3CX Assistant jetzt auch mit MS Terminal-Server-Unterstützung

01.03.2010 | Schlagwörter: , , , , ,
In: Software | Permalink | Keine Kommentare

Die VoIP-Telefonanlage von 3CX ist die beliebteste softwarebasierte Telefonanlage für Windows-Betriebssysteme. Die weltweite Nachfrage von 3CX-Administratoren nach einem für Windows Terminal-Server ausgelegten 3CX-Assistenten war so stark, dass 3CX jetzt ein Installationspaket geschnürt hat, welches ab sofort zum Download bereitsteht.

Bei der Installation gilt es folgende Dinge zu beachten:

  • Voraussetzung ist immer die Installation des 3CX Phone und der Plug-ins. Jeder einwählende Teilnehmer muss das 3CX Phone und die Plug-ins manuell aktivieren.
  • Die TAPI-Funktion ist in diesem Paket nicht enthalten, da sie nicht für mehrere Profile ausgelegt ist. Die Anruf-Unterstützung für Microsoft Outlook über TAPI ist daher nicht verfügbar, allerdings die alternative Anrufoption „Kontakt per 3CX-Anlage anrufen“.
  • Das Benutzer-Konto, unter dem der 3CX-Assistent installiert, deinstalliert oder aktualisiert werden soll, muss über volle Administrator-Rechte verfügen.
  • Das 3CX-Tunnel-Service-Protokoll des 3CX-Assistenten wird bei einer Terminal-Server-Installation nicht unterstützt.
  • Microsoft empfiehlt, dass alle Anwendungen, die in einer Terminal-Server-Umgebung laufen sollen, erst nach der Umstellung des Windows-Servers auf einen Terminal-Server installiert werden sollten.
  • Updates des 3CX-Assistenten können ausschließlich durch den Administrator durchgeführt werden.

Den Download-Link finden Sie hier.

Weitere Informationen zu 3CX finden Sie hier.

Jetzt kommentieren