Posts Tagged ‘#tel’

08.10.2009 | Schlagwörter: , , , , ,
In: Software | Permalink | Keine Kommentare

3CX hat Version 8 seiner beliebten VoIP-PBX für Microsoft Windows jetzt offiziell veröffentlicht. Die Funktionalität der IP-Telefonanlage wurde unter anderem um eine Instant-Messaging-Funktion erweitert. Zusätzliche neue Leistungsmerkmale sind eine optimierte Verwaltung und Provisionierung von IP-Telefonen sowie ein integriertes Softphone.
“Die 3CX IP-Telefonanlage hat von Version zu Version kontinuierlich an Leistungsstärke und Zuspruch gewonnen: Inzwischen vertrauen über 10.000 Kunden weltweit auf unser Produkt. Version 8 überzeugt mit einer bisher unerreichten Skalierbarkeit und unterstützt bis zu 512 gleichzeitige Anrufe und über 2000 Nebenstellen je Anlagen-Server“, so Nick Galea CEO von 3CX. „Unternehmen können dank 3CX nicht nur die Produktivität ihrer Mitarbeiter steigern, sondern profitieren zudem von niedrigeren Betriebskosten. Durch die zusätzliche Unterstützung kostengünstiger VoIP-Gateways und bedingt durch sinkende Preise für IP-Telefone lässt sich der ROI zudem noch schneller erreichen“, betont Galea.
Weitere neue Leistungsmerkmale der 3CX IP-Telefonanlage 8:
·         Neuer 3CX Assistant mit Möglichkeit zur Gesprächsaufzeichnung (selbst von per IP-Telefon gehaltenen Anrufen) und integriertem Softphone
·         Skalierbar für bis zu 512 gleichzeitige Anrufe über einen Anlagen-Server
·         Vollständige CRM-Integration für Microsoft Outlook und Salesforce.com
·         Nutzung des 3CX Assistant per Fernzugriff via sichere Tunnel-Verbindung
·         Überarbeitetes MyPhone-Benutzerportal mit neuer Ansicht für ausgehende, eingehende und verpasste Anrufe sowie einer neuen, intuitiveren Oberfläche zur Rufweiterleitung
·         Erweiterte MyPhone-Seite zur Statuskontrolle von Nebenstellen mit Präsenzüberwachung von jedem Ort und Betriebssystem aus
·         Sperrliste für unerwünschte Anrufer
·         Persönliches und Firmen-Telefonverzeichnis zum einfachen Tätigen von Anrufen
·         Übertragung des persönlichen Telefonverzeichnisses an einzelne IP-Telefone
·         Optimierte Verwaltung von IP-Telefonen: Überwachung aller verbundenen Geräte und erneute Provisionierung oder Neustart bei Bedarf
·         Secure-RTP-Verbindung mit Sprachverschlüsselung
·         Secure-RTP-Verbindung mit Sprachverschlüsselung
·         Signalisierungsmethode „Alle signalisieren“ für Warteschleifen
·         Warteschleifen-Signalisierungsmethode „Nacheinander“ für Skill-based Routing (SBR) an kompetente Agenten
·         Weiterleitung von an Mobiltelefone geleiteten Anrufen an Firmen-Mailbox im Fall von „Nicht angenommen“ oder bei Rufabweisung

3CX hat Version 8 seiner beliebten VoIP-PBX für Microsoft Windows jetzt offiziell veröffentlicht. Die Funktionalität der IP-Telefonanlage wurde unter anderem um eine Instant-Messaging-Funktion erweitert. Zusätzliche neue Leistungsmerkmale sind eine optimierte Verwaltung und Provisionierung von IP-Telefonen sowie ein integriertes Softphone. 3CX

“Die 3CX IP-Telefonanlage hat von Version zu Version kontinuierlich an Leistungsstärke und Zuspruch gewonnen: Inzwischen vertrauen über 10.000 Kunden weltweit auf unser Produkt. Version 8 überzeugt mit einer bisher unerreichten Skalierbarkeit und unterstützt bis zu 512 gleichzeitige Anrufe und über 2000 Nebenstellen je Anlagen-Server“, so Nick Galea, CEO von 3CX. „Unternehmen können dank 3CX nicht nur die Produktivität ihrer Mitarbeiter steigern, sondern profitieren zudem von niedrigeren TK-Betriebskosten. Durch die zusätzliche Unterstützung kostengünstiger VoIP-Gateways und bedingt durch sinkende Preise für IP-Telefone lässt sich der ROI zudem noch schneller erreichen“, betont Galea.

Die neuen Leistungsmerkmale der 3CX IP-Telefonanlage v8 in der Übersicht:

  • Neuer 3CX Assistant mit Möglichkeit zur Gesprächsaufzeichnung (selbst von per IP-Telefon gehaltenen Anrufen) und integriertem Softphone
  • Skalierbar für bis zu 512 gleichzeitige Anrufe über einen Anlagen-Server
  • Vollständige CRM-Integration für Microsoft Outlook und Salesforce.com
  • Nutzung des 3CX Assistant per Fernzugriff via sichere Tunnel-Verbindung
  • Überarbeitetes MyPhone-Benutzerportal mit neuer Ansicht für ausgehende, eingehende und verpasste Anrufe sowie einer neuen, intuitiveren Oberfläche zur Rufweiterleitung
  • Erweiterte MyPhone-Seite zur Statuskontrolle von Nebenstellen mit Präsenzüberwachung von jedem Ort und Betriebssystem aus
  • Sperrliste für unerwünschte Anrufer
  • Persönliches und Firmen-Telefonverzeichnis
  • Übertragung des persönlichen Telefonverzeichnisses an einzelne IP-Telefone
  • Optimierte Verwaltung von IP-Telefonen: Überwachung aller verbundenen Geräte und erneute Provisionierung oder Neustart bei Bedarf
  • Secure-RTP-Verbindung mit Sprachverschlüsselung
  • Signalisierungsmethode „Alle signalisieren“ für Warteschleifen
  • Warteschleifen-Signalisierungsmethode „Nacheinander“ für Skill-based Routing (SBR) an kompetente Agenten
  • Weiterleitung von an Mobiltelefone geleiteten Anrufen an Firmen-Mailbox im Fall von „Nicht angenommen“ oder bei Rufabweisung

Weiterführende Informationen zu 3CX und kostenlose Testversionen finden Sie hier.

26.08.2009 | Schlagwörter: , , , , , , ,
In: Software | Permalink | Keine Kommentare

3CXPhone43CX, Anbieter der führenden softwarebasierten IP-Telefonanlage für Microsoft Windows hat soeben das eigene kostenlose VoIP-Softphone in der Version 4Beta vorgestellt.

Der Anwendung wurde eine komplett neue Oberfläche verpaßt und die Zusammenarbeit mit diversen Headsets wurde noch ein wenig konfortabler gestaltet.

Weiterführende Informationen zu 3CXPhone 4Beta und den kostenlosen Download finden Sie hier.

19.08.2009 | Schlagwörter: , , ,
In: Allgemein | Permalink | Keine Kommentare

Josef Ossenbrunner klärt in einem Beitrag für SearchNetworking.de die 10 häufigsten Missverständnisse rund um die Telefonie via IP auf – ein lesenswerter Artikel, wir wir finden:

http://www.searchnetworking.de/themenbereiche/unified-communications/voice-over-ip/articles/225910/index.html

06.08.2009 | Schlagwörter: , , , , ,
In: Software | Permalink | Keine Kommentare

3CX VADMit der vorgestellten Beta-Version des Voice Application Designers – kurz VAD – beweist 3CX wieder einmal, dass die Zukunft ganz klar der IP-Telefonie gehört.

Das Tool ermöglicht die Erstellung von Anwendungungen zur Automatisierung zeitintensiver Geschäftsprozesse über wenige Mausklicks. So läßt sich beispielsweise innerhalb weniger Minuten eine Applikation erstellen, die einen Anrufer nach einer Kundennummer fragt, diese Kundennummer dann mit einer Datenbank abgleicht, um den Anrufer schließlich, basierend auf dem Kundenstatus, an einen bestimmten Mitarbeiter weiterzuleiten.

Der 3CX Voice Application Designer steht in Kürze als Add-On für die 3CX-Telefonanlage für Windows zur Verfügung, kann aber schon jetzt in einer Beta-Version getestet werden.

Weiterführende Informationen, ein Handbuch und die Beta-Version finden Sie hier.

03.08.2009 | Schlagwörter: , , , , ,
In: Software | Permalink | 8 Kommentare

iSipE-Mails über das iPhone zu lesen, ist heute eine Selbstverständlichkeit. Mit 3CX und der Anwendung iSip (vormals SipPhone on iPhone) können Sie auf Ihrem iPhone nun auch Ihre eigene interne Nebenstelle abbilden und per WiFi auf Ihrem iPhone, parallel zum klassischen IP-Telefon, auf Ihrer Durchwahl erreichbar sein.

Hier zeigen wir Ihnen, wie es geht.

Informationen zur windowsbasierten IP-Telefonanlage 3CX finden Sie hier.

28.07.2009 | Schlagwörter: , , , , ,
In: Allgemein | Permalink | Keine Kommentare

Unter der Überschrift “IP-Telefonie: Minimaler Wartungsaufwand, maximale Flexibilität” veröffentlichte die “NTZ” in Ausgabe 5/2009 einen Gastbeitrag unseres Geschäftsführers Volker Lang, der einige Beachtung fand: Volker Lang

“Laut dem Analysten Frank Heurer von techconsult sucht der Mittelstand häufig noch nach dem „Nutzen“ der IP-Telefonie – und verwendet entsprechend nur zu einem geringen Grad diese Technik. Dabei profitiert gerade auch der Mittelstand von der IP-Telefonie, vor allem von softwaregestützten IP-Telefonanlagen. Diese sind extrem einfach in der Wartung und Verwaltung und sehr preiseffizient. Das Unternehmen kann im Allgemeinen das bereits vorhandene Datennetz zusätzlich für die Telekommunikation nutzen und spart sich die Wartung für ein gesondertes Telefonnetz – und profitiert von einer größeren Flexibilität und hohen Funktionsvielfalt.”

Lesen Sie hier den gesamten Artikel: http://www.ebertlang.com/documents/ntz_print.pdf

17.06.2009 | Schlagwörter: , , , , ,
In: Allgemein | Permalink | Keine Kommentare

Die verschiedenen GSM-Gateways von PORTech verbinden VoIP-Telefonanlagen mit Mobilfunkleitungen und ermöglichen so ein Zusammenspiel zwischen der Flexibilität und Investitionssicherheit der IP-Telefonie einerseits und der Mobilität von GSM andererseits. PORTech GSM-Gateway

Die gesamte Palette an PORTech GSM-Gateways ist 3CX-zertifiziert und ab sofort bei EBERTLANG erhältlich.

28.05.2009 | Schlagwörter: , , , , ,
In: Software | Permalink | Keine Kommentare

Im Vergleichstest der WindowsNetworking schlägt die 3CX IP-Telefonanlage für Windows die Mitbewerber Cisco und Asterisk deutlich. WN_ReadersChoice_Winner

Lesen Sie hier den gesamten Artikel.

13.05.2009 | Schlagwörter: , , ,
In: Software | Permalink | 1 Kommentar

3CX hat das neue Hotel-Modul für die eigene IP-basierte Telefonanlage für Microsoft Windows vorgestellt.

Das Modul erweitert die 3CX-Anlage um spezielle Hotel-Features wie:

  • Check-In und Check-Out der Gäste
  • Bitte-nicht-stören-Funktion
  • Blocken externer Gespräche
  • Wake-Up-Calls
  • Abrechnung der Telefonkosten nach Zimmernummer beim Check-Out
  • Eingabe der Minibar-Kosten durch das Service-Personal direkt am Telefon
  • Eingabe des Zimmerzustands durch den Room-Service direkt am Telefon
  • Während eines Aufenthalts erscheint Name des Gastes auf dem Display
  • uvm.

Das Modul setzt 3CX in der Pro-Version voraus und ist für EUR 750,00 (eVK – Version Standard) bzw. EUR 1.995,00 (eVK – Version mit Integration ins Property Management System PMS) erhältlich.

Das folgende Video erläutert das Hotel-Modul innerhalb von ca. 8 Minuten:

Weiterführende Informationen zu 3CX finden Sie hier.

01.04.2009 | Schlagwörter: , , ,
In: Software | Permalink | Keine Kommentare

Eine erfreuliche Nachricht kommt dieser Tage von Skype, wo man sich endlich SIP-basierten Telefonanlagen – wie zum Beispiel 3CX – öffnet.

Diese Entwicklung dürfte der gesamten VoIP-Branche einen weiteren Schub geben, bietet Skype doch sehr günstige Telefontarife und auch die Möglichkeit, Skype-Nutzer komplett kostenfrei über eine SIP-basierte Telefonanlage anrufen zu können, erscheint sehr attraktiv.

Netter Nebeneffekt: Skype-Nutzer können Unternehmen mit SIP-basierter Telefonanlage kostenfrei anrufen.

Hier geht es zur Nachricht und hier geht es zum aktuellen Beta-Programm.