SYNAXON und EBERTLANG eröffnen Systemhäusern neue Geschäftsfelder und wiederkehrende Umsätze

In: Allgemein | Schreibe einen Kommentar

Seit nun mehr fast 20 Jahren bieten wir Systemhäusern und IT-Dienstleistern im Infrastrukturbereich ausgewählte, durchdachte und bewährte Softwarelösungen, die unseren Fachhandelspartnern und deren Kunden einen echten Mehrwert bieten.

Davon profitieren ab sofort auch die Partner der SYNAXON AG, Europas größter IT-Verbundgruppe, denn mit der jetzt abgeschlossenen Vertriebsvereinbarung nimmt SYNAXON unsere ausgewählten Lösungen ins Portfolio auf und stellt diese über das eigene SYNEGIS zentral zur Verfügung.

Die mehr als 2.700 IT-Profis, die unter den Logos von AKCENT, iTeam, MICROTREND oder PC-SPEZIALIST agieren, können ab sofort mit unseren Lösungen sowie unserem umfangreichen Serviceangebot völlig neue Geschäftsfelder erschließen, sich vom Mitbewerb deutlich abgrenzen und ihren Kunden im Infrastrukturbereich sowohl bewährte und durchdachte Alternativen bieten als auch sich selbst neue Möglichkeiten zur weitreichenden Umsatzgenerierung schaffen.

Die neue Partnerschaft findet auf beiden Seiten größte Zustimmung: „Ob Hosted Services, Private Cloud- oder On-Premise-Lösungen, die ein Systemhaus vom Mitbewerb abgrenzen – im Angebot von EBERTLANG sehen wir für unsere Partner ein riesiges Potenzial, aktuellen Trends und Kundenbedürfnissen gerecht zu werden und damit neue Geschäftsfelder zu erschließen“, so Daniel Dieckmann, Teamleiter Strategischer Einkauf bei SYNAXON, hochzufrieden.

Steffen Ebert, Co-CEO von EBERTLANG, ergänzt zudem abschließend: „SYNAXON ist genau wie EBERTLANG ein starker Partner mit langer Tradition im IT-Markt. Mit unserem Know-how und unserem umfassenden Serviceangebot können wir den SYNAXON-Partnern einen echten Mehrwert für aktuelle sowie zukünftige Herausforderungen des Channels bieten.“

Jetzt kommentieren