11 Fragen an: Philip Sansom

In: 11 Fragen an | Kommentare 1

Unter der Überschrift “11 Fragen an” präsentieren wir Ihnen Interviews mit interessanten Menschen aus der IT-Welt, stellen 11 außergewöhnliche Fragen und erhalten nicht selten noch ungewöhnlichere Antworten.

Heute: Philip Sansom, Channel Development Director EMEA, Datto, Inc.

phil_sansom-11_fragen

Wenn Sie sich selbst interviewen sollten, was wäre die erste Frage, die Sie sich stellen würden?
Was hat Sie in Ihrem Leben enorm enttäuscht?

Und was wäre die Antwort?
Der Freizeitpark Alton Towers in England – es war furchtbar!

Was glauben Sie ist die größte Errungenschaft, die wir dem Internet zu verdanken haben?
Dass aus der Welt ein etwas kleinerer Ort geworden ist.

Nehmen wir an, H. G. Wells Zeitmaschine gäbe es wirklich. In welche Zeit würden Sie reisen und was würden Sie dort tun?
Ich würde den 30. Juli 1966 wählen – als Zuschauer im Wembley-Stadion, um miterleben zu können, wie England Fußball-Weltmeister wird.

Nennen Sie drei Personen, mit denen Sie gerne einmal zu Abend essen würden und verraten Sie uns, warum.
Keith Richards von den Rolling Stones – er ist mein Held.
Margaret Thatcher, um mit ihr über Politik zu diskutieren.
Ricky Gervais, weil er der lustigste Mensch auf dem Planet ist.

Nennen Sie uns drei Orte, die Sie vor Ihrem Tod (noch einmal) sehen möchten.
Erneut die Isle of Wight, Südafrika, um eine Safari mitzuerleben und die Hängenden Gärten von Babylon.

Was wollten Sie werden, als Sie ein Kind waren?
Profi-Fußballer beim FC Chelsea.

Was tun Sie, wenn Sie gerade nicht arbeiten?
Ich spiele auf meiner Violine und genieße hierbei das Für-mich-sein.

Nennen Sie uns drei Titel von Ihrer aktuellen Playlist.
1. Far away eyes / Rolling Stones
2. Everybody’s Talkin / Harry Nilsson
3. Laughing Gnome / David Bowie

Ihr größter Fehler?
Aus Neugier in die Luft zu schauen, um zu sehen, was das Rascheln in den Bäumen verursacht und herausfinden zu müssen, dass es ein Golfball ist…

Ihr abschließender Kommentar oder Ihr Lebensmotto?
Mach‘ das Beste aus Deinem Leben – wir sind alle nur hier für ein langes Wochenende!

Das Interview führte Nadja Krug.

1 Kommentare

  1. Pingback: Datto zeichnet EBERTLANG zum Distributor of the Year 2016 aus

Jetzt kommentieren