TNI 3 mit neuem Software Asset Manager und erweiterter Scan-Technologie ist da!

In: Software | Schreibe einen Kommentar

Haben Sie stets den Überblick über Ihre Kunden-IT? Die Inventarisierungslösung Total Network Inventory aus dem Hause Softinventive Lab macht’s dank Netzwerkinventarisierung mit nur einem Klick möglich!

Nun ist Version 3 der Software erschienen und gestaltet den Inventarisierungsprozess noch einfacher und besser – mit SAM, dem neuen Software Asset Manager! Damit können Sie ab sofort wichtige Informationen zur vorhandenen Software wie zum Beispiel Lizenzschlüssel speichern und bequem einzelne PCs nach Software durchsuchen, Tags vergeben oder die Suche nach bestimmten Kriterien filtern.

TNI 3 ermöglicht Ihnen zudem einen stetigen Überblick über den aktuellen Lizenzstatus der netzwerkweiten Software und inventarisiert Ihre IT bequem mit bloß einem Klick. Die neue Version vereinfacht aber nicht nur wesentlich die Handhabung von Total Network Inventory; auch die Technologie für das Scannen der Hardware-Infrastruktur wurde nochmals verbessert. Diese optimierte Scan-Technologie liefert ab sofort noch mehr Informationen zu Motherboards, CPUs, Speichermodulen, USB-Geräten oder Festplatten.

Das Beste: Inhaber von Total Network Inventory 2 können kostenlos auf Version 3 upgraden und erhalten SAM zu absoluten Vorzugskonditionen!

Sie kennen die Inventarisierungslösung Total Network Inventory noch nicht? Weiterführende Informationen sowie eine kostenlose Testversion finden Sie hier.

Jetzt kommentieren