAN” bietet Sicherheit der Datenverarbeitung

Artikel 32 der DSGVO behandelt die Maßnahmen zur Sicherheit der Verarbeitung, die der Verantwortliche treffen muss, um „die Vertraulichkeit, Integrität, und Verfügbarkeit” der verarbeiteten Daten sicherzustellen. Um das zu bewerkstelligen, ist ein Überblick über Geschehnisse und Geräte in Ihren Kundennetzwerken und das Herstellen eines “Trusted LAN” als Sicherheitsmaßnahme kaum zu überschätzen.

Dabei zeigten Umfrageergebnisse, dass 66% der IT-Sicherheitsexperten sich nicht darüber im Klaren sind, welche Geräte sich in der Netzwerkumgebung bewegen. Mit NETSHIELD haben Sie die gesamte Infrastruktur im Blick – das schließt physische, virtuelle, mobile und IoT-Assets mit ein.

Definieren Sie problemlos, welche Devices sich wie im Netzwerk bewegen dürfen und über welche Zugriffsrechte diese verfügen – so etablieren Sie bei Ihren Kunden ein von Grund auf sicheres “Trusted LAN”. Zusätzlich bietet NETSHIELD Ihnen mit seinen umfangreichen Möglichkeiten für Schwachstellen-Analysen und Compliance-Reportings einen Wissensvorsprung, um die Netzwerk-Infrastruktur tiefgreifend auf die Probe zu stellen, häufig ausgenutzte Sicherheitslecks zu schließen und so Ihre Kunden proaktiv zu schützen.

NETSHIELD – Enterprise-Sicherheitsniveau speziell für den KMU-Sektor

Mit NETSHIELD bieten Sie Ihren Kunden Daten- und Netzwerksicherheit auf Enterprise-Niveau, unterstützen diese in Sachen DSGVO-Konformität und heben sich so mit einem einzigartigen Security-Konzept von Ihrem Mitbewerb ab. Dabei sind die Appliances für den Einsatz in Unternehmen aller Größenordnungen gedacht – so können Sie Ihren gesamten Kundenkreis passgenau betreuen.

Lernen Sie NETSHIELD also noch heute kennen: In unserem regelmäßig stattfindenden Webinar erfahren Sie alles zu Einsatzmöglichkeiten, Vorteilen und Sicherheitsszenarien – melden Sie sich jetzt an, kostenlos und unverbindlich. Natürlich beraten wir Sie auch gern persönlich, sprechen Sie uns einfach an – via E-Mail oder Telefon unter +49 (0)6441  67118-842. Wir freuen uns, von Ihnen zu hören.

Jetzt kommentieren