Brandherd Kryptotrojaner: Wie CryptoSafeGuard in BackupAssist 10.1 die Daten Ihrer Kunden schützt

In: Software | Kommentare 3

Petya, Locky, WannaCry – alle haben als Kryptotrojaner Unternehmensnetzwerke weltweit verschlüsselt und dabei oftmals ganze Existenzen bedroht. Zum Schutz Ihrer Kundenbackups vor Mal- und Ransomware bietet nun die Version 10.1 von BackupAssist – der mehrfach ausgezeichneten Datensicherungslösung aus dem Hause Cortex I.T. mit mehr als 120.000 Installationen weltweit – eine am Markt einzigartige Funktionalität: das Tool CryptoSafeGuard (CSG)!

Alle Details und Vorteile des CryptoSafeGuards nennt Ihnen unser Product Manager Jochen Meuer in diesem Video:

CryptoSafeGuard sichert alle Backups optimal vor Kryptotrojanern und ist ab Version 10.1 automatisch in jede BackupAssist-Basisinstallation integriert. Dabei setzt das Tool auf ein vollumfängliches Zwei-Schicht-System, denn es schützt sowohl zukünftige als auch bereits erfolgte Backups:

  • Schutz zukünftiger Backups durch den CSG Detector: Noch vor Start eines Backup-Jobs überprüft das auf Treiber-Level laufende CSG-Tool die für das Backup vorgesehenen Daten auf Merkmale einer Kryptotrojaner-Infektion. Erst wenn keine Infektion festgestellt wurde, startet das Backup. Sollten Dateien hingegen als infiziert bzw. verschlüsselt erkannt werden, stoppt der Backup-Prozess und der Administrator wird umgehend sowohl per SMS als auch via Email informiert, um weitere Schritte einleiten zu können.
  • Schutz bereits bestehender Backups durch den CSG Protector: Ergänzend dazu überwacht der CryptoSafeGuard Protector im Hintergrund laufend alle Datensicherungsprozesse. Sollte ein Backup-Medium dauerhaft am Rechner angeschlossen sein und ein darauf bereits erstelltes Backup durch einen Kryptotrojaner angegriffen werden, unterbindet CryptoSafeGuard den unbefugten Zugriff auf das Backup-Medium und verhindert somit dessen Infektion.

Weitere Informationen zur Version 10.1 von BackupAssist erhalten Sie hier.

BackupAssist_CryptoSafeGuard

Neben dem CryptoSafeGuard-Tool baut BackupAssist aber auch auf folgende mehrschichtige Backup-Technologien, die die Basis einer jeden Datensicherungsstrategie zum Schutz vor Mal- und Ransomware darstellen:

  • Flexibilität: BackupAssist unterstützt zahlreiche Backup-Ziele und -Engines. Medienrotation und eine automatisierte Offsite-Sicherung tragen zum optimalen Schutz aller Backups vor einer Ransomware-Infektion bei.
  • Vielschichtigkeit: Zur vollumfänglichen Sicherung von Daten müssen Backup-Jobs heute die 3-2-1-Regel abdecken: Drei Kopien aller Daten sollten mindestens auf zwei unterschiedlichen Medien existieren, wovon eins offsite – also außerhalb des Unternehmens – gelagert werden sollte. Mit BackupAssist erfüllen Sie dieses Kriterium, da hier sowohl lokale als auch vielfältige Offsite-Sicherungen mit Rsync oder auf Cloud-Speicherplätze möglich sind.
  • Systempräsenz: Die Gefahrenzeit, in der ein Kryptotrojaner ein angeschlossenes Backup-Medium verschlüsseln kann, lässt sich mit BackupAssist deutlich minimieren, indem externe Fesplatten und RDX-Medien automatisiert vom System ausgeworfen werden. Auch iSCSI-Targets sind nur für den Zeitraum eines Backups am System präsent und erhalten zudem keinen zugewiesenen Laufwerksbuchstaben, was die Bedrohung durch Kryptotrojaner ebenfalls senkt.

Lassen Sie Malware-Angriffen keine Chance

Informieren Sie sich zu BackupAssist und dem CryptoSafeGuard-Tool schnell und einfach in unserem kostenfreien Webinar – melden Sie sich direkt an! Oder sichern Sie sich noch heute Ihre kostenfreie NFR-Version und überzeugen Sie sich hiermit von der Datensicherung via BackupAssist.

CryptoSafeGuard erhalten Sie mit jeder Neulizenz sowie per kostenfreier Updates, wenn Sie über eine Aktualisierungsgarantie verfügen. Im Falle einer abgelaufenen Lizenz erstellen wir Ihnen gerne ein Angebot, skizzieren Ihr individuelles Einsatzszenario und beantworten all Ihre Fragen, sowohl telefonisch als auch via E-Mail!

3 Kommentare

  1. Pingback: BackupAssist v10.2: Optimierter Ransomware-Schutz für Backups

  2. Pingback: Wie Sie Backups mit CryptoSafeGuard vor Ransomware schützen

  3. Pingback: Supportende BackupAssist v8: Aktualisieren und neueste Version sichern

Jetzt kommentieren