LabTech 2012: Remote Monitoring und Management jetzt auch für iOS und Android

25.04.2012 | Schlagwörter: , , , , , , , ,
In: Software | Permalink | Keine Kommentare

Mobile Device Management und LabTech Ignite – das sind die neuesten Funktionen der jetzt erschienen LabTech Version 2012.  Dabei verstärkt LabTech, die umfassende RMM-Lösung (Remote Monitoring und Management) des amerikanischen Softwareherstellers LabTech Software, das proaktive Arbeiten, denn mit der neuen kostenlosen Ignite-Funktion sinkt der Konfigurationsaufwand drastisch. Und dank Mobile Device Management lassen sich jetzt auch Smartphones und Tablets mit iOS und Android monitoren und managen.

LabTech Ignite: automatisierter IT-Service out-of-the-box

LabTech 2012 bietet mit dem neuen kostenlosen Zusatzpaket LabTech Ignite zahlreiche Best-Practice-Vorlagen für Skripte, Search Groups und Templates. So gestaltet sich der Einsatz von LabTech noch einfacher als zuvor, denn durch Ignite reduziert sich der Konfigurationsaufwand auf ein Minimum. Der Weg hin zum Anbieter von proaktiven IT-Dienstleistungen wird somit noch einfacher, die bisherigen Kundendaten können optimal genutzt und die Vorteile des proaktiven Arbeitens  zusätzlich erlebt werden.

LabTech Ignite ist automatischer Bestandteil von Neuinstallationen. Bestandskunden können nach dem Update ihres LabTech-Servers auf die Version 2012 unter labtech.ebertlang.com die Ignite-Funktion kostenlos anfordern.

Sie wollen mehr über Remote Monitoring und Management mit LabTech erfahren? Dann melden Sie sich doch zu einem unserer kostenlosen Webinare an oder besuchen Sie unsere Roadshow und erleben Sie LabTech live.

Weiterführende Informationen zu LabTech sowie eine kostenlose Testversion finden Sie hier.

Jetzt kommentieren