SolarWinds Server & Application Monitor v6.3: Jetzt mit Linux-Agent

In: Allgemein | Schreibe einen Kommentar

Mit SolarWinds haben Sie die volle Kontrolle über die IT-Strukturen Ihrer Kunden: Überwachen Sie Auslastungen, spüren Sie Kapazitäts- und Bandbreitenfresser auf und beheben Sie Probleme, bevor es im Netzwerk zu Störungen kommt. Mit dem Server & Application Monitor (SAM) im Besonderen überwachen Sie Server und Anwendungen jetzt auch in Linux-Umgebungen – mit der neuesten Version SAM v6.3.

SolarWinds

Mit dem Server und Application Monitor gehen Sie Problemen wie langsamen Anwendungen oder Downtime auf den Grund – ob bei On-Premises, in der Cloud oder in hybriden Umgebungen. In der neuesten Version v6.3 profitieren Sie nicht nur von einer größeren Flexibilität durch den unabhängigen Linux-Agent, sondern können dank neuer Darstellungsoptionen für Detailinformationen Probleme jetzt noch besser vorhersehen. Damit erhöhen Sie die Netzwerkperformance Ihrer Kunden bei einem skalierbaren Arbeitsaufwand!

SolarWinds Server & Application Monitor: die weiteren Neuerungen

  • AppInsight-Unterstützung für Exchange Server 2016 und SQL-Server 2016 – für sofortigen Einblick in die aufwändigsten Abfragen und absehbare Trends bei der Größe von Datenbanken sowie Protokolldateien
  • DPA-Auswertungen in der AppStack-Ansicht – für noch mehr Details und eine einfach übersichtliche Informationsdarstellung beim Database Performance Monitor
  • Noch mehr Möglichkeiten für einfache Failover-Szenarien innerhalb der Orion®-Plattform, um Ihren Kunden Hochverfügbarkeit mit geringstem Aufwand zu garantieren

Sie möchten das SolarWinds-Portfolio inklusive SAM 6.3 live kennenlernen? Kommen Sie zu unserer Roadshow – es sind noch wenige Restplätze verfügbar. Hier demonstrieren wir Ihnen gemeinsam und exklusiv mit dem Hersteller, wie Sie mit Network Monitoring via SolarWinds das Leistungsvermögen Ihrer Kunden erhöhen und dabei neue Kapazitäten für lukrativere Projekte freilegen: jetzt Platz sichern!

Selbstverständlich stehen wir Ihnen aber auch gerne telefonisch unter +49 (0)6441 67118-830 oder via E-Mail zur Verfügung und beantworten Ihre Fragen.

Jetzt kommentieren