IP-Telefonie: Minimaler Wartungsaufwand, maximale Flexibilität

In: Allgemein | Schreibe einen Kommentar

Unter der Überschrift „IP-Telefonie: Minimaler Wartungsaufwand, maximale Flexibilität“ veröffentlichte die „NTZ“ in Ausgabe 5/2009 einen Gastbeitrag unseres Geschäftsführers Volker Lang, der einige Beachtung fand: Volker Lang

„Laut dem Analysten Frank Heurer von techconsult sucht der Mittelstand häufig noch nach dem „Nutzen“ der IP-Telefonie – und verwendet entsprechend nur zu einem geringen Grad diese Technik. Dabei profitiert gerade auch der Mittelstand von der IP-Telefonie, vor allem von softwaregestützten IP-Telefonanlagen. Diese sind extrem einfach in der Wartung und Verwaltung und sehr preiseffizient. Das Unternehmen kann im Allgemeinen das bereits vorhandene Datennetz zusätzlich für die Telekommunikation nutzen und spart sich die Wartung für ein gesondertes Telefonnetz – und profitiert von einer größeren Flexibilität und hohen Funktionsvielfalt.“

Lesen Sie hier den gesamten Artikel: http://www.ebertlang.com/documents/ntz_print.pdf

Jetzt kommentieren