MailStore Server v10.1 – jetzt mit individuellen Statusberichten für Administratoren

In: Software | Kommentare 1

Eine rechtssichere E-Mail-Archivierung ist für Ihre Unternehmenskunden unerlässlich und gesetzlich vorgeschrieben. Mit MailStore Server, der weltweit führenden E-Mail-Archivierungslösung aus dem Hause MailStore, bieten Sie Ihren Kunden hierbei höchste Zuverlässigkeit und bewährte Sicherheit “made in Germany”. Mit der nun erschienenen Version 10.1 erweitert MailStore Server sein umfangreiches Feature-Angebot u.a. mit den individuell einstellbaren Statusreports sowie den erweiterten Sucheinstellungen und gestaltet die Nutzung und Verwaltung für Administratoren wie Anwender somit noch komfortabler.

MailStore v10.1

Individuell einstellbare Statusreports für Administratoren

Eines der meist gefragtesten Features hält mit v10.1 Einzug in MailStore Server: Mit den neuen Statusreports haben Administratoren ab sofort die Option, sich täglich oder wöchentlich einen Statusbericht zusenden zu lassen. Damit erhalten Sie auf einen Blick eine Übersicht über alle wichtigen Ereignisse einer MailStore-Installation!

So werden Sie zum Beispiel umgehend darüber informiert, ob und welche Archivierungsjobs fehlgeschlagen sind, erhalten Auskünfte über Lizenzierungen, Compliance-Einstellungen oder Ihre E-Mail-Archive. Mit den neuen Statusberichten ist die Analyse und Überwachung von MailStore-Installationen daher so einfach wie nie!

Eine weitere Neuerung in v10.1 betrifft die Sucheinstellungen für das E-Mail-Archiv. Zwei weitere Suchfeld-Optionen ermöglichen nun die gezielte Suche allein in den Anhängen oder ausschließlich in den E-Mails. Zudem existiert mit Version 10.1 kein Limit mehr für die Indexierung von Anhängen; auch lässt sich die “Erweiterte Suche” ab sofort bequem mit einem Rechtsklick auf einen Archivordner starten.

MailStore Server Statusreport

Weitere Neuerungen in MailStore Server v10.1:

  • Optimierte Erkennung und Handhabung von “Gesendete Objekte”-Ordnern: MailStore Server erkennt via IMAP entsprechende Ordner und erlaubt dem Administrator, mehrere davon als “Gesendete Objekte” zu definieren.
  • Verbesserte Überwachung des Adminzugriffs: Zur Vermeidung unbeabsichtigt ausgelöster Aktionen wird erneut das Passwort des Administrators beim Zugriff auf Anwenderpostfächer abgefragt.

Rechtssichere E-Mail-Archivierung mit MailStore

MailStore Server stellt also auch in Version 10.1 die perfekte E-Mail-Archivierungslösung für Ihre Unternehmenskunden dar. Es bietet Ihnen intuitive Bedienbarkeit – sowohl in der Server-Variante als auch der Service Provider Edition -, Manipulationssicherheit, entlastet spürbar Ihre E-Mail-Systeme und überzeugt zudem durch ein unschlagbares Preis-Leistungs-Verhältnis.

Welche weiteren Chancen und Vorteile eröffnet MailStore Server Ihnen als Fachhändler und wie können Ihre Kunden von dieser Lösung profitieren? Erfahren Sie es in unserem Video “MailStore Server in 120 Sekunden”!

Wir zeigen Ihnen zudem gerne die umfangreichen Funktionen von MailStore Server live im Detail – melden Sie sich einfach kostenlos zu unserem Webinar an! Für sämtliche weiteren Fragen stehen wir Ihnen selbstverständlich auch per E-Mail oder Telefon unter +49 (0)6441 67118-518 zur Verfügung.

1 Kommentare

  1. Pingback: Server-Eye und MailStore | Andys Blog – Linux, Mac, Windows

Jetzt kommentieren