Inventarisieren kann so einfach sein – Network Inventory Advisor 4 ist da!

In: Software | Schreibe einen Kommentar

Network Inventory Advisor 4Einen Überblick über die eigene Soft- und Hardware zu haben, nimmt IT-Administratoren, Systemhäusern und IT-Beratern enorm viel Arbeit ab und erspart außerdem jede Menge Ärger. Unsere Inventarisierungssoftware Network Inventory Advisor leistet genau das: Sie scannt beliebig große Netzwerke und inventarisiert deren Hard- und Software.

Jetzt ist die Inventarisierungssoftware in Version 4 erschienen und bietet Ihnen ein Plus an…

  • Funktionalität: Ab sofort können alle Kundennetzwerke über ein Drop-Down-Menü separat verwaltet werden. So ist ein Wechsel zwischen den verschiedenen Kundennetzwerken kinderleicht und spielend möglich.
  • Struktur: Von nun an können die Software-Lizenzen großer Hersteller wie Microsoft, Adobe und Corel erfasst und detailliert ausgewertet werden. Das verschafft Ihnen einen noch besseren Überblick.
  • Bedienerfreundlichkeit: Durch die neue Live-Suche nach Geräten oder Gruppen in der Netzwerkstruktur finden Sie noch schneller, was Sie benötigen und gewinnen so ein Mehr an Zeit.
  • Flexibilität: Mit der neuen Version 4 können Berichte neben den gängigen Formaten nun auch im PDF-Format erstellt werden. Das macht Sie nicht nur flexibler, sondern auch unabhängig von expliziten Dateiformaten.

Für all diejenigen, die bereits im Besitz einer Network Inventory Advisor-Lizenz sind, bietet der Hersteller ClearApps ein besonderes Schmankerl: Alle, die Ihre Lizenz ab dem 01.07.2011 gekauft haben, erhalten ein kostenfreies Upgrade auf die aktuelle Version 4. Partner, die ihre Lizenz vor dem 01.07.2011 gekauft haben und Inhaber von Version 3 sind, erhalten 50 Prozent Rabatt auf das Versionsupgrade.

Fragen Sie dazu einfach unseren Produktmanager Jochen Meuer per E-Mail an – er lässt Ihnen Ihren neuen Key für Version 4 gerne zukommen!

Jetzt kommentieren