Chancen und Möglichkeiten von und mit Managed Services

In: Allgemein | Schreibe einen Kommentar

Sind Sie auch ein alter Hase im IT-Geschäft? Dann kennen Sie sicherlich auch noch die Zeiten, in denen Sie mit Disketten oder CD-ROMs „bewaffnet“ zum Kunden gefahren sind, um ein Software-Update durchzuführen oder eine defekte Anwendung zu reparieren. Glücklicherweise gehören diese Zeiten der Vergangenheit an, und die IT hat seitdem Quantensprünge der Entwicklung hinter sich. Nichtsdestotrotz fahren viele IT-Dienstleister nach wie vor zu ihren Kunden raus, um den Feuerwehrmann zu geben, weil mal wieder ein Server ausgefallen ist.

Das ist reaktiv, kostet beide Seiten viel Zeit und den Kunden Geld, weil die Arbeit unterbrochen werden muss. Moderne IT-Services von heute können jedoch dank RMM- und Managed Services-Lösungen zum großen Teil automatisiert und per Remote durchgeführt werden. Die Vorteile dieser Vorgehensweise liegen auf der Hand: IT-Dienstleister sparen Zeit und können wiederkehrenden Umsatz generieren, die Kunden hingegen profitieren von planbaren Ausgaben und einem störungsfreien Betrieb ihrer IT-Infrastruktur.

So weit so gut – doch welche Chancen ergeben sich im Detail? Anhand der Remote Monitoring und Management-Lösung LabTech zeigen wir Ihnen in fünf Schritten, wie Sie die Vorteile eines automatisierten IT-Services voll ausschöpfen:

  1. Automatisch Fehler beheben: Ein proaktives Monitoring, das Leistungsbeeinträchtigungen entdeckt und behebt, stellt den störungsfreien Betrieb der Kunden-IT sicher. Durch die Abrechnung auch kleiner Beträge für jeden dieser Eingriffe können Ihre Kunden genau nachvollziehen, wie viel Sie leisten – selbst wenn dies nur im Hintergrund geschieht.
  2. Chancen entdecken: Überprüfen Sie, welche Kundensysteme Ihren Mindestanforderungen an Workstations und Server nicht gerecht werden, und empfehlen Sie Upgrades oder gar einen Austausch.
  3. Kostenlose Basisleistungen anbieten: Installieren Sie LabTech-Agents auf Kundensystemen, die bisher nicht durch einen Managed Services-Vertrag abgedeckt werden und finden Sie heraus, wo Fehler und Probleme auftreten, die Sie für Ihre Kunden lösen können.
  4. Drittanbietersoftware auf Anfrage ausrollen: Wie schnell können Sie eine neue Software-Version auf allen Rechnern eines Unternehmens ausrollen? LabTech erledigt diese Aufgabe in einem Bruchteil dieser Zeit – und zwar bei all Ihren Kunden! Damit sparen Sie viel Zeit und auch Ihre Kunden profitieren: geringere Kosten und keine Störung des laufenden Betriebs.
  5. Windows- und Microsoft-Patching dokumentieren: Die Protokollierung des hierfür aufgewendeten, nicht-abrechenbaren Aufwands verdeutlicht Ihren Kunden, wie viel Zeit Sie zusätzlich investieren, von der diese normalerweise nichts erfahren. Auch Kunden ohne Servicevertrag können Sie mit wenigen Mausklicks auf den aktuellen Patch-Stand bringen – gerade in Zeiten, in denen Sicherheitswarnungen zu diesem Thema an der Tagesordnung sind, lässt sich hier eine zusätzliche hilfreiche Dienstleistung anbieten.

Lassen Sie sich von diesen Anregungen inspirieren und erweitern Sie Ihr Service-Angebot um sinnvolle und gewinnbringende Leistungen! Ihre Kunden profitieren ebenso wie Sie: Eine leistungsfähigere und zuverlässigere IT, deren Administration und Wartung den Arbeitsbetrieb nicht mehr stört, ist ein überzeugendes Argument für Ihr Managed Services-Angebot.

Sie kennen LabTech noch nicht? Gerne zeigen wir Ihnen alle Vorteile auch in unserer unverbindlichen Live-Demo oder stellen Ihnen eine kostenlose Testlizenz aus.

Jetzt kommentieren